Datensicherung - Welche Hardware ?

Diskutiere Datensicherung - Welche Hardware ? im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo zusammen für ein w2k-Server mit 120 GB soll ich ein Back-Up-Konzept haben. Auf dem Server ist: - einmal die Systempartition (klar) -...

simooo

Threadstarter
Dabei seit
06.11.2002
Beiträge
18
Hallo zusammen

für ein w2k-Server mit 120 GB soll ich ein Back-Up-Konzept haben. Auf dem Server ist:
- einmal die Systempartition (klar)
- die Home-Verzeichnisse von speicherintensiven User (ohne Speicherbeschränkung ausser der phisykalischen)
- Server-Profildaten von W2k-Usern
- Clone-Dateien von Musterinstallationen der Clients

Am liebsten wäre natürlich für mich eine One-Button-Solution. d.h. System- und Datenwiederherstellung durch dieses sogenannte Disaster-Button (Bsp.: HP SureStore DAT40x6e Wechsler DDS-4). Jedoch bei dem Preis überlege ich mir ob das nicht zuviel investiert für so ein kleines Netzwerk.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit den Stremarn und nach welchem Prinzip würdet ihr einkaufen. "bloss nicht bei Sicherung sparen", "Software ist das wichtigste .."

Ausserdem bis jetzt plane ich nur mit Sicherungstool von W2k zu arbeiten. Danke im Voraus
 

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
eine fehlerhafte oder unvollstaendige datensicherung kann im schlimmsten fall ein komplettes unternehmen in die pleite fuehren. deswegen: bei allem sparen, nicht aber beim backup!

baender sind aktuell wahrscheinlich das beste sicherungsmedium, da gross und schnell, dabei aber trotzdem verhaeltnismaessig guenstig.

als backup-software empfehle ich arcserve, ist zwar ziemlich maechtig, dafuer aber auch ziemlich gut (dass ich das als linuxer mal sage ... ;) ).
 

TheSpaceCowboy

Dabei seit
18.09.2002
Beiträge
130
Alter
47
Hoi!

Als Alternative zu arcserve wäre vielleicht Retrospect von Dantz-Software interessant (will hier wirklich keine Werbung machen!). Ich glaube das Proggi ist günstiger als arcserve..
Ich denke, es kommt aber immer drauf an, was Du machen willst... Es gibt dafür mehrere Optionen. Je nachdem welchen Aufwand Du treiben willst, musst Du Dir die Soft aussuchen. Ich hatte (und hab auch immer noch) damit Probleme. Ein Kollege von mir hat z.B. Retrospect; jedoch nur ne kleine Version...

naja.. wie gesagt.. evtl. ist das ne Option zu arcserve...

-> Duetsche Website von Dantz resp. Retrospect

Gruß
TSC
 

Operator

Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
40
Am besten würde ich Dir eine Backup-Software empfehlen, wo man notfall bei Systemcrash ab dem Backup booten kannst du somit der ganze Server wieder innert kürze instandstellen kannst. Ich würde Dir CommVault Galaxy Backup & Recovery oder Veritas Backup Exec empfehlen.
 

Furba

Dabei seit
14.11.2002
Beiträge
557
Alter
52
hi
ich empfehle dir ein dlt zu nehmen nicht dat, da dat zu langsam ist. die backup software ist die von novastore bez. novanet gut. der server würde ich mit einem raid 5 ausstaten (das heist 5 disk+1 disk hot spare). das raid würde ich so devinieren: 2 disk raid 1 und 3 disk raid 5.

:rock
 
Thema:

Datensicherung - Welche Hardware ?

Oben