Datenrettung...???

Diskutiere Datenrettung...??? im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Moinsen! Ich brauche ein Programm, mit dem ich gelöschte Dateien auf dem gleichen Laufwerk wieder herstellen kann. Ich habe bereits eins, damit...

Ropi

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2007
Beiträge
4
Alter
42
Moinsen!

Ich brauche ein Programm, mit dem ich gelöschte Dateien auf dem gleichen Laufwerk wieder herstellen kann. Ich habe bereits eins, damit kann ich das aber nur auf einem anderen Laufwerk. Da die Dateien aber sehr groß sind, und ich keinen Platz mehr habe, muß ich's auf dem gleichen Laufwerk machen, ohne dabei evtl. Reste der Dateien zu überschreiben... Wer weiß hilfe?

Danke,
Ropi
 

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
11.509
Alter
61
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo,
Ich brauche ein Programm, mit dem ich gelöschte Dateien auf dem gleichen Laufwerk wieder herstellen kann.
Das klappt nicht; sobald du schreibend auf diese HDD zugreifst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß die Daten, die du wiederherstellen möchtest, überschrieben werden und somit endgültig verloren sind.

Da die Dateien aber sehr groß sind, und ich keinen Platz mehr habe ...
Kannst du dir vll. eine HDD von einem Freund ausborgen? Wenn die Daten sehr wichtig sind, lohnt eventuell auch die Anschaffung einer weiteren HDD.
 

Ropi

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2007
Beiträge
4
Alter
42
Hmm... früher war es doch mal so, dass vor den Dateinamen ein Sonderzeichen geschrieben wurde, wenn man die Datei löschte, oder? Mit dem guten alten undelete von DOS ging das immer recht einfach wieder herzustellen.. und nicht auf 'ner anderen Festplatte... gibt es nichts vergleichbares mehr?
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Hmm... früher war es doch mal so, dass vor den Dateinamen ein Sonderzeichen geschrieben wurde, wenn man die Datei löschte, oder? Mit dem guten alten undelete von DOS ging das immer recht einfach wieder herzustellen.. und nicht auf 'ner anderen Festplatte... gibt es nichts vergleichbares mehr?
Früher wurde das erste Zeichen des Dateinamens gelöscht. Allerdings hat sich wohl auch die Arbeitsweise des Dateisystems zwischenzeitlich verändert. Zumindest ist das stark zu vermuten.

Zu deinem Problem:

Wenn dir die zu rettenden Daten wirklich wichtig sind, solltest Du auf jeden Fall auf eine Wiederherstellung auf dem selben Laufwerk verzichten! Den Vorschlag von JollyRoger würde ich wirklich beherzigen, wenn dies möglich ist! :blush
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
0&0 Unerase oder wie Freak schon genannt hatte,den PC Inspektor verwenden,ist ja auch free.
 
Thema:

Datenrettung...???

Datenrettung...??? - Ähnliche Themen

Rückkehr von Windows Version 2004 zu Windows Version 1909: Guten Morgen, ich möchte Sie um Hilfe bitten. Bis vor 14 Tagen hatte ich Windows 10 Version 1909. Ich war damit sehr Zufrieden. Dann fingen...
Größe für den Windows Papierkorb anpassen - So ändert man die Größe des Papierkorbs für Dateien: Der Papierkorb von Windows 10 dient nicht nur dazu, dass man Dateien löschen kann, sondern er ist auch ein Schutz, um eventuell aus Versehen...
SSD Festplatte C voll: Ich habe mal eine große Bitte/Frage: Meine Festplatte C (SSD) ist voll und jetzt weiss ich nicht ob ich einfach mal die großen Ordner - z.B...
Windows.old, Fehler 0x80070091: Hallo, Ich wollte Windows.old löschen, aber leider über den normalen Löschvorgang. Dabei sind die "leeren" Dateien von Windows.old erhalten...
WIN 10 Windows Backup Image wiederherstellen von externer Festplatte.: Hallo Michael Haberkorn, ich bin auf die von Dir veröffentlichte Lösung von 2016 gestoßen und habe dank dieser meine Systemabbild-Sicherung als...
Oben