Datenklau bei Süddeutsche Zeitung: Änderung von Passwörtern dringend empfohlen

Diskutiere Datenklau bei Süddeutsche Zeitung: Änderung von Passwörtern dringend empfohlen im Software News Forum im Bereich News; Die beim Süddeutsche Zeitung Magazin (SZ-Magazin) hinterlegten Daten, die unter anderem den Zugang zur Kommentarfunktion und dem Forum...
Die beim Süddeutsche Zeitung Magazin (SZ-Magazin) hinterlegten Daten, die unter anderem den Zugang zur Kommentarfunktion und dem Forum ermöglichen, sind bei einem Hackerangriff entwendet worden. Registrierte Nutzer der Seite sollten daher umgehend tätig werden, damit weiterer Schaden verhindert wird


Das SZ-Magazin informiert seine Nutzer aktuell darüber, dass "sich ein Unbefugter am 17./18. Mai 2016 rechtswidrig Zugriff auf einen Datenbankserver des SZ-Magazins verschafft hat". Dabei sind offenbar rund 200.000 Datensätze entwendet worden, in denen unter anderem die Pflichtangaben Anrede, Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse und Postleitzahl enthalten sind. Sofern entsprechende Angaben gemacht wurden, sind zudem auch Daten wie Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer ersichtlich. Darüber hinaus sind auch die Passwörter in den Daten zu finden. Laut Angaben von SZ-Magazin sind diese allerdings als kryptologischer Hashwert gespeichert.

Allerdings weist man auch darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, "einzelne Passwörter einzeln zu knacken". Aus diesem Grund sollten die Nutzer über die entsprechende Internetseite des SZ-Magazins ihr Passwort ändern. Zudem sollten auch die Passwörter auf den Internetportalen geändert werden, auf denen die gleichen Zugangsdaten wie beim SZ-Magazin verwendet werden. Dabei sollte natürlich auf die Verwendung leicht knackbarer Standardpasswörter verzichtet und möglichst eine Mindestlänge von 8 Zeichen verwendet werden.

Weitere Informationen zum aktuellen Hackerangriff finden sich auf einer eigens eingerichteten Internetseite.

Meinung des Autors: Mal wieder sorgen geklaute Nutzerdaten für Ärger, dieses mal ist die Süddeutsche Zeitung betroffen. Registrierte Nutzer dieser Seite sollten daher umgehend tätig werden, um keine Sicherheitsrisiken einzugehen. Und dabei vielleicht ganz allgemein über die Nachteile identischer Zugangsdaten auf verschiedenen Portalen nachdenken.
 
Thema:

Datenklau bei Süddeutsche Zeitung: Änderung von Passwörtern dringend empfohlen

Datenklau bei Süddeutsche Zeitung: Änderung von Passwörtern dringend empfohlen - Ähnliche Themen

Privatsphäre auf technischen Geräten schützen: so geht es: Es gibt heute kaum noch einen Haushalt, in dem kein PC, Laptop, Tablet etc. vorhanden ist. Während es im Jahr 2000 noch unter 50 Prozent der...
Google Chrome: Passwörter speichern und anzeigen lassen - so wird es gemacht: Für jede Internetseite und für jedes Benutzerkonto soll nach Möglichkeit ein individuelles Passwort vergeben werden. Da kann man schnell den...
Opera-Browser: Hack von Opera-Sync erfordert neue Passwörter: Opera ist in der letzten Woche auf einem für die Synchronisierung der Daten notwendigen Server Ziel eines Hackerangriffs geworden, bei welchem...
Plex: Zugangsdaten und Passwörter entwendet: Mit Plex lassen sich umfangreiche Mediensammlungen verwalten und bei entsprechender Mitgliedschaft auch auf andere Geräte streamen. Nun wurde der...
Bildbearbeitung: Die wichtigsten Basics um typische Fehler zu vermeiden: Spätestens seit der Verbreitung von spezieller Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop ist es auch für den engagierten Laien möglich geworden, aus...
Oben