Dateisysteme und ernst gemeinte Antworten

Diskutiere Dateisysteme und ernst gemeinte Antworten im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Bitte ernst bleiben: Welche(s) Dateisystem(e) verwendet Win 7? Kommt es mit Linux - Partitions / -Dateisystemen klar?

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Ich bin immer ernst ;)

Allerdings ist diese Frage für einen der seit Jahren mit PCs zu tun hat wirklich seltsam.
Natürlich kommt Windows 7 NICHT mit Linux-Partitionen zurecht. Genauso wenig, wie Linux vollen (nicht beta) Zugriff auf NTFS Laufwerke hat.

Natürlich ist das übers Netzwerk KEIN Problem. Aber z.B. Externe Platten von Linux und WIndows zu vertauschen geht nicht ... es sei denn diese sind mit FAT32 formatiert oder extFat, das können beide Plattformen.

Ach ja, die eigentliche Antwort: Win7 verwendet NTFS in Version 3.1 (NT 6.1)
http://de.wikipedia.org/wiki/NTFS
 
Zuletzt bearbeitet:

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Allerdings ist diese Frage für einen der seit Jahren mit PCs zu tun hat wirklich seltsam.
Meinste. Zu tun hatte ich bisher mit einigen OS (angefangen bei dem, das wirklich so hieß / heißt, also für Großrechner), nur noch nie mit Windows 7.

Natürlich kommt Windows 7 NICHT mit Linux-Partitionen zurecht.
Das finde ich nun gar nicht natürlich. :blush

Genauso wenig, wie Linux vollen (nicht beta) Zugriff auf NTFS Laufwerke hat.
Och, ich sehe da ganz konkret bei mir überhaupt keinen Unterschied zwischen dem (Voll-) Zugriff, den mein Linux Mint auf die Win2K - Partition (NTFS) hat (wird halt beim Systemstart mit dem Einhängepunkt "Backup" gemountet, benutze ich unter Linux auch nur als solches - erst mal gar nix Netzwerk und so) und einem "Beta - Zugriff" - was ist denn das?
 

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Es gibt keine Finale Version vom NTFS-Zugriff für Linux. Ist schon seit Jahren im Beta-Status :(
Das musst du wohl mit einigen "Final" - Produkten aus dem Hause MS verwechseln. :blush

Auch beim vom TE so geliebten W2k......:D
Was hat Gewohnheit mit Liebe zu tun? :confused

Sorry, das ist ein Zitat ohne jede Wertung:
einem UNIX - Freelancer schrieb:
Bei Winzigweich bist du doch in jeder Version Betatester!
War aber inzwischen fast restlos überzeugt, dass das bei Win 7 anders ist, wollt ihr meine Überzeugung wieder erschüttern? :confused
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Das musst du wohl mit einigen "Final" - Produkten aus dem Hause MS verwechseln
Tatsache ist, dass es vollen Lese- und Schreibzugriff gibt. Aber eben immer noch als BETA gekennzeichnet und sogar von Linux mit einer Sicherheitswarnung bedacht ! wenn mans trotzdem macht.
 

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Tatsache ist, dass es vollen Lese- und Schreibzugriff gibt. Aber eben immer noch als BETA gekennzeichnet und sogar von Linux mit einer Sicherheitswarnung bedacht ! wenn mans trotzdem macht.
Und die wäre? Kann mich nicht erinnern, so lange wie ich hin- und herkopiere (mit dem "Midnight Commander")

(Unter Windows übrigens mit dem "Total Commander" - die Linux - Dateien nur lesend und via FTP, aber immerhin).
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.061
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Unter DIESME LINK ist dargestellt, welche Einschränkungen der momentane NTFS Treiber für Linux hat.
Dabei ist es übrigend völlig unerheblich mit welchem Tool du nun die Dateien kopierst, erstellt oder was auch immer.

Du kannst gerne mit den Jungs dort jetzt weiter Diskutieren, ob der Treiber nun Beta- oder Final-Status hat und warum.

Sicherer ist es auf alle Fälle von Windows aus auf die EXT2 oder EXT3 Partiton zuzugreifen.
Es gibt nämlich genügend Tools, die das ohne Probleme können.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Unter Windows übrigens mit dem "Total Commander" - die Linux - Dateien nur lesend und via FTP, aber immerhin
omg :wut ... und was hab ich oben geschrieben. KEINEN Schreibzugriff bzw. im Netz kein Problem, da kann man auch SAMBA dazwischenschalten.

Aber o.k. ... ich habs geschnallt. und tschüss :weg
 

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Unter DIESME LINK ist dargestellt, welche Einschränkungen der momentane NTFS Treiber für Linux hat.
Der momentane? Dieser Moment dürfte Jahre zurückliegen:
Irgendwann einmal - sobald der Treiber komplett ist - wird er auch schreibend auf eine NTFS-Volume zuzugreifen

Sicherer ist es auf alle Fälle von Windows aus auf die EXT2 oder EXT3 Partiton zuzugreifen.
Es gibt nämlich genügend Tools, die das ohne Probleme können.

Sorry, da sind meine Erfahrungen nun genau andersrum, wie gesagt.

omg :wut ... und was hab ich oben geschrieben. KEINEN Schreibzugriff bzw. im Netz kein Problem, da kann man auch SAMBA dazwischenschalten.
Das mach mir mal vor. Mit einer Maschine, auf der du wahlweise Linux oder Windows booten kannst. Ach nein, halt - auch Win2K auf einer virtuellen Maschine unter Linux, und da geht sogar der Zugriff von Linux via Netzwerk, aber dabei kannst du einschlafen. Ich nutze es prinzipell nur zum Scannen, weil's für meinen Scanner absolut nichts gibt, was mit meinem Linux - Kernel zusammenarbeiten könnte.
 

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Da muss ein neuer Scanner her…
Danke für den Tipp an einen (noch) ALGII - Empfänger - das hab ich mir damals auch gesagt, und deshalb den für 10 Euren vom Flohmarkt mitgenommen. Da wusste ich über Linux aber noch nicht viel mehr, als dass es so 'ne Art UNIX ist. :blush Aber wir waren beim Dateizugriff, glaub' ich.
 

wodim

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2009
Beiträge
33
Alter
67
Ort
Gilching - Schachtelhausen, Villa Kunterbunt, Apar
Das wird auch noch ein Weilchen so bleiben. Höchstens du versuchst es doch mal mit Arbeit anstatt deine Zeit mit sinnlosen Prozessen zu vergeuden oder einer chancenlosen Idee nachzurennen :nomatter
Aha. Mit welcher Arbeit denn? Ach richtig - mit irgendeiner, die das "Arbeitsamt" / die "Agentur für Arbeit" / die AGAS seit 8 Jahren wirksam zu vereiteln wissen. Und mich zum Schluss noch überraschend besucht, um sich zu vergewissern, dass ich auch ja nicht (bezahlt) arbeite. Klar - ich lasse meine Arbeit weiter liegen, verzichte auf alles, was mir nach Recht und Gesetz zusteht (also z.B. mein Grundstück), lasse weiter ein paar krumme Hunde sich auf meine Kosten und auf Kosten der Allgemeinheit ein schönes Leben machen und ein paar korrumpierte Beamte weiter weggucken. U/nd das noch 10 Jahre bis zur Rente. Das ganze nennt man dann "soziale Kompetenz".

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit und hoffe, mit den Wiederholungen niemanden gelangweilt zu haben. Du hast wirklich auch schon bessere Witze gemacht. Und die "Chancen meiner Idee" einzuschätzen, überlass mal bitte Leuten, die sich da ein bisschen auskennen. Zurück zum Thema bitte!
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.061
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Übrigens, bei dem Stichwort Arbeitsamt fällt mir ein, dass ich mal mal einen weißen VW Golf III hatte. Der hatte runde Scheinwerfergläser vorne. Kannst du das Modell? Ich überlege nur gerade was das für ein Baujahr war. Könnte 1997 oder so sein. Was meinst du?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.061
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Kacke. Bei mir wars ein Golf II, kein Golf III. Der kam ja erst 1991 auf den Markt
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.267
Ort
D-NRW
Einen Golf hatte ich bisher noch nicht in meiner Sammlung,
wobei die Sammlung auch nicht so groß ist.
Angefangen habe ich mit einem Audi 100, dann kam ein Escort XR3i, ein Opel Omega und nun bin ich beim Opel Corsa gelandet.
Natürlich alles nur als Gebrauchtwagen gekauft, weil Neuwagen kann man ja nicht bezahlen.
 
Thema:

Dateisysteme und ernst gemeinte Antworten

Dateisysteme und ernst gemeinte Antworten - Ähnliche Themen

Microsoft Konto Kennwort zurücksetzen: Hallo, habe keinen Zugriff mehr auf mein Microsoft Konto unter Win10 Home.Der Startbildschirm wird ohne Passworteingabe erreicht, habe dies so...
WPD Dateisystem Volumetreiber: Hallo, ich weiß, dieses Thema gab es schon öfter. Ich habe das, dessen ich habhaft werden durchgelesen und umgesetzt - ohne Erfolg. Tatsache ist...
Nicht alle Termine werden angezeigt: Hallo, In meiner Abteilung teilen wir uns zu viert eine E-Mail und dementsprechend den Zugriff auf unseren Outlook Account. Im Gegensatz zu...
Neuinstallation von Win 10 mit Geschäftskonto unmöglich?: Liebe Microsoft-Team, ich bin dabei auf einem Rechner nach Austausch der Festplatte aufzusetzen. Dazu habe ich von microsoft.com Win10 auf einen...
Windows hängt sich auf (Seit Update? KB45777266): Hallo Community, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass sich mein System immer wieder aufhängt.. Meißt während ich arbeite und Office365...
Oben