Dateinamenbeschränkung bei Zugriff W98

Diskutiere Dateinamenbeschränkung bei Zugriff W98 im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo, habe hier nei uns etwas Seltsames festgestellt: Auf einem W2k3 Server gibts einen Ordner "Daten" mit ca. 30 Unterordnern und in diesen...
darkside2k

darkside2k

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
407
Alter
38
Hallo,

habe hier nei uns etwas Seltsames festgestellt:

Auf einem W2k3 Server gibts einen Ordner "Daten" mit ca. 30 Unterordnern und in diesen sind wiederum 1000 von dateien aller Art. Davon ca. 70 % Office Dateien (Excel, Word, usw.)
Der Ordner "Daten" ist Freigegeben für jeden mit Vollzugriff auf "Jeder".
Die Dateien haben bezeichnungen wie z.B. 'dies_ist_eine_testdatei-01.xls'

Bei einem Win98 PC nun, der den Ordner "Daten" als Netzlaufwerk gemappt hat, und nun eine Datei öffnen möchte bekommt Fehlermeldungen vom office das die Datei nicht geöffnet werden kann, der Dateiname zu lang ist usw.

Seltsam, das nicht bei allen Dateien das selbe verhalten erscheint, manche sind länger vom Dateinamen her, und gehen zum öffnen.
Dateien an denen er rum meckert, wenn diese auf den Desktop z.B. kopiert werden, funktionieren sind einwandfrei - nicht vom laufwerk!
Die Datei (an der er z.B. meckert) wird auf dem Server im gleichen Ordner umbenannt, z.b. anstatt eines '-' wird ein '_' gemacht, dann ist die Datei beim W98 Client aus dem Netzlaufwerk aufrufbar, wird die Datei nun aber in einen anderen ordner verschoben oder kopiert ist wieder selbiges!

Auch wenn ich die Datei auf dem Laufwerk vom Win98 Client umbennen möchte darf ich das nicht! Egal was ich schreibe er sagt mir immer es dürfen keine Sonderzeichen darin vorkommen! Auch wenn ich schreibe 'test.xls' sagt er keine sonderzeichen verwenden!

Bitte um schnellstmögliche Hilfe, das nervt und ist doch recht eigenartig.....

big :danke
gruss,
darkside2k
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Was hat den der WIN98 PC für ein FAT System, FAT oder FAT32 jedenfalls der WIN2k wird sicher NTFS formatiert sein. Wenn Du eine Datei unter NTFS öffnest und unter einem kürzeren Dateinamen abspeicherst max. 8 Zeichen besteht das Problem bei dieser Datei unter WIN98 noch immer.

Gruss Walter

:O
 
darkside2k

darkside2k

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
407
Alter
38
Also der Win98 Client hat 2 Festplatten, die Systemplatte 'C:' mit 1 GB und FAT32, und eine mini-Datenplatte 'D:' mit 250 MB und FAT.

Programme sind alle auf C: installiert (Office) - und nun ???
 
Thema:

Dateinamenbeschränkung bei Zugriff W98

Dateinamenbeschränkung bei Zugriff W98 - Ähnliche Themen

  • Zugriff auf Datei

    Zugriff auf Datei: Nach dem Auffrischen vom Rechner bekomme ich keinen Zugriff mehr auf meine Datei Was muss ich tun? LG Hans-Peter
  • Zugriff auf Heimnetzwerk gesperrt nach erstem einloggen

    Zugriff auf Heimnetzwerk gesperrt nach erstem einloggen: Hallo Leute, ich habe ein kurioses Problem. Wenn ich im Heimnetzwerk auf einen Ordner zugreifen möchte, so ist das aktuell nicht mehr möglich...
  • externe usb Festplatte im Gerätemanager vorhanden. Kein Zugriff im Explorer möglich

    externe usb Festplatte im Gerätemanager vorhanden. Kein Zugriff im Explorer möglich: externe usb Festplatte im Gerätemanager vorhanden. Kein Zugriff im Explorer möglich
  • Zugriff auf USB verweigert

    Zugriff auf USB verweigert: Hi, seit dem update vorgestern kann ich nicht mehr auf meine USB-Sticks zugreifen. Weder auf den mit fingerprint gesicherten (DataBar USB2.0)...
  • Zugriff auf NAS via WIN10 Explorer

    Zugriff auf NAS via WIN10 Explorer: Zugriff auf NAS via WIN10 Explorer nur als ADMIN möglich. Zugriff als Standard User: NAS wird zwar im Explorer angezeigt, bei Zugriff aber Fehler...
  • Ähnliche Themen

    Oben