GELÖST Dateien wirklich löschen (nicht wiederherstellbar)

Diskutiere Dateien wirklich löschen (nicht wiederherstellbar) im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Ich möchte ein Notebook verkaufen und habe dort soweit alles bereinigt, dass (nach außen hin) die "persönlichen Spuren" verschwunden sund. TuneUp...
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Ich möchte ein Notebook verkaufen und habe dort soweit alles bereinigt, dass (nach außen hin) die "persönlichen Spuren" verschwunden sund.
TuneUp 2010 findet aber immer noch massig Dateien, auch von gelöschten Benutzern.

Ich habe bereits eine gründliche Defragmentierung gemacht, was jedoch nicht unbedingt den Erfolgt brachte.

Frage: Wie kann ich (sozusagen im Nachhinein) den Platz der gelöschten Dateien tatsächlich so löschen, dass mann diese Dateien nicht wiederherstellen kann?
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Ein wirkliches Löschen kann z. B. der CCleaner, dort "sicheres Löschen" aktivieren, inklusive leerem Speicherplatz.
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Ich bin immer wieder baff über die superschnelle Hilfe hier im Forum. :)

Vielen Dank, ich werds gleich starten.
 
D

Doc Holliday

Mitglied seit
21.08.2009
Beiträge
19
Von mir auch noch eine Empfehlung.
Ich nutze schon seit Jahren ein kleines Programm names "eraser". Ist Freeware, leicht zu bedienen und lässt sich sogar einfach in den Papierkorb mit einbinden. Damit kannst du dann alle Daten sehr sicher löschen.
Auch leerer Speicherplatz kann damit überschrieben werden.
Bekommst du z.B. auf der Seite von chip.de oder mal google'n ;)

Gruß und schönen Samstag,
der Doc
 
F

freak1001

Junior-Sponsoren
Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
448
Standort
SAXONIA
Von mir auch noch eine Empfehlung.
Ich nutze schon seit Jahren ein kleines Programm names "eraser". Ist Freeware, leicht zu bedienen und lässt sich sogar einfach in den Papierkorb mit einbinden. Damit kannst du dann alle Daten sehr sicher löschen.
Auch leerer Speicherplatz kann damit überschrieben werden.
Bekommst du z.B. auf der Seite von chip.de oder mal google'n ;)

Gruß und schönen Samstag,
der Doc

Vielen Dank auch Dir, aber schau dir mal den CCleaner (auch Freeware) an - der kann wirklich unheimlich viel, nicht "nur" den freien Spicherplatz löschen ;)
 
Thema:

Dateien wirklich löschen (nicht wiederherstellbar)

Dateien wirklich löschen (nicht wiederherstellbar) - Ähnliche Themen

  • Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?

    Lässt sich per Batch-Skript eine neue CMD-Datei speichern?: Ich habe z.B. die Datei BatchA.bat und sie soll eigens etwa in einer RAM-Disk die Datei BatchB.bat mit anderem Inhalt als die erste Batchdatei...
  • Probleme beim Öffnen von Office Dateien

    Probleme beim Öffnen von Office Dateien: Hallo, ich habe einen neuen Rechner gekauft, auf dem Windows 10 Home vorinstalliert war. Nun habe ich meine sämtlichen Dateien vom alten Rechner...
  • Explorer.exe - Der Datei ist keine App zum Ausführern der Datei zugeordnet

    Explorer.exe - Der Datei ist keine App zum Ausführern der Datei zugeordnet: Hallo, ich habe schon seit längerer Zeit dass Problem, dass ich immer wieder folgende Fehlermeldung erhalte: Die Fehlermeldung **** einfach...
  • Einzelnen Ordner verschieben per Batch-Datei

    Einzelnen Ordner verschieben per Batch-Datei: Hallo, ich habe eine Frage zu den verschieben von Ordnern mithilfe einer Batch-Datei. Sprich ich will z.B., dass in einem Ordner, wo mehrere...
  • Dateien (wirklich) automatisch sortieren?

    Dateien (wirklich) automatisch sortieren?: Hallo, gibt es irgendwie eine Möglichkeit, Dateien im Explorer automatisch alphabetisch sortieren zu lassen? Man kann ja zwar mit Rechtsklick ->...
  • Ähnliche Themen

    Oben