Das Standardgateway ist nicht verfügbar--> nach Update Win10

Diskutiere Das Standardgateway ist nicht verfügbar--> nach Update Win10 im Win 10 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, Ich habe nach dem Update von Win7 auf 10 das Problem, dass jedes mal wenn ich den meinen Desktop PC starte ein Aufrufezeichen im Symbol...
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Hallo,

Ich habe nach dem Update von Win7 auf 10 das Problem, dass jedes mal wenn ich den meinen Desktop PC starte ein Aufrufezeichen im Symbol der Lan-Verbindung ist und keine Internetverbindung besteht.

Rechte Maustaste -> Problembehandlung löst für die Sitzung das Problem und angezeigt wird:
Das Standardgateway ist nicht verfügbar. Gelöst... Dann geht das Internet allerdings nur solange bis ich den PC runterfahre, in der nächsten Sitzung dasselbe...

Die Wlan Verbindung an meinem Notebook und Win10 funktioniert.

Netzwerkkarte:
Asus NX1101 (neuster Treiber), schon deinstalliert und wieder installiert:confused
Fritzbox 7360

Gibt es vielleicht noch einen
Tipp:blush.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.253
Standort
D-NRW
Evtl. mal DHCP deaktivieren und die Einstellungen selber vornehmen.
Wenn es so klappt, kann man es dabei belassen.
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Ich habe es schon mal probiert.
War aber nicht richtig.
Wie muss ich dass machen, muss ich auch im Router etwas einstellen?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.253
Standort
D-NRW
Nein, im Router musst du nichts einstellen.

In den Eigenschaften des Netzwerkadapters (über Netzwerk- und Freigabecenter zu erreichen) einfach in die Eigenschaft des IPv4 Internetprotokolls gehen und dort die Adressen eintragen.
Subnetz ist die 255.255.255.0
Standardgateway ist die IP-Adresse vom Router
Welche IP-Adresse du vergibst, hängt davon ab, welche Adressen der Router vergibt.
Wenn du über die Problemlösung eine bestehende Verbindung hast, kannst du dir die Adressen ebenfalls im Netzwerk- und Freigabecenter -> "Adaptereinstellungen ändern" anschauen.
Da einfach einen Rechtklick auf den Adapter und Status -> Details auswählen.
Hast du eine IP-Adresse wie z.B. 192.168.0.2, dann addiere am Ende noch 50 dazu - also 192.168.0.52 (nur um zu vermeiden, das du anderen Rechnern in die Quere kommst).

IPv6 kannst du auch mal deaktivieren.

2016-07-16 18 52 31.png

2016-07-16 18 56 33.png
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Erstmal vielen Dank für deine Erklärungen.

Ich habe es versucht wie beschrieben, aber es kommt jetzt die Fehlermeldung DHCP nicht aktiviert:confused.
In die Eigenschaft des IPv4 Internetprotokolls eingetragen:
Ip Adresse 192.168.178.191
Subnetz: 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.178.1

DNS Server 8.8.8.8
alternativ: 192.168.178.1

Die DNS Server Adresse musste ich eintragen, bei der Ip Adresseingabe wechselte DNS Adresse automatisch beziehen auf folgende Adresse verwenden!
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.253
Standort
D-NRW
Hm, sieht ja eigentlich gut aus.
Wo/wann kommt denn die Fehlermeldung bzgl. DHCP nicht aktiviert?

Hast du es mal mit aktiviertem DHCP und deaktiviertem IPv6 probiert?
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Wo/wann kommt denn die Fehlermeldung bzgl. DHCP nicht aktiviert?
Gelbes Dreieck, Probelmbehandlung aufgerufen, dann kommt der Hinweis.

ipv6 ist bereits deaktiviert, wie kann ich DHCP aktivieren?
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Ändere deine IP Adresse von 192.168.178.191 auf 192.168.178.3 etc. so bist du nicht mehr in DHCP Bereich.Diese Bereich wird meistens vom Router reserviert und können diese Adressen evtl. manuell nicht funktionieren.
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Hallo, ich habe verschieden Einstellungen probiert, es kommt immer bei der Problembehandlung der Hinweis :
Für Ethernet ist DHCP nchit aktiviert!

Das ist ja richtig, die Werte habe ich ja manuell vorgegeben.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Es geht ja nicht um deinen PC sondern um deinen Router.Wenn Router diese Adresse für DHCP (Router-->DHCP aktif ) reserviert hat, kann dein Rechner evtl. genau von diesem Bereich keine IP Adresse bekommen.Von z.B. 100 bis 200 etc.
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Ich habe u.a. die IP 192.168.178.3 probiert und immer kommt der Hinweis von der Problembehandlung, das DHCP für Ethernet nicht aktiviert ist.
Ist ja richtig, die IP Adresse (+DNS) ist ja manuell eingetragen.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.796
Standort
Niederbayern
Vermutlich ein ähnliches Problem wie bei meinem alten Arbeits-Notebook wo ich über Weihnachten testweise ein Upgrade auf Win10 probiert habe (vorher mit Acronis komplett gesichert und nach dem Versuch wieder zurückgespielt auf Win7):

Dort sind neben anderen Problemen immer wieder der DHCP-Dienst und der Audiodienst (Lautsprechersymbol dann rechts unten durchgestrichen) abgeschmiert. Sieht man wenn man Windows+R drückt (=Ausführen) und dort "services.msc" eingibt und startet. Unter anderem waren dort in der Liste der "DHCP-Client" und "Windows-Audio" trotz Starttyp "Automatisch" in der Spalte "Status" leer statt "Wird ausgeführt". Ich konnte beide mit rechter Taste starten, dann gingen Netzwerk und Ton für ein paar Minuten wieder aber danach das gleiche, die Dienste wieder weg. Wenn man die Service-Liste aktualisierte war der Status wieder leer.

Sehr wahrscheinlich wäre das bei einer sauberen Neuinstallation statt Upgrade von Win7 nicht passiert. Mir ging es aber extra darum zu testen was bei so einem Upgrade mit einer Menge installierter Software rauskommt. Und in meinem Fall war vorher klar daß ich danach wieder den Ausgangszustand herstellen muß, ist ja ein Firmengerät. Daher das Komplettbackup. Und ich habe auch nicht sehr lange nach einer Lösung gesucht weil es ja nur ein kurzer Test war der sich mit dem Rücksichern per Acronis erledigt hatte.
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Also wieder zurück auf Windows 7 :flenn, oder eine neue günstige Netzwerkkarte für Win10, vielleicht ist meine Asus NX1101 das Problem.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.917
Ich glaube nicht, dass die Netzwerkkarte das Problem ist. Die Chipsätze sind heutzutage 08/15.

Mach doch bitte mal in der Konsole "ipconfig /all" und poste den Inhalt. Vielleicht haben wir ein Detail übersehen.
 
B

bluebell

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
10
Ok, mach ich heute Nachmittag, vielleicht hat dann noch jemand eine Idee.
Meine Einstellungen, damit komme ich nach der dem Aufrufen der Problembehandlung ins Internet,
IP-Adresse automatisch beziehen, DNS Adresse automatisch beziehen,
IPv6 aktiv, das ist aber nicht das Problem, wenn deaktiviert keine Verbesserung.

Direkt nach dem Windows Start mit gelben Dreieck und Ausrufezeichen vor Problembehandlung

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : TS-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : multi.box

Ethernet-Adapter Ethernet:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: multi.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : ASUS NX1101 Gigabit Ethernet Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 20-CF-30-D6-F2-90
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::8968:dc0e:a15e:a53a%16(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.113(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Juli 2016 15:21:28
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Juli 2016 16:21:28
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 270585648
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-11-A5-58-20-CF-30-D6-F2-90
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Teredo Tunneling Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.multi.box:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: multi.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #2
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Nach Starten der Problembehandlung , gefundenes Problem: Standartgateway für "Ethernet" nicht verfügbar!

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : TS-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : multi.box

Ethernet-Adapter Ethernet:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: multi.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : ASUS NX1101 Gigabit Ethernet Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 20-CF-30-D6-F2-90
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::8968:dc0e:a15e:a53a%16(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.113(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Juli 2016 15:27:26
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Juli 2016 16:27:26
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 270585648
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-11-A5-58-20-CF-30-D6-F2-90
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Teredo Tunneling Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6abd:c52:2d04:da75:dfd2(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::c52:2d04:da75:dfd2%13(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218103808
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-11-A5-58-20-CF-30-D6-F2-90
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.multi.box:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: multi.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter #2
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bishop

Gast
Hallo zusammen!

Gibt es bereits eine Lösung für dieses Problem? Ich scheine genau die gleichen Schwierigkeiten zu haben.
Ich besitze ein Lenovo T450s (Intel Dual Band Wireless-AC 7265) mit Windows 10 und eine Fritzbox 7360 SL mit der ich übers Wlan verbunden bin. Ich kann leider nicht mehr genau sagen, seit wann ich diese Probleme habe, aber ich vermute, dass dies auch seit dem Windows 10 Update so ist.

Ursprünglich habe ich die IP automatisch bezogen, was dazu führte, dass das Notebook unregelmäßig aus dem Internet flog. Die Fehleranalyse von Windows startete den WLAN Adapter neu und gab die Fehlermeldung "Standardgateway nicht verfügbar" aus. Anschließend war das Internet wieder für einen unbestimmten Zeitraum verfügbar.
Ich habe verschiedene Treiber versucht und festgestellt, dass es zwar mal besser und mal schlechter geht, aber keiner löst das Problem vollständig (sollte es am Treiber liegen). Auch Windows 10 habe ich schon clean neu installiert und anschließend den aktuellen Treiber von der Microsoft Homepage für meinen WLAN Adapter installiert, mit dem es besser funktioniert, als mit dem von Lenovo bereitgestellten.

Eigentlich würde ich das Problem schon gerne an dieser Stelle lösen, aber bisher hat nichts dazu geführt, dass ich mit dem Internet verbunden bleibe. Router Neustart, aktuelle Treiber, Windows Neuinstallation, Energieoptionen nicht mehr erlauben den WLAN Adapter auszustellen, deaktivieren von IPv6 führte nicht zum Erfolg.

Im nächsten Schritt habe ich dann eine feste IP vergeben. Sie liegt außerhalb des DHCP Bereichs meines Routers und dessen IP habe ich als Standardgateway sowie DNS Server eingetragen. (Ich dachte, wenn er den Standardgateway verliert, dann gebe ich ihm diesen fest vor).

Leider löst es das Problem nicht! Ich fliege immer noch nach unbestimmter Zeit aus dem Internet. Eine erneute Problembehandlung Seitens Windows zeigt jetzt jedoch den Fehler: "Für WLAN ist DHCP nicht aktiviert". Das ist ja richtig, da ich ja nun alles statisch vergeben habe. Internet ist trotzdem weg. Aus und wieder einschalten des WLANs stellt auch hier wieder für eine unbestimmte Zeit die Verbindung zum Internet her.
Die Verbindung zum Router scheint jedoch immer bestand zu haben, zumindest, wenn man der Signalstärke Anzeige unter Windows Glauben schenken darf.

Ich verzweifel langsam, da ich das Notebook mit Internetverbindung dringend zum arbeiten brauche.
Ich hoffe mir kann hier irgendjemand weiter helfen und danke schon einmal vielmals im Voraus!

Bishop
 
U

Unregistriert

Gast
Hallo zusammen!

Gibt es bereits eine Lösung für dieses Problem? Ich scheine genau die gleichen Schwierigkeiten zu haben.
Ich besitze ein Lenovo T450s (Intel Dual Band Wireless-AC 7265) mit Windows 10 und eine Fritzbox 7360 SL mit der ich übers Wlan verbunden bin. Ich kann leider nicht mehr genau sagen, seit wann ich diese Probleme habe, aber ich vermute, dass dies auch seit dem Windows 10 Update so ist.

Ursprünglich habe ich die IP automatisch bezogen, was dazu führte, dass das Notebook unregelmäßig aus dem Internet flog. Die Fehleranalyse von Windows startete den WLAN Adapter neu und gab die Fehlermeldung "Standardgateway nicht verfügbar" aus. Anschließend war das Internet wieder für einen unbestimmten Zeitraum verfügbar.
Ich habe verschiedene Treiber versucht und festgestellt, dass es zwar mal besser und mal schlechter geht, aber keiner löst das Problem vollständig (sollte es am Treiber liegen). Auch Windows 10 habe ich schon clean neu installiert und anschließend den aktuellen Treiber von der Microsoft Homepage für meinen WLAN Adapter installiert, mit dem es besser funktioniert, als mit dem von Lenovo bereitgestellten.

Eigentlich würde ich das Problem schon gerne an dieser Stelle lösen, aber bisher hat nichts dazu geführt, dass ich mit dem Internet verbunden bleibe. Router Neustart, aktuelle Treiber, Windows Neuinstallation, Energieoptionen nicht mehr erlauben den WLAN Adapter auszustellen, deaktivieren von IPv6 führte nicht zum Erfolg.

Im nächsten Schritt habe ich dann eine feste IP vergeben. Sie liegt außerhalb des DHCP Bereichs meines Routers und dessen IP habe ich als Standardgateway sowie DNS Server eingetragen. (Ich dachte, wenn er den Standardgateway verliert, dann gebe ich ihm diesen fest vor).

Leider löst es das Problem nicht! Ich fliege immer noch nach unbestimmter Zeit aus dem Internet. Eine erneute Problembehandlung Seitens Windows zeigt jetzt jedoch den Fehler: "Für WLAN ist DHCP nicht aktiviert". Das ist ja richtig, da ich ja nun alles statisch vergeben habe. Internet ist trotzdem weg. Aus und wieder einschalten des WLANs stellt auch hier wieder für eine unbestimmte Zeit die Verbindung zum Internet her.
Die Verbindung zum Router scheint jedoch immer bestand zu haben, zumindest, wenn man der Signalstärke Anzeige unter Windows Glauben schenken darf.

Ich verzweifel langsam, da ich das Notebook mit Internetverbindung dringend zum arbeiten brauche.
Ich hoffe mir kann hier irgendjemand weiter helfen und danke schon einmal vielmals im Voraus!

Bishop
Leider war das bei mir auch nach dem Update von Win7 auf Win10. Habe alles ausprobiert...Treiber deinstalliert und anderen Treiber drauf....usw. Das einzige was bei mir geholfen hat ...back to Windows 7. Zum Glück funktionierte das mit Hilfe des vom Notebookherstellers mitgelieferten Recovery-Tools.
 
Thema:

Das Standardgateway ist nicht verfügbar--> nach Update Win10

Sucheingaben

standardgateway nicht verfügbar

,

Das Standardgateway ist nicht verfügbar

,

Internet standardgateway nicht verfuegbar

,
win10 standardgateway
, standardgateway nicht verfügbar wlan, windows 7 standardgateway ist nicht verfügbar, wo wird der Standartgateway eingetragen, tab verliert standartgateway, fritz wlan stick standardgateway nicht verfügbar, win7 standardgateway nicht erreichbar, content, windows 10 wlan funktioniert Kurz standardgateway, windows 10 kein standardgateway, standart gateway nicht gefunden, standardgateway wird nicht gespeichert, standart gateway nich gesichert wifi, wlan standardgateway nicht gespeichert, standardgateway, win10 kein standardgateway, standardgateway ist nicht verfügbar

Das Standardgateway ist nicht verfügbar--> nach Update Win10 - Ähnliche Themen

  • Ständige Verbindungsabbrüche Wlan - Standardgateway geht immer wieder "verloren"

    Ständige Verbindungsabbrüche Wlan - Standardgateway geht immer wieder "verloren": Hallo, ich stehe hier so langsam vor einem Rätsel. Mein Win10 Rechner ist per Wlan mit der Fritz Box verbunden. Meine Standardprozedur läuft...
  • Ethernet funktioniert plötzlich nicht (Standardgateway nicht verfügbar)

    Ethernet funktioniert plötzlich nicht (Standardgateway nicht verfügbar): Guten Abend, habe seit 2 Stunden kein Ethernet Netzwerkzugriff. WLAN funktioniert jedoch einwandfrei ist mir aber zu langsam.. Habe schon...
  • WLAN Probleme Standardgateway und DNS Server

    WLAN Probleme Standardgateway und DNS Server: Hallo zusammen, langsam verzweifel ich - meine WLAN Verbindung von meinem Desktop PC funktioniert nicht richtig. Seiten bauen sich nur mit...
  • Standardgateway nicht verfügbar.. (LAN Verbindung macht Probleme

    Standardgateway nicht verfügbar.. (LAN Verbindung macht Probleme: Jedes mal wenn ich eine LAN Verbindung starte bzw. auswähle schmiert diese z.b. beim Video Gucken in wenigen Sekunden ab. Habe schon vieles...
  • Häufige sporadische Verbindungsprobleme mit dem Netzwerk: Das Standardgateway ist nicht verfügbar

    Häufige sporadische Verbindungsprobleme mit dem Netzwerk: Das Standardgateway ist nicht verfügbar: Guten Tag, leider erfahre ich auf meinem Hauptrechner (Medion-PC, Leistungsindex 7.8 Punkte und ansonsten auch recht flott) in letzter Zeit mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben