GELÖST Dartsellung von Browser Fenster-Icons in Taskleiste

Diskutiere Dartsellung von Browser Fenster-Icons in Taskleiste im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe W-XP-Professional Version 2002 SP3 gerade installiert und damit mein altes W98 abgelöst. Als Browser nutze ich FireFox 3.6.11...

doubler6

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2
Hallo,

ich habe W-XP-Professional Version 2002 SP3 gerade installiert und damit mein altes W98 abgelöst.

Als Browser nutze ich FireFox 3.6.11

Jetzt zum Problem, was etwas abstrakt ist und daher evtl schwer zu erklären. Ich versuch's mal:

Ich browse ohne Tabs im FireFox - die habe ich komplett abgestellt, weil es einfach nicht mein Geschmack ist.
Das heisst also ich nutze reines Fenster-Browsing. Wenn ich also den FF öffne öffnet sich natürlicherweise ein Browser-Fenster und unten auf der Taskleiste von Windows erscheint ein Fenster-Icon für das geöffnete Browser-Fenster in dem der Name der Webseite steht (hier zB "WinBoard - Die Wind ...").

Wenn ich jetzt mehrere Browserfenster öffne, also mehrere Seiten parallel geöffnet habe, erscheinen auf der Taskleitse natürlich auch für jede Webseite ein eigenes Browser-Icon (diese kleinen, rechteckigen Icons halt, mit Name der website drin).

Soweit, sogut
Nun ist es leider so, dass diese Browser-Icons auf der Taskleiste irgendwie hin- und herrutschen, je nach Anzahl der geöffneten Fenster. Bei Win98 war die Darstellung der Browser-icons statisch, d.h. wenn ich 2 Browserfenster offen hatte dann reihte sich das 2. Browser Icon einfach neben dem 1. dran usw, ohne dass das 1. Icon weiter nach links rutschte. Bei XP ist das anders, als ob da irgendein "Special Effect" eingebaut ist, eine optische Spielerei von Microsoft die das alles optisch flüssiger aussehen lassen soll.

Wenn ich mehr als 4 Browserfenster öffne rutschen die ersten drei Icons etwas weiter nach links, bei W98 "rutschte" da nichts, da reihte sich einfach jedes Browserfenster-Icon neben das vorgige, und wenn ich soviele Fenster (so 15) nebeneinader offen hatte, dann verkürtze sich optisch einfach nur jedes Fenster-Icon ein wenig, aber da rutschte nichts herum: das erste Icon war immer noch wo es zuerst war, nur halt nicht mehr so lang und man konnte nicht mehr den Namen der Website lesen.

Puh ! Also falls man jetzt versteht was ich meine, dann Hut ab . Notfalls kann ich auch mal ein paar Screenshots liefern, die das besser veranschaulichen, aber nur falls wirklich nötig.

Kann man diesen "Rutscheffekt" irgendwie abstellen ?

PS: ausserdem möchte ich gerne das "Aufrollen" der Icons in der Taskleiste abschalten falls möglich

PPS:
kann ich die Grösse der Icons auf der Taskleiste irgendwo ändern ?
Beispiel GIF:

browsericon1.gif


das Browserfenster-Icon hat ja eine bestimmte Länge, die würde ich gerne verkürzen wenn möglich, so dass mehr als 20 geöffnete Fenster auf die Leiste passen, bisher passen nur 17 drauf, ab dem 18ten fängt er eine neue Taskzeile an und bietet mir Pfeilsymbole an um zwischen den Fenstern hin- und her zu schalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
das Browserfenster-Icon hat ja eine bestimmte Länge, die würde ich gerne verkürzen wenn möglich, so dass mehr als 20 geöffnete Fenster auf die Leiste passen, bisher passen nur 17 drauf, ab dem 18ten fängt er eine neue Taskzeile an und bietet mir Pfeilsymbole an um zwischen den Fenstern hin- und her zu schalten.
Dazu fällt mir momentan nur die Lösung ein, dass Du die Höhe der Taskleiste erhöhst, also praktisch auf 2 oder 3 (oder auch mehr) Zeilen. Dann sähest Du alle vorhandenen Seitentasten (so nenne ich sie mal).

Hierzu muss allerdings zunächst über Rechtsklick auf die Taskleiste der Haken vor "Taskleiste fixieren" entfernt werden. Danach kann man den oberen Rand der Taskleiste mit der Maus nach oben ziehen. Danach die Taskleiste wieder fixieren. Eine andere Lösung ist mir nicht bekannt.

Damit durch die breitere (höhere) Taskleiste der Desktop nicht unnötigerweise kleiner wird, kann man die Taskleiste noch automatisch ausblenden lassen. Dies mit Rechtsklick auf die Taskleiste und klick auf "Eigenschaften". Durch Herunterziehen der Maus an den unteren Bildschirmrand wir die Taskleiste eingeblendet.
 

doubler6

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2
das Problem hat sich erübrigt, ich nutze jetzt Tabbed Browsing. Alles nur eine Sache der Gwöhnung, und es klappt wunderbar. Danke Dir trotzdem, Ronny, für Deine Mühe und Antwort !
 
Thema:

Dartsellung von Browser Fenster-Icons in Taskleiste

Dartsellung von Browser Fenster-Icons in Taskleiste - Ähnliche Themen

Graues Schloss Icon in Adressezeile im Firefox Browser wieder als grünes Schloss Icon anzeigen lassen: Der Mensch ist oft einfach ein Gewohnheitstier und darum fallen dem einen oder anderen dann eher kleine Änderungen direkt ins Auge, wie zum...
Taskleisten-Icon Netzwerkeinstellungen sporadisch keine Anzeige, Verbindungsabbrüche: Ein freundliches Hallo in die Runde. Ich möchte vorweg sagen, dass ich leider absoluter Laie bin und mein Problem hoffentlich verständlich...
WIN10: Desktop und andere Fenster lassen sich nach einer Weile nicht mehr anklicken.: Hi, ich habe ein kleines aber nerviges Problem mit meinem nagelneuen Computer. Ich war sehr erstaunt diesen Thread aus 2016 zu finden, wo ein...
Microsoft Edge Browser mit letzten Webseiten, bestimmten Webseiten oder leerem Tab öffnen: Der eine wünscht sich zum Start einen leeren Browser, der andere will vielleicht schon direkt die eine oder andere Webseite laden wenn der Browser...
Icon für Firefox Browser in Taskleiste personalisieren - So einfach bekommt Firefox ein neues Icon: Sei es weil man vielleicht zum Test verschiedene Firefox Versionen installiert hat und diese leichter auseinander halten will oder weil man es...

Sucheingaben

amazon

Oben