Dank AMD: Intel senkt die CPU-Preise früher als geplant

Diskutiere Dank AMD: Intel senkt die CPU-Preise früher als geplant im IT-News Forum im Bereich News; Eigentlich wollte Intel die Preisliste für seine Prozessoren am 22. April anpassen. Doch nachdem Erzrivale AMD am 12. Februar die Preise für seine...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b14d895687e.gif


1376045e58a98df853.bmp


Eigentlich wollte Intel die Preisliste für seine Prozessoren am 22. April anpassen. Doch nachdem Erzrivale AMD am 12. Februar die Preise für seine Prozessoren deutlich gesenkt hat, kam Intel offensichtlich unter Zugzwang. Deshalb wird Intel nach Berichten asiatischer Marktbeobachter seine Preissenkung jetzt vorziehen.

AMD hat am 12. Februar die neue Preise für seine Single- und Dual-Core-Desktop-CPUs gesenkt ( die PC-WELT berichtete ). Teilweise wurden AMD-Prozessoren im Großhandel um bis zu 45 Prozent günstiger. Damit setzte AMD Intel gewaltig unter Druck. Intel will deshalb seine eigentlich für den 22. April geplante Preissenkung vorziehen, wie Marktbeobachter aus dem asiatischen Raum melden.
Wenn die Berichte zutreffen, sollen die Preise für ausgewählte Single-Core-Pentium-4-Prozessoren und Einstiegs-CPUs mit Dual-Core CPUs noch vor dem 22. April um fünf bis zehn Prozent sinken. Das genaue Datum, an dem Intels Preissenkungen wirksam werden sollen, ist aber noch nicht bekannt.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Tja, AMD senkt um bis zu 45%, INTEL hat nur Senkungen zwischen 5 und 10% nötig. Das sagt ja wohl alles. Und dann muss AMD wieder nachsenken und irgendwann ist die Ende der Fahnenstange erreicht...:flenn
 
L

Lenny

Gast
Mich interessiert mehr, das X2 CPUs wieder für S939 gebaut werden, in vernünftigen Stückzahlen.
 

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
30
Ort
Österreich
ist sockel 939 der vorgänger von am2?
ich kenn mich nicht so gut aus bei amd sockel weil ich hatte nur einmal amd und das war ein athlon mp mit 1000 mhz ;)

mfg
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Doch nachdem Erzrivale AMD am 12. Februar die Preise für seine Prozessoren deutlich gesenkt hat, kam Intel offensichtlich unter Zugzwang.

Schön das Intel überhaupt noch einen Erzrivalen hat,wäre grausam wenn es AMD nicht mehr geben würde.Prima das die Preise fallen. :blush
 
Thema:

Dank AMD: Intel senkt die CPU-Preise früher als geplant

Dank AMD: Intel senkt die CPU-Preise früher als geplant - Ähnliche Themen

CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs: Der Chiphersteller AMD hat im vergangenen Jahr mit seinen Ryzen-CPUs ein Comeback feiern können, welches selbst die besten Optimisten nicht...
Intel liefert erste überarbeitete Microcode-Updates gegen Spectre aus - UPDATE V: Nachdem Intel mit seinem ersten Microcode-Update gegen die durch Spectre verursachte Sicherheitslücke schließen wollte, kam es auf etlichen...
AMD Ryzen - Verkaufszahlen im deutschen Handel überholen Konkurrenten Intel: Obwohl der deutsche Online-Händler Mindfactory nicht stellvertretend für alle deutschen Hardware-Händler steht, so gehört dieser aber mit zu den...
AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde: Während bei Intel der Modellname "Pentium" wohl für immer und ewig den wohl bekanntesten Mikroprozessor darstellt, so gilt dies beim Konkurrenten...
Oben