Creative rutscht in die Verlustzone

Diskutiere Creative rutscht in die Verlustzone im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das dritte Quartal lief für Creative nicht sonderlich gut. Auf Grund von sinkenden Preisen für Flash-Speicher und Kosten für...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Das dritte Quartal lief für Creative nicht sonderlich gut. Auf Grund von sinkenden Preisen für Flash-Speicher und Kosten für Restrukturierungsmaßnahmen stand am Ende ein dreistelliger Millionenverlust.

Anfang April hatte Creative Technology bereits angekündigt, dass im dritten Quartal ein Verlust auflaufen wird ( wir berichteten ), jetzt hat das Unternehmen die endgültigen Zahlen vorgelegt. Demnach schloss Creative das dritte Quartal, das am 31. März endete, mit einem Verlust in Höhe von 114,3 Millionen US-Dollar ab. Im Vorjahresquartal fuhr das Unternehmen noch einen Gewinn in Höhe von 14,8 Millionen US-Dollar ein. Auch beim Umsatz musste Creative einen Rückschlag erleiden. Lag dieser im Vorjahresquartal noch bei 333,8 Millionen US-Dollar, betrug dieser im abgelaufenen Quartal 225,7 Millionen US-Dollar.

Ausschlaggebend für den Verlust waren laut Unternehmen zum einen massiv sinkende Preise für Flash-Speicher, was zu Abschreibungen der Lagerbestände geführt hat, und zum anderen Rückstellungen in Höhe von 41,6 Millionen US-Dollar für Restrukturierungsmaßnahmen.

"Die Flash-Speicher-Preise sind im letzten Quartal gefallen, mit einem massiven Rückgang zum Ende des Quartals", so Craig McHugh, Präsident der US-Tochter Creative Labs. "Dies hatte bedeutende negative Effekte auf unsere Verkaufszahlen im abgelaufenen Quartal, was sinkende Umsätze, geringere Margen und Abschreibungen des Warenbestands zur Folge hatte."

In der zweiten Jahreshälfte will das Unternehmen wieder in die Gewinnzone zurückkehren. Dabei soll die Produktpalette eingehend überprüft werden.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT
 
Thema:

Creative rutscht in die Verlustzone

Creative rutscht in die Verlustzone - Ähnliche Themen

  • Humble Software Bundle Vegas Pro Creative Freedom - Humble Bundles können mehr als Games

    Humble Software Bundle Vegas Pro Creative Freedom - Humble Bundles können mehr als Games: Humble Bundles mit Spielen für Windows gibt es ja regelmäßig, aber Bundles mit Anwendersoftware sind seltener. Das aktuelle Humble Software Bundle...
  • GELÖST Soundkarte Creative Sound Blaster Z zu leise?

    GELÖST Soundkarte Creative Sound Blaster Z zu leise?: Irgendwie hat sich die Lautstärke verringert. Ich habe am PC auf 100% eingestellt, wenn ich aber z Bsp. mal ein Youtube Video oder ein anderes...
  • 1709 Update + Creative XFI = Keine Installation der Treiber möglich

    1709 Update + Creative XFI = Keine Installation der Treiber möglich: Hallo, da ich leider nach intensiver Suche noch auf keine Lösung für mein Problem gestoßen bin, versuch ich es hier mal. Mein System ist...
  • Windows Creators Update - Adobe Creative Cloud

    Windows Creators Update - Adobe Creative Cloud: nach Update auf Windows Creators Update lassen sich keine Programme aus Adobe Creative Cloud öffnen- noch kann man sie deinstallieren
  • Creativ Update

    Creativ Update: Sehr geehrtes Microsoft ! Habe 6mal versucht Creativ Update zu installieren,hat nicht funktioniert. Meldung "da hat was nicht geklapp" oder so...
  • Ähnliche Themen

    Oben