GELÖST CPU viel zu heiss

Diskutiere CPU viel zu heiss im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Seit einigen Monaten habe ich Probleme mit meinem CPU, ich habe ein Gehäuse mit einer Anzeige auf der Grafikkarten-,Gehäuse- und CPU-Temperatur...
G

Gast221211

Gast
Seit einigen Monaten habe ich Probleme mit meinem CPU, ich habe ein Gehäuse mit einer Anzeige auf der Grafikkarten-,Gehäuse- und CPU-Temperatur angezeigt werden. Während Graka auf 29° (2100 Umdrehungen) und Gehäuse auf 26° (1000 Umdrehungen) sind ist der Prozessor nach einigen Minuten bereits auf ungefähr 80° (Anzeige zeigt 2500 Umdrehungen habe allerdings einen Alarm bei 82° eingestellt, dann geht der Lüfter auf 3200 Umdrehungen bis sich die Temperatur wieder etwas gesenkt hat)
Dies war soweit ich mich erinnere noch nicht immer so, zudem startet der CPU bei 19° wenn ich den PC anschalte.

Hier die Infos zum PC:
N-Vidia 9800 GT 512 MB
ASUS M3A78 Motherboard
Netzteil APOWER 750W (wobei hinten aus dem Netzteil sehr warme Luft strömt)
AMD Phenom 9850 4x 2500 Mhz (Ausgelastet sind meines Wissens nur 2 Kerne im Normalbetrieb mit ungefähr 2-6%)
4096 MBRam (wobei das Ding wegen XP nur 3328 MB benutzen kann)
320 GB Festplatte
Windows XP SP3
zudem habe ich in der Seitenwand des Gehäuses 2 Lüfter eingebaut, ein Moddinglüfter der aber nicht sehr viel Leistung bringt und einen normalen Lüfter der etwas mehr Leistung bringt aber auch nicht sonderlich viel glaube ich), zu erwähnen ist noch, dass der PC mit 2 Seiten an einer Wand steht, er steht also in einer Zimmerecke, das heisst die Heckseite und die rechte Wand des PCs stehen direkt an einer Wand. "Effektiv" gekühlt wird er also eher durch die Seiteneinlässe an denen sich die beiden kleinen Lüfter befinden, an der Heckseite ist nur ein großer Einlass in dem allerdings kein Lüfter verbaut ist und halt das Netzteil.

Ich hoffe ich konnte mit diesen Infos ne gute Basis für Antworten liefern, vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
 
A

AlienJoker

Gast
Heckseite an der Wand ist definitiv schei***** ääääh schlecht, denn da wird die warme Luft vom NT rausgeblasen.
Außerdem würde ich auf der AMD-Homepage nach dem Prozessortreiber suchen.
Guck mal mit CPU-Z nach dem takt deiner Kerne im idle
 
Sixbag

Sixbag

Auferstanden
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
724
Alter
57
Standort
Nordhessen
Wie AlienJoker schon schrieb, Case mit der Rückwand an der Wand ist ungesund für die Hardware, die gesammte warme abluft wird unter umständen im Case gestaut.

Wie sieht es mit Staub im Gehäuse aus?? Sauber??
Kühler verstaubt??

Kühler mal demontieren , reinigen, neue WLP auftragen, montieren.....und schauen was CPU-Z / Everest / Siw so sagen.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Heckseite an der Wand ist definitiv schei***** ääääh schlecht, denn da wird die warme Luft vom NT rausgeblasen.
Außerdem würde ich auf der AMD-Homepage nach dem Prozessortreiber suchen.
Guck mal mit CPU-Z nach dem takt deiner Kerne im idle
Und wenn die Luft nicht raus kann ist Hitzestau im Rechner. 15 cm Abstand zur Wand braucht der Rechner hinten schon. Rechte Seite an der Wand ist eher kein Problem, vor allem wenn dort weder Lüfter noch Lüftungsschlitze sind.
Das mit dem Prozessortreiber ist auch sehr gut, ohne kann die CPU im idle nicht heruntertakten. Dazu muss noch in den Energieoptionen 'minimaler Energieverbrauch' eingestellt werden.

Trotzdem ist 80 Grad recht viel. Ist da der Box-CPU-Kühler verbaut?
Wenn Du Jokers Vorschläge umgesetzt hast dann schreibe hier doch noch mal die Temperaturen der CPU.
 
G

Gast221211

Gast
http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt-2cob2.jpg hier der Screenshot.
Ich werde den PC mal etwas von der Wand wegschieben mit der Heckseite und mal die Temperatur beobachten. Ich hab bei AMD nach Treibern geschaut aber das sind wohl die aktuellen, weil die die ich runtergeladen habe (zuletzt aktualisiert im März 09) fragen mich ob ich meinen entfernen will wenn ich ihn installieren will. Scheine also den gleichen zu haben ;)
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Laut CPU-Z läuft die CPU mit vollem Takt.
Hast Du die Energieoptionen geprüft?
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
wichtiger als seitenlüft sind hecklüfter, damit die luft aus dem innenraum raus gepumpt wird.. was nutzt frische luft, wenn die warme luft nicht weg kann... NICHTS.

also, wenn keine hecklüfter drin sind, dann einen wenigstens nachrüsten, damit eine saubere luftzirkulation entsteht..

zudem, wurde die CPU selbst eingebaut? eventuell ist zu wenig oder zu viel kühlpaste auf dem DIE, dann wird die CPU auch zu heiß... ;)


PS: ich nutze zwar nen intel-CPU mit boxed kühler aber das gehäuse hat vorn, mittig und hinten nen lüfter drin und somit eine luftzirkulation.kalt vorn rein und warm hinten raus.. sauber kühlpaste auf die CPU aufgetragen und kühler drauf.. im IDL (also ohne abreit) sind 38-45 grad drin und unter last maximal 58 Grad...

dein AMD ist daher viel zu heiß..
 
E

EvilMoe

Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
257
Stimmt die CPU Spannung denn? Ich habe nen Intel i7 und der läuft auf nichtmal 1,27V. Dein AMD aif 1,32V. Das könnte auch eine Ursache sein.

Konnte auf der schnelle leider nicht die originale Spannung finden für deinen AMD.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
4096 MBRam (wobei das Ding wegen XP nur 3328 MB benutzen kann)
das hat nix XP zu tun, dass du weniger RAM nutzen kannst als verbaut ist, sondern damit, dass du ein 32bit XP nutzt und kein 64bit XP.

nur ein 64bit Windows (XP, vista oder windows7 bzw. linux) kann mhr als 3.5 GB nutzen und adressieren.. findet man hier ne menge threads trüber, da dieses thema schon uralt ist und es bis heute KEINER ohne nutzung von tricks geschafft hat, ein 32bit windows zur nutzung von 4GB RAM oder mehr zu überreden.. ;)

Zur kühlung,
nimm einen kleinen seitenlüfter raus und baue den als hecklüfter ein.. so bekommst die warme luft wenigstens aus dem tower raus.. UND weg von den wenden.!!!!!!
 
G

Gast221211

Gast
Hab den Abstand zur Wand vergrößert (ungefähr 12-15cm dürften es sein), Temperatur ist auf 64° gesunken, ich kann die Tage mal schauen ob ich für den großen Einlass hinten einen günstigen Lüfter finde der die Luft dann hinten herauspustet (damit wie schon von euch gesagt ne Zirkulation entsteht), Energieoptionen habe ich auf "minimal" geändert. Entstauben werde ich ihn heute auch mal, ich denke die beste Methode sind kleine Tücher und ein Staubsauger auf niedriger Stufe oder?
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Hab den Abstand zur Wand vergrößert (ungefähr 12-15cm dürften es sein), Temperatur ist auf 64° gesunken, ich kann die Tage mal schauen ob ich für den großen Einlass hinten einen günstigen Lüfter finde der die Luft dann hinten herauspustet (damit wie schon von euch gesagt ne Zirkulation entsteht), Energieoptionen habe ich auf "minimal" geändert. Entstauben werde ich ihn heute auch mal, ich denke die beste Methode sind kleine Tücher und ein Staubsauger auf niedriger Stufe oder?
siehste, mehr abstand bringt schon wunder..

zusätzlicher lüfter ist ein MUSS, also kaufen, kosten ja nicht die welt..


sauber machen, am besten mit dem staubsauger und VORSICHTIG (wegen Jumper), damit auch der staub aus dem Kühlkörper, der ja feine rippen hat, raus geht.. den kühlkörper kannst auch VORSICHTIG dabei mit einem feinen pinsel ausfegen und das ganze dann absaugen. bringt dir sicher locker nochmal 5-10 grad weniger hitze.. ;)

mit tüchern würde ich lassen. nichts ABWISCHEn. mit pinsel fegen und ABSAUGEN. fertig..

PS: bevor du das aber anfängst---->>>> Stecker aus der steckdose ziehen!!! um statische aufladungen zu vermeiden und vorsicht beim absaugen des mainboards. die netten runden aufgelöteten teile sind nicht druckfest und brechen schnell ab.. ;) deswegen nix ABWISCHEN nur saugen.. :)


nachträglich geändert.. !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig, sonst ist nicht nur der Staub weg, sondern auch so mancher Jumper. :D

Ist nicht lange her da hatte hier einer genau das Problem nach dem Staubsaugen.


@martinfuhrmann
64° ist immer noch eine Menge. Das läßt sich mit einem weiteren Lüfter reduzieren, aber sicher nicht in der Größenordnung die das Abrücken von der Wand brachte.

Die CPU sollte im idle heruntertakten, etwa 800 bis 1000 Mhz und 1,1 Volt.
Wenn der Treiber installiert ist und die Energieoption richtig gewählt ist fällt mir nur eines noch ein. Im Bios gibt es die Einstellung 'Cool and Quiet' und die darf nicht deaktiviert sein.

Welchen CPU-Kühler hast Du?
 
G

Gast221211

Gast
Achja eine Frage noch, das Problem ist, dass ich vorne sehr schwer Lüfter einbauen kann, würde eine Kombination aus den beiden seitlichen Lüftern und einem großen Hecklüfter (An der Seite rein und hinten wieder raus) denn Sinn machen?

Ich werde ihn heute nochmal abschliessen und abpinseln und vorsichtig aussaugen wie gesagt. Dann kann ich auch genau sagen welcher Kühler es ist ;)
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hi,

ich habe noch zwei Screenshots angehängt.
Eines über ein von Asus angebotenes Bios Update. Dort steht beim letzten offiziellen Release 1606 'Reduce thermal of the CPU'. Bios Update könnte sich lohnen. Vorsicht, das Bios muss natürlich zum Board passen.

Und einen Auszug aus dem Handbuch in dem die Einstellung von Cool and Quiet im Bios beschrieben wird.
 

Anhänge

Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
... sonst ist nicht nur der Staub weg, sondern auch so mancher Jumper
Hallo @

noch schnelll eine Anmerkung zum "Enstauben":

Ich wickel die Seite einer Damen - Strumpfhose (also diese Dinger, mit denen z. B. mein Mann:applaus auch den Keilriemen von unserem Wagen notdürftig ersetzt hat..); um die Ansaugöffnung des Saugerrohrs. So bleiben Kleinteile, bisher jedenfalls, an dem Filter hängen.

Zum aus- wischen\bürsten benutze ich einen alten Rasierpinsel. Damit kommt man in viele Ecken, die mit Tüchern nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

Viel Spaß beim Entstauben


Rebecca :sing
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Hallo @

noch schnelll eine Anmerkung zum "Enstauben":

Ich wickel die Seite einer Damen - Strumpfhose (also diese Dinger, mit denen z. B. mein Mann:applaus auch den Keilriemen von unserem Wagen notdürftig ersetzt hat..); um die Ansaugöffnung des Saugerrohrs. So bleiben Kleinteile, bisher jedenfalls, an dem Filter hängen.

Zum aus- wischen\bürsten benutze ich einen alten Rasierpinsel. Damit kommt man in viele Ecken, die mit Tüchern nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

Viel Spaß beim Entstauben


Rebecca :sing
geniale idee. diese tat habe ich vor meine lüfter gespannt.. hällt den groben staub extrem gut aus dem inneren raus.. :up auspinseln tue ich das innere meist mit einem schminkpinsel meiner madam.. :D..

PS: es geht doch nichts über multi-nutzbares damenutensil... ;)


@carlton681ao,

das bios-update solltest du mal ins auge fassen.. aber auch die lüfter-idee, welche du im kopf hast.. seitliche + hecklüfter sollten zumindest die innentemperatur unten halten.. wie vor mir bereits geschrieben wurde, liegt die CPU unmittelbar hinter den lüfter-rädern (also nicht direkt dahinter, sondern leicht versetzt, da sonst der luftstrom durch den CPU-lüfter abreißen könnte, da dieser auch ANSAUGEN muss), dann wird die luft seitlich am CPU durchgelotzt und als warme luft hinten raus gedrückt..

probiere es einfach aus und beobachte die temps dabei.. ;)

es sollten aber 80mm lüfter sein. manche tower ahben hinten auch 120mm lüfter drin, was ne gute sache ist..
 
Thema:

CPU viel zu heiss

Sucheingaben

cpu wird viel zu heiss

CPU viel zu heiss - Ähnliche Themen

  • Hohe CPU Frequenz & heißes Gerät bei Netzbetrieb

    Hohe CPU Frequenz & heißes Gerät bei Netzbetrieb: Hallo, Mir ist aufgefallen, dass bei meinem Surface Pro der CPU im Netzbetrieb konstant bei etwa 128% Max. Frequenz läuft. Zudem wird das Gerät...
  • Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig

    Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig: Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig Hallo, Ich habe das folgende Problem und...
  • CPU zu Heiß?

    CPU zu Heiß?: Hallöle an alle Helfer/Hilfesuchende/Mitdenker Mir ist gerade so aufgefallen das meine CPU (AMD Phenom II X6 1090T) bis zu 60°C erreicht (Bei...
  • Laptop verdammt heiß und CPU zu 400 % übertaktet??

    Laptop verdammt heiß und CPU zu 400 % übertaktet??: Hi, ich habe ein Problem. Der Schacht wo mein Lüfter die Luft rausbläst ist heiß aber verdammt. Es tut schon verdammt weh meine Hand daran zu...
  • GELÖST CPU zu heiß?

    GELÖST CPU zu heiß?: Wieviel Grad darf der Intel Core 2 Duo E8500 mit Original Intel Lüfter haben?
  • Ähnliche Themen

    Oben