CPU VCore ist zu hoch

Diskutiere CPU VCore ist zu hoch im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, meine CPU wird gut und gerne über 60°C warm und geht fast nie unter 50°C. Daran möchte ich jetzt was ändern. Wie kann ich die Temperatur...

Dodge

Threadstarter
Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Hallo,
meine CPU wird gut und gerne über 60°C warm und geht fast nie unter 50°C.
Daran möchte ich jetzt was ändern. Wie kann ich die Temperatur senken?
Ist meine VCore zu hoch? Ich habe mal gehört ein Barton Kern läuft mit normalerweise 1,65V?




Processor 1 (ID = 0)
Number of cores 1
Number of threads 1 (max 1)
Name AMD Athlon XP
Codename Barton
Specification AMD Athlon(tm) XP 3200+
Package Socket A (462)
CPUID 6.A.0
Extended CPUID 7.A
Core Stepping
Technology 0.13 um
Core Speed 2210.3 MHz (11.0 x 200.9 MHz)
Rated Bus speed 401.9 MHz
Instructions sets MMX (+), 3DNow! (+), SSE
L1 Data cache 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line size
L1 Instruction cache 64 KBytes, 2-way set associative, 64-byte line size
L2 cache 512 KBytes, 16-way set associative, 64-byte line size
FID/VID Control no
K7 Thermal sensor yes
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    46 KB · Aufrufe: 156

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Deine CPU läuft mit den richtigen Einstellungen.

Ich tippe auf:
- schlechten Lüfter
- schlechte Raumordnung im Gehäuse
- ZUVIEL Kühlpaste wenn CPU selbst eingebaut wurde. Die meisten nehmen viel zu viel was einen Wärmestau verursacht (mir auch schon passier)
- falsche BIOS-Einstellungen
 

XP-BMW

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
57
Vielleicht ist dein Lüfter nur etwas verstaubt. Dann würde ich ihn mal ein wenig säubern.:D
 

Luckyze

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
38
Hi,

aber nicht rein bußten. Mit einen Pinsel oder Druckluft kann man leicht die Kiste entstauben. Lasse auch mal am besten deine Kiste offen. Bei der Hitze draußen ist es auch kein Wunder. Ich selber habe mir einen Ventilator an die offene Kiste gestellt. Der bläst gleich alles raus. *g*

greetz Luckyze
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
aber nicht rein bußten. Mit einen Pinsel oder Druckluft kann man leicht die Kiste entstauben.

Druckluft NUR BEI AUSGESCHALTENEN PC (mehr als 1/2 Stunde). Druckluft ist sehr kalt und kann bei heißem Computer Bauteile zerstören.

Empfehle Staubsauger mit Feindüse als Aufsatz mit geringer Saugleistung (300W)
 
G

GaxOely

Gast
Deine Cpu läuft in noch akzeptablen Temp Werten!
50 -62° sind völlig normal für die größte XP Klasse!
 

tyfoo

Dabei seit
29.04.2007
Beiträge
23
Alter
30
Ort
Bremen
Ja die Tempa sind nicht außergewöhnlich hoch. Du kannst aber eine Temperaturseknung mit einem Luftstrom mithilfe zweier Lüfter durch dein gehäuse bewirken (einen vorne unten, einen hinten weiter oben).
Gruß, Stefan
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
Hi,

Lasse auch mal am besten deine Kiste offen. Bei der Hitze draußen ist es auch kein Wunder. Ich selber habe mir einen Ventilator an die offene Kiste gestellt. Der bläst gleich alles raus. *g*

greetz Luckyze

Also Kiste offen lassen kann auch nach hinten los gehen. Du kannst dann zwar gezielt luft auf den CPU blasen aber der luftstrom im gehäuse wird unterbrochen und andere komponenten wie z.b. Festplatten können dadurch auch zu heiß werden. und wie schon GaxOely sagte läuft deine CPU in einem völlig normalen temperaturrahmen. du musst dir erst sorgen machen wenn die CPU an die 80° kommt.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
du musst dir erst sorgen machen wenn die CPU an die 80° kommt.
:wacko: das ist der Fall, wenn man mit 512 MB RAM eine DVD rippt, nebenbei Musik hört, Internet surft, AutoCAD und Photoshop läuft und die Außentemperatur bei 40° ist.

Die CPU sollte im Idle nicht mehr als 40-45 Grad erreichen. Und mit einem vernünftigen Lüfter unter Volllast nicht mehr als 65-70°
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
:wacko: das ist der Fall, wenn man mit 512 MB RAM eine DVD rippt, nebenbei Musik hört, Internet surft, AutoCAD und Photoshop läuft und die Außentemperatur bei 40° ist.

Die CPU sollte im Idle nicht mehr als 40-45 Grad erreichen. Und mit einem vernünftigen Lüfter unter Volllast nicht mehr als 65-70°

Ich gebe dir Im großen und ganzen recht nur weiß ich aus erfahrung, das manche PC Hersteller einfach billige Kühler benutzen und einen CPU kühler zu tauschen mag ja für unsereins kein problem sein, für andere aber schon und deshalb gibt es nunmal systeme die sich der maximaltemperatur etwas mehr nähern als es der fall sein sollte, was aber immer noch im rahmen der spezifikationen der CPU ist.
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Find die Temps für nen AthlonXP 3200 echt in Ordnung... ist hald ne kleine Heizmaschine (genauso wie die entsprechenden P4)...

Mein 2500+ auf 3400+ Niveau läuft mit WaKü auch zwischen 35° und 50°... (bei hohen Zimmertemp auch mal bis zu 57° bei max. OC)

Würd dir zu nem Zalman CPU Lüfter (zB. CNPS 7000B-Cu) raten, der drückt die Temps auf ca. 40-50°.... (hatte ich vorher)
Den Artic Cooling find ich persönlich a weng zu schwach...
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
jup - aber nicht 80° - mein CoreDuo 3.0GHz (D930) schaltet bei 75° ab (dafür aber halt ohne die CPU zu schädigen).

Das ist ja auch ein anderer Prozessor. Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ein AMD athlon 3200 XP darf laut AMD bis zu 85°C heiß werden.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Ein AMD athlon 3200 XP darf laut AMD bis zu 85°C heiß werden.

Äpfel und Birnen werden bei dieser Temperatur zu Matsch ;) :D

die 5 Grad Unterschied sind auch schon egal. Einen Prozessor ständig auf 90% seiner Temperatur zu betrieben ist einfach nicht gut.

Ich red' auch nicht von einem 3-minütigem Zustand, sondern von der Tatsache, dass wenn die CPU schon im Idle über 45° hat irgendwas NICHT stimmt!
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Auch im Idle Betrieb sind die Athlon XP Prozzis um einiges wärmer....
Ist halt auf Grund der Architektur so....
Kannst du einfach nicht mit nem C2D (in Bezug auf Verlust-/Abwärme) vergleichen...
 

Zero0000

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
36
Ort
Dortmund
Naja versuch mal nen Pentium D (TDP 135 Watt) im Idle unter 45 °C zu halten da wird es schon schwer :). Meiner ist wirklich gut gekühlt und kommt im Idle auf 42-44 °C.

Allerdings unter Vollast maximal 52°C.

Normal 50°C bis 60 °C fände ich allerdings selbst für nen Pentium D zu warm. Da sollte was geändert werden...
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Naja versuch mal nen Pentium D (TDP 135 Watt) im Idle unter 45 °C zu halten da wird es schon schwer . Meiner ist wirklich gut gekühlt und kommt im Idle auf 42-44 °C.

Also bleibt deiner ja eh unter 45° ?? Ich hab auch einen D930 (Dual 3.0GHz).
Mit dem normalen Lüfter der mitgeliefert wird kommt er auf 60° im Idle :no
Mit dem jetzigen kommt er nicht mal unter ärgster Last auf 60°

---
was man auch nicht vergessen sollte. Wenn der Rechner bereits im Winter wenn die Mauern, Umgebung etc. alles kälter ist bereits diese Wahnsinnstemperaturen wie hier von einigen beschrieben hat, dann NICHT VERGESSEN -- der Sommer mit Umgebungstemperaturen von 35-45° kommt erst. Wie heiß ist dann eure CPU ?? Grillstation ?? :)
 

heru

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
59
Naja versuch mal nen Pentium D (TDP 135 Watt) im Idle unter 45 °C zu halten da wird es schon schwer :). Meiner ist wirklich gut gekühlt und kommt im Idle auf 42-44 °C.

Allerdings unter Vollast maximal 52°C.

Normal 50°C bis 60 °C fände ich allerdings selbst für nen Pentium D zu warm. Da sollte was geändert werden...

kommt immer auf den Lüfter an
 

Anhänge

  • Unbenannt1.JPG
    Unbenannt1.JPG
    120,1 KB · Aufrufe: 96

Dodge

Threadstarter
Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Also als Lüfter nutz ich den hier wie man auf dem Bild erkennen kann. Einen TITAN Kühler. Vorher hatte ich einen Arctic Cooling Copper Silent 2 aber der war eher noch schlechter.
 

Anhänge

  • DSCF2279.JPG
    DSCF2279.JPG
    979,8 KB · Aufrufe: 115
  • DSCF2286.JPG
    DSCF2286.JPG
    972,5 KB · Aufrufe: 96
  • DSCF2282.JPG
    DSCF2282.JPG
    935,7 KB · Aufrufe: 96
Thema:

CPU VCore ist zu hoch

CPU VCore ist zu hoch - Ähnliche Themen

Windows 10 16299.309 Sperrbildschirm, Bildschirmschoner und Bildschirm ausschalten funktioniert nich: Hallo zusammen, wie oben beschrieben habe ich einige Probleme, mein Bildschirmschoner lässt sich nicht aktivieren, die Vorschau usw...
Windows Bootet langsam - Service oder Treiber schuld?: Guten Tag Dies ist mein erster Post und ich habe mich lange mit meinem Problem herumgeschlagen und bis jetzt keine Lösung gefunden. Problem...
Ständiger System Freeze: Hallöchen, Ich habe seit geraumer Zeit ständig System abstürze mit wechselnden Blauen Screen, oder das System friert einfach ein wo nur der...
CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
Windows 10 Pro 1709 (Build 16299.547) Boot hängt im Abgesicherten Modus beim Windows Logo: Hallo Windows Community, komme nicht mehr in den Abgesicherten Modus. Um Avast Free sauber über avast Clear (Avast Deinstallations-Tool) zu...
Oben