CPU übertakten - Aber wie ? (BIOS Problem)

Diskutiere CPU übertakten - Aber wie ? (BIOS Problem) im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich möchte meinen Intel Quad 8200 (2,33 Ghz) auf c.a 2.9 -> 3.0 Ghz übertakten. In den Videos haben alle ein Anderes BIOS und ich finde die...
Calfi

Calfi

Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2008
Beiträge
381
Hallo,
ich möchte meinen Intel Quad 8200 (2,33 Ghz) auf c.a 2.9 -> 3.0 Ghz übertakten.
In den Videos haben alle ein Anderes BIOS und ich finde die Funktion dazu nicht

Was soll ich jetzt tun?
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Das BIOS ist sozusagen das Betriebssystem Deines Mainboards. Das findest Du beim Hersteller und im Handbuch des Mainboards steht auch wie man das BIOS aktualisiert und wie man im BIOS Einstellungen vornimmt.

Meine Meinung: Lass die Finger davon. Du solltest wissen was Du tust, Du musst die Kühlung der CPU bedenken damit Dir beim Übertakten nicht die CPU abraucht, und dann darfst Du nicht erwarten dass Du bei all dem Ärger an den 10-15% (wenn überhaupt) Performancegewinn wirklich Spaß hast.
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Das macht nicht jeder Prozessor mit und ist entsprechend nicht unbedingt zu empfehlen, da Du durch das Übertakten nicht nur mehr Leistung von Deinem Prozessor abverlangst, sondern von der gesamten Hardware. Ist der Prozessor schneller, müssen die nachfolgendenen Teile ebenfalls mit mehr Spannung versorgt werden um dem höheren Aufkommen von Daten mithalten zu können.

Du übertaktest also nicht nur den Prozessor, sondern im Endeffekt das ganze System. Sicher, von 2,3 Ghz auf 3,0 Ghz ist eine feine Sache, ich würde aber da lieber vernünftig investieren. Da der Sockel 775 so oder so am aussterben ist, wirst Du hier und da sicher einen vernünftigen Quadcore-Prozessor finden, der schnell und günstig genug ist.
 
P

Paulinchen

Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
170
Hier wird das OC aber verteufelt,wie so nur ?
wenn es mit Sinn und Verstand gemacht wirrd ,ist es eine feine Sache.
Selbstverständlich kann und wird die Hardware abrauchen wenn man keine Ahnung
davon hat,aber keiner wird als OCer geboren,und probieren geht bekanntlich über studieren,es giebt genug Anleitungen im Netz
lesen lesen und nochmals lesen,und so wie geschrieben wird geht es nicht um 15-20 %
sondern wirklich um 30-40 und sogar um 50%
all so mein Fazit, wer nicht wagt der nicht gewinnt
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Das Übertakten wird nicht verteufelt, es wird nur aufgezählt, welche Hintergründe und Konsequenzen es nach sich ziehen kann. Übertakten heißt für die meißten User pauschal, der Prozessor oder die Grafikkarte werden schneller gemacht, indem man die Taktfrequenz erhöht. Wenigen ist bekannt, das man dadurch auch die Stromzufuhr, sprich die Spannung erhöhen muss.
Wenn ich dann ein 14jährigen Bub/Mädel lese, die jetzt mal eben einen Q8200 mit 2,33 Mhz auf 3,0 Ghz hochschrauben möchte, gehe ich davon aus, das sich das Kind keine Gedanken darüber gemacht hat.

Steht da ja auch geschrieben," ich habe in Videos gesehen...." und fängt schon mit der Grundlegenden Frage an, "was habe ich für ein BIOS ?", "wieso ist das anders als in den Videos?".

Wenn ich die vorhergehenden Antworten richtig interpretiere, sind es Empfehlungen, nicht zu übertakten, da die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, das der Themaersteller das System irreparabel beschädigen kann.
Ich habé ebenfalls den Eindruck, das sich der User mit der Thematik noch garnicht auseinandergesetzt hat. Und das sollte man tun!

Übertakten ist sicher nichts schlechtes, keine Frage, habe ich auch schon gemacht. Aber man sollte wissen, wie es funktioniert, welche Voraussetzungen erforderlich sind (Hardware) und nicht einfach ein Thema erstellen, mit dem Ziel : Ich will 2,9 -> 3,0 Ghz, habe aber keine Ahnung, macht Ihr mal......
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Hier wird das OC aber verteufelt,wie so nur ?
wenn es mit Sinn und Verstand gemacht wirrd ,ist es eine feine Sache.
Selbstverständlich kann und wird die Hardware abrauchen wenn man keine Ahnung
davon hat,aber keiner wird als OCer geboren,und probieren geht bekanntlich über studieren,es giebt genug Anleitungen im Netz
lesen lesen und nochmals lesen,und so wie geschrieben wird geht es nicht um 15-20 %
sondern wirklich um 30-40 und sogar um 50%
all so mein Fazit, wer nicht wagt der nicht gewinnt
leider denken die meisten, die das tun möchten aber nur an eine schnellere CPU (wofür das auch gut sein soll ist erstmal wurscht). wenn sie es dann aber geschafft haben und was schief geht, dann wird sich beschwert, weil viele nebenkomponenten nicht bedacht werden, wie zum beispiel die kühlung... eines der wichtigsten dinge beim OC, die tatsächlich nur eingefleischte OCer berücksichtigen..

da ist es besser man kauft sich ne andere CPU für den sockel, die schneller ist und schon versaut man sich nicht das system. zumal man den speed von 2.33 GHz auf 2.9 oder 3.0GHz nicht wirklich mehr merkt, wenn man den pc nur zum alltäglichen gebrauch nutzt..

die aussage "wer nicht wagt, auch nicht gewinnt" ist hier leider nicht so angebracht, denn die meisten OCer gewinnen nur kurz und dann verlieren sie komplett und dürfen sich nen neues system kaufen.. ;)


ich halte, wie viele andere hier auch, nichts vom OC... da ist es preiswerter sich ne andere, schnellere CPU zu kaufen..
 
Sixbag

Sixbag

Auferstanden
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
724
Alter
57
Standort
Nordhessen
Hier wird das OC aber verteufelt,wie so nur ?
wenn es mit Sinn und Verstand gemacht wirrd ,ist es eine feine Sache.
Selbstverständlich kann und wird die Hardware abrauchen wenn man keine Ahnung
davon hat,aber keiner wird als OCer geboren,und probieren geht bekanntlich über studieren,es giebt genug Anleitungen im Netz
lesen lesen und nochmals lesen,und so wie geschrieben wird geht es nicht um 15-20 %
sondern wirklich um 30-40 und sogar um 50%
all so mein Fazit, wer nicht wagt der nicht gewinnt
Verteufelt??, nein im gegenteil.........meine Kiste läuft auch übertaktet und das ohne irgendwelche Probleme. Allerdings weiß ich auch was ich da anstelle und was meine Komponenten können/vertragen, was man vom TH nicht behaupten kann.

Glaube nicht das ein/e 14Jährige/r ohne weiteres neue CPU/Board/Ram kaufen kann wenn ihm/ihr Kiste um die ohren geflogen ist, aufgrund von irgendwelchen Videos oder Tipps die man im I-net sieht/bekommt.
Oder kaufst du ihm/ihr dann die neuen Komponenten @Paulinchen??
Denke mal nein........

Daher war und ist mein Tipp, bevor ich irgendwas OC möchte, schlau machen.

Nicht zuletzt welches Bios er hat??? oder welcher Ram verbaut ist??? welche Kühlung ist vorhanden??? ohne gescheite angaben kann man eh nichts sagen.
 
V

venommaster666

Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
39
wichtig ist doch zuerst zu verstehen was man tut und dann veruchen es umzusetzen. beschäftige mich schon länger mit OC im theoretischen, aber das praktische hab ich noch nicht probiert,ausser mit dem beiliegenden tool des MB herstellers. manuelles OC und dazu alles richtig zu machen,Spannungen zu verändern und ausgiebig zu testen ob man alles richtig macht erfordert eben zeit und mal eben zu versuchen den prozessor hochzujubeln ohne die eventuellen konsequenzen zu bedenken ist eher nicht der richtige weg denke ich.
 
Thema:

CPU übertakten - Aber wie ? (BIOS Problem)

CPU übertakten - Aber wie ? (BIOS Problem) - Ähnliche Themen

  • CPU Übertakten sinvoll oder doch lieber neue CPU?

    CPU Übertakten sinvoll oder doch lieber neue CPU?: Hi Leute ich habe follgendes vor und zwar wollte ich meine cpu etwas höher drehn weil die mir voll zu langsam ist Hardware: CPU Typ : QuadCore...
  • GELÖST Beste CPU zum übertakten gesucht

    GELÖST Beste CPU zum übertakten gesucht: Hallo, ich würde gern einen kleinen Test PC zusammenstellen, ich will damit lediglich übertaktungsversuche mit einer Einkern CPU machen...
  • GELÖST CPU übertaktung kann nicht mehr zurückgesetzt werden

    GELÖST CPU übertaktung kann nicht mehr zurückgesetzt werden: Hi alle zusammen! Mir war gestern langweilig, also hab ich mal ein bisschen mit meinem altem PC herumgespielt. Nach ungefähr Minuten sinnlosem...
  • GELÖST Kurze Frage zum CPU-Übertakten und FSB!!!

    GELÖST Kurze Frage zum CPU-Übertakten und FSB!!!: Erstmal 'n großes SERS an alle! Also ich hätte mal eine Frage...unzwar folgende: Wenn ich ein Mainboard habe das bis zu 1333-MHz FSB aushält...
  • GELÖST (ERLEDIGT)CPU etwas übertakten!!!

    GELÖST (ERLEDIGT)CPU etwas übertakten!!!: Hallo leute. Ich möchte Heute meinen PC etwas übertakten. Habe mir heute einen neuen CPU Kühler eingebaut XILENT Blade PRO(sehe foto).Die Temp.bei...
  • Ähnliche Themen

    • CPU Übertakten sinvoll oder doch lieber neue CPU?

      CPU Übertakten sinvoll oder doch lieber neue CPU?: Hi Leute ich habe follgendes vor und zwar wollte ich meine cpu etwas höher drehn weil die mir voll zu langsam ist Hardware: CPU Typ : QuadCore...
    • GELÖST Beste CPU zum übertakten gesucht

      GELÖST Beste CPU zum übertakten gesucht: Hallo, ich würde gern einen kleinen Test PC zusammenstellen, ich will damit lediglich übertaktungsversuche mit einer Einkern CPU machen...
    • GELÖST CPU übertaktung kann nicht mehr zurückgesetzt werden

      GELÖST CPU übertaktung kann nicht mehr zurückgesetzt werden: Hi alle zusammen! Mir war gestern langweilig, also hab ich mal ein bisschen mit meinem altem PC herumgespielt. Nach ungefähr Minuten sinnlosem...
    • GELÖST Kurze Frage zum CPU-Übertakten und FSB!!!

      GELÖST Kurze Frage zum CPU-Übertakten und FSB!!!: Erstmal 'n großes SERS an alle! Also ich hätte mal eine Frage...unzwar folgende: Wenn ich ein Mainboard habe das bis zu 1333-MHz FSB aushält...
    • GELÖST (ERLEDIGT)CPU etwas übertakten!!!

      GELÖST (ERLEDIGT)CPU etwas übertakten!!!: Hallo leute. Ich möchte Heute meinen PC etwas übertakten. Habe mir heute einen neuen CPU Kühler eingebaut XILENT Blade PRO(sehe foto).Die Temp.bei...
    Oben