CPU Tausch - Probleme

Diskutiere CPU Tausch - Probleme im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hi, ich habe folgendes Problem und zwar habe ich gestern Abend meine CPU getauscht. Mainboard ist das MSI KT4A-V 1.0 und alte CPU ist ne AMD...
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
Hi,

ich habe folgendes Problem und zwar habe ich gestern Abend meine CPU getauscht.
Mainboard ist das MSI KT4A-V 1.0 und alte CPU ist ne AMD Athlon 1.333 Mhz.
Ich habe dann einen AMD 3000+ rein gebaut. Als ich den Rechner dann gestartet habe,
der PC nichts gemacht, also angeschaltet, der Bildschirm bliebt schwarz und die HDD Led an der Gehäusefront leuchtete dauerhaft. Ich habe beim Einbau alles richtig gemacht. Neue Wärmeleitpaste habe ich auch benutzt. Die Batterie habe auch kurz rausgenommen, um
das BIOS zu reseten. Danach wollte ich die alte CPU wieder reinbauen um in netz zu gucke, was das Problem ist. Aber bei der CPU die vorher drin war, hatte ich nun das gleiche Problem. Das Board unterstützt die neue CPU auch.

Warum tut sich nichts, wenn ich die CPUs drin habe?

Ich habe mal die Graka auch ma eben abgesteckt aber genau das gleiche Bild. Kann es an ihr liegen?

Die status Leds auf dem Board leuchten nicht bzw. keine leuchtet. weiss nich warum.

Gruß
lukas
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
die cpu ist eine 200mhz fsb cpu mit warscheinlich barton kern.
der kt400 chipsatz, ich denke mal das du keinen kt400a hast, kann nicht wirklich mit 200mhz fsb umgehen.
setze den fsb auf 166 mhz und schau ob die kiste angeht.
wenn ja dann taste dich langsam an das maximum des chipsatzes heran.
hast du eigendlich pc 2700 (166mhz) oder pc 3200 (200mhz) speicher?
bei pc 2700 kannst du das mit annähernd 3000+ eh vergessen.

wenn er bei nem fsb von 166 startet können wir uns gern mal per icq zusammensetzen und die möglichkeiten ausloten
 
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
die sache ist die, dass ich garnicht ins bios komme bzw. SOWEIT nicht komme, nach dem starten bleibt der bildschirm schwarz. lat CPU tabelle sollte ddie CPU aber keine probleme machen. wenn ich dir graka abstecke, dann genau das gleiche bild. das sollte eig nicht sein oder? welchen speicher ich habe weiss ich nicht.
 
Selecta

Selecta

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
40
Waren beim CPU Umbau alle Stromkabel vom Mainboard bzw. Netzteil entfernt ?

Hier mal die BIOS Einstellungen für einen XP3000+:
- 2167MHz, 166 FSB, Multiplikator 13, Vcore 1,65
- 2100MHz, 200 FSB, Multiplikator 10,5, Vcore 1,65


Chipsatz isn VIA Apollo KT400A.... da wirds wirklich hart mit FSB400....
(lt. MSI DDR333/400(OC) Speicherunterstützung)
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
wenn du n cmos clear machst kann es sein das du wenigstens bis ins bios kommst, muss aber nicht sein.
ne möglichkeit womit du die cpu auf jeden fall zu laufen bekommst, vorausgesetzt es funktioniert alles und ist nicht defekt wäre n drahtschlingen multi- fsb-mod. kann man aber auch mit silberleitlack machen.

nur machen wenn du weisst was du tust und dir das alles schlüssig ist!!!
http://www.ocinside.de/index_d.html
im workshop den 2. eintrag bei den sockel A anleitungen auswählen.
 
Selecta

Selecta

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
40
Er kriegt ihn doch nicht mal zum laufen bzw. kommt ins BIOS....
Was soll er da mit dem PinMod ???
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
den fsb vom protzen senken damit die kiste dann innerhalb der von via garantierten werte (fsb 166) startet.
ich weiss schon wovon ich schreibe, ich machte sowas zu oft um das jeh wieder zu vergessen.
 
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
ich habe den rechner ausgeschaltet und den netzschalter hinten auch ausgeschaltet.
bei weiteren versuchen habe ich dann alle stromkabel nochmal entfernt. was mich wundert,
dass er bei meiner CPU, die vorher drin war, auch das gleiche problem zeigt. und warum
tut sich da nix, wenn ich die graka auch abstecke?
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
???
na das hättest du aber schon etwas früher mitteilen dürfen ;)

versuch mal nur das nötigste am mobo zu haben, also nur cpu, 1x speicher und graka.
also keine laufwerke und erweiterungskarten
macht die kiste dann immernoch nix?
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
ich habe den rechner ausgeschaltet und den netzschalter hinten auch ausgeschaltet.
bei weiteren versuchen habe ich dann alle stromkabel nochmal entfernt. was mich wundert,
dass er bei meiner CPU, die vorher drin war, auch das gleiche problem zeigt. und warum
tut sich da nix, wenn ich die graka auch abstecke?

na wenn du die graka absteckst, siehst auch nichts, logisch oder? aber du schriebst, dass selbst auf dem board keine LED leuchtet, das bedeutet ansich, dass das Stromkabel nicht richtig dran hängt. check alle Kabel noch mal ob sie richtig fest sitzen.. denn wenn selbst dein alter CPU nicht mehr geht, denke ich, das dein Board nicht genügend saft bzw. keinen saft erhält.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
aber ich hatte sons keien probleme mit dem system in letzter zeit. ich kann die dinge nur abends probieren da ich jez auffa arbeit bin. wenn euch noch was einfällt dann bitte schreiben....
 
M

Marry

Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
197
Standort
Düren
Haste schonmal gecheckt ob dein PC überhaupt angeht? Sonst ist ja nur das Netzteil kaputt (oder hab ich was überlesen bin grad net so auffer Höhe *gähn*)
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
ich tipp nach wie vor, dass irgendwie beim CPU wechsel die Steckeranschlüsse für seinen Strom im PC nicht hinhauen bzw. sich gelöst haben, da ja selbst beim alten CPU nichts geht. warten wir mal ab was er noch schreibt.
 
F

Freak-X

Gast
Wollen mal hoffen, dass das Mainboard keinen Kurzen hat ;)
 
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
also board is relativ neu und netzteil auch. zum thema "board bekommt keinen saft" kann ich mir nix vorstellen, denn welche stecker soll ich bitte gelöst haben, wenn ich "nur" die CPU getauscht habe. Das Board bekommt Saft, denn es läuft ja alles. Achja, es gibt auch keine Pieptöne von sich. Der CPU lüfter läuft auch. Ich kann mir nich vorstellen, was da schief gelaufen sein kann (evtl). Es wird nichts angezeigt, also sieht so aus als hätte die Graka nen Problem, aber sie hat ohen probs funktioniert, hab se abgesteckt und wieder dran gemacht, ihr lüfter läuft und ihre Leds läuchten. Die BildschirmpowerLED blinkt, so als ob sie keine "signal" bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Selecta

Selecta

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
40
Du hast dir die Antwort wahrscheinlich selber gegeben....

Du hast das Netzteil zwar ausgeschaltet, jedoch nicht das Stromkabel entfernt... --> könnte durch statische Aufladung zu nem Kurzen gekommen sein...
Hast du dich vorher geerdet ?

Hast du evtl. ein anderes Netzteil zum Testen ?
 
R

Roger_S

Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
430
Alter
60
Standort
Roth / Nbg
Also bei CPU Tausch muss man ja meist etwas Platz schaffen, um da gut ranzukommen. Zudem wird bei der Montage des Kühlkörpers ordentlich drauf rumgedrückt. Da nicht mal die LED's auf dem MoBo gehen, wohl aber der CPU Lüfter, ist das nicht so dolle, Defekt nicht ausgeschlossen. Bei Kurzschluss z.Bsp. wg verkanteter Grafikkarte - was bei AGP recht oft mal auftritt - schaltet das Netzteil ab bzw gar nicht erst an.:troesten

Probier mal Folgendes: Minimalaufbau mit MoBo, 1 RAM-Modul samt CPU/Kühler ohne Graka, CD,DVD,HDD, Floppy und ob die Stecker auf dem Mobo alle sauber draufstecken. Dann sollten die MoBo LED's gehen und wg fehlender Grafik gepiepst werden, bzw eine vorhandene Onboard-Grafik angehen. Dann mal mit GraKa und bei Erfolg stückweise die restlichen Komponenten wieder rannehmen.:sing
 
M

masterXX

Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
224
Alter
33
also der rechner startet, also ein stromproblem würde ich persönlich ausschließen. angenommen die cpu is kaputt. würde denn irgendwas auf dem bildschirm stehen?? wie gesagt, die leds leuchten trotzdem nicht und piepen tut da auch nichts. es sieht auf dem ersten blick so aus, als wäre da nen grafikfehler.. hmmmm.
 
Thema:

CPU Tausch - Probleme

CPU Tausch - Probleme - Ähnliche Themen

  • Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10

    Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10: Hallo, ich plane demnächst meinen Rechner umzurüsten. Dabei werden folgende Komponenten getauscht: CPU Mainboard Ram Im wesentlichen...
  • Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich

    Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich: Grüß Gott, ich habe kürzlich meinen PC von einem alten AMD fx-8320e auf einen AMD Ryzen 7 1700 geupgradet. Seither kann ich weder Windows noch...
  • Windows 10 Aktivierung nach Tausch von Board und CPU?

    Windows 10 Aktivierung nach Tausch von Board und CPU?: Hallo liebes Forum. Ich bekomme in ein paar Tagen ein neues Board mit einer neuen CPU für meinen Desktop-Rechner. Jetzt vorab meine Frage, um dann...
  • Tausche Motorola MOTO G4 Android 7, 8-core cpu 64 bit, 5.5 " Display full hd, tausche mit Lumia

    Tausche Motorola MOTO G4 Android 7, 8-core cpu 64 bit, 5.5 " Display full hd, tausche mit Lumia: Tausche Motorola MOTO G4 Android 7, 8-core cpu 64 bit, 5.5 " Display full hd, Stereo Microphone, tausche mit Lumia 950 (XL)
  • GELÖST Neue CPU, alter Lüfter - besser tauschen?

    GELÖST Neue CPU, alter Lüfter - besser tauschen?: Moin! Ich habe seit 2010 einen AMD Phenom II X4 910 (95 Watt TDP) im System (Mainboard: Asus M5A97 LE R2.0) und seitdem denselben Lüfter drauf...
  • Ähnliche Themen

    Oben