GELÖST CPU-/Mainboard-Tausch - bestehende XP-Installation behalten

Diskutiere CPU-/Mainboard-Tausch - bestehende XP-Installation behalten im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, brauche mal wieder Hilfe oder Ratschläge. Bei mir steht demnächst ein neuer Rechner auf der Agenda bzw. eigentlich nur ein neues Board...
M

Matti

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
37
Hallo,

brauche mal wieder Hilfe oder Ratschläge. Bei mir steht demnächst ein neuer Rechner auf der Agenda bzw. eigentlich nur ein neues Board inkl. CPU und RAM (alt: MSI KT& mit Sempron 2800+, neu: Asrock ALiveDual-eSATA2 mit Athlon64 X2 5200+), Platten/Laufwerke/Graka etc. bleiben.

Da ich faul bin, möchte ich mir die Neuinstallation von XP möglichst einfach machen bzw. ersparen, Diesbezüglich habe ich mich schonmal ein bisschen schlau gemacht und bin auf Sysprep gestoßen. Was ich mir nun vorstelle ist folgende vorgehensweise:

1. Backup machen (Image/Datensicherung auf ext. Platte).
2. System mit sysprep vorbereiten (nach dieser bzw. dieser Anleitung).
3. Harware-Tausch.
4. Neustart.

Funktioniert das so, spricht da etwas dagegen oder habe ich Probleme zu erwarten? Hat jemand sowas schonmal gemacht?

Danke im voraus
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
grundsätzlich funktioniert sowas sicherlich, aber raten kann ich dir dazu ansich nicht. denn windows gibt erst die volle leistung der neuen hardware her, wenn es bei diesem großen austausch von hardware auch sauber neu aufgesetzt wird..
mehr als probieren kannst es ansich nicht.. teste es einfach. kaputt geht dabei nix...
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Ich habe bisher einmal den Versuch mit Sysprep gemacht, allerdings hat mir dieses viel zu viel Einstellungen wieder gelöscht. Kann sein daß ich was falsch gemacht habe war ja mein erster (und einziger) Versuch. Die installierten Programme waren da aber sämtliche Benutzereinstellungen waren zurückgesetzt.

Was ich dagegen schon ein paarmal gemacht habe: Nach dem Umbau nicht das alte Windows booten sondern von der XP-CD (möglichst eine mit SP3 integriert, kann man mit nLite ja selber machen) booten und eine Reparaturinstallation vornehmen. Dabei wird die Hardware neu eingerichtet, Programme und Einstellungen bleiben. Danach kann man über die Systemsteuerung verbleibende Treiber des alten Systems deinstallieren und ggf. fehlende Treiber der neuen Hardware nachinstallieren.

Ein Problem könnte nach dem Tausch der SATA-Controller sein. Bei der Rep-Installation wirst du wohl kurzzeitig ein Diskettenlaufwerk mit dem SATA-Treiber brauchen oder den Treiber per nLite in die CD integrieren müssen. Und da wir es gerade heute wieder hatten: Das XP-Setup macht oft Probleme von SATA-DVD-Laufwerken aus, wenn man nur für das Setup ein IDE/ATAPI-Laufwerk anschließt umgeht man dieses Problem.

Den SATA-Treiber wirst du für die Sysprep-Variante vorher in dein bestehendes Windows integrieren müssen. Sonst fängt er zu Booten an und hat plötzlich keine Platte mehr.

Und da du ja als Punkt 1 eine Sicherung vorher machst ist es jetzt nicht so dramatisch wenn einer der Versuche nicht klappt.
 
M

Matti

Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
37
HAt mit sysprep wunderbar funktioniert - ich weiß jetzt natürlich nicht, ob das System jetzt performanzmäßig optimal läuft, aber es hat sauber geklappt, musste nur noch die ganzen Treiber neu installieren.
 
Thema:

CPU-/Mainboard-Tausch - bestehende XP-Installation behalten

CPU-/Mainboard-Tausch - bestehende XP-Installation behalten - Ähnliche Themen

  • Reaktivierung von Windows nach austausch von Mainboard + CPU

    Reaktivierung von Windows nach austausch von Mainboard + CPU: Vor 2 Wochen ist leider mein altes Mainboard kaputt gegangen, welches ein bundelkauf mit CPU + RAM war. Nicht schlimm, noch garantie drauf...
  • Nach Wechsel von SSD, Mainboard, CPU und Speicher keine Aktivierung möglich.

    Nach Wechsel von SSD, Mainboard, CPU und Speicher keine Aktivierung möglich.: Guten Abend, wie oben beschrieben habe ich mir ein Rechnerupdate gegönnt. Neue SSD, Mainboard,CPU und RAM eingebaut, Windows auf die neue SSD...
  • Mainboard und CPU getauscht - Key funktioniert nicht mehr

    Mainboard und CPU getauscht - Key funktioniert nicht mehr: Hallo, ich habe vor 2 Wochen einen neuen PC zusammengestellt. Dieser hat mir nicht ganz gefallen, jetzt habe ich das Motherboard und die CPU...
  • Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10

    Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10: Hallo, ich plane demnächst meinen Rechner umzurüsten. Dabei werden folgende Komponenten getauscht: CPU Mainboard Ram Im wesentlichen...
  • Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich

    Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich: Grüß Gott, ich habe kürzlich meinen PC von einem alten AMD fx-8320e auf einen AMD Ryzen 7 1700 geupgradet. Seither kann ich weder Windows noch...
  • Ähnliche Themen

    Oben