CPU-Lüfter zusätzlich fixieren?

Diskutiere CPU-Lüfter zusätzlich fixieren? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen! Ich habe erst letztens einen CPU-Lüfter für den neuen Sockel 2011 gesucht (Thread) und mich inzwischen für den Noctua NH-D14...
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Hallo zusammen!

Ich habe erst letztens einen CPU-Lüfter für den neuen Sockel 2011 gesucht (Thread) und mich inzwischen für den Noctua NH-D14 SE2011 entschieden.

Im Vergleich zu meinen bisherigen Lüftern (u.a. Sockel 755, EKL Alpenfön) übertrifft dieser -- wie alle anderen Lüfter für den Sockel 2011 -- alles bisher Dagewesene um Längen! Soll heißen: Das Teil ist groß wie ein Kolloss und schwer wie Blei. Konkret wiegt der Noctua 1,7 kg!

Mein Problem (bzw. meine Frage) lautet daher: Ist das nicht bedenklich, so ein Monstrum auf dem Mainboard "nur" mit den Halterungen (hier wird sogar verschraubt, nicht nur gesteckt oder geklemmt!) zu befestigen? Offiziell ist das so ja vorgesehen und ich schleppe meinen Tower nun auch nicht in der Gegend herum, Erschütterungen gibt es also nicht. Aber dennoch bin ich skeptisch ob des enormen Gewichts dieses Lüfters, da ja an den Halterungen durch die Vertikalmontage eines ATX-Boards relativ viel Last zerrt.

Sollte man solche Lüfter noch zusätzlich befestigen (etwa mit Kabelband am anderen Ende am Gehäuse)? Oder mache ich mir da zu viel Sorgen?
 
Zuletzt bearbeitet:
nka

nka

Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
699
Standort
Hamburg
So weit ich weiß gibt es keine Kaufbare Möglichkeit die CPU Lüfter extra zu befestigen. Kann mich aber auch irren. Da müsste man dann selber basteln.
Bei sowas würde ich dir raten das gaze auf die Seite zu legen, wenn genügend Platz ist. Nagut mit dem DVD Laufwerk ist das dann sicher schlecht, aber ich glaube damit muss man wenn man sicher sein will leben.
Grundsätzlich hält so ein Borad aber einiges aus. Ich finde 1,7kg sind schon nee Menge, aber wenn du den nicht bewegst und nicht gegenstößt sollte nichts passieren.
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Bei sowas würde ich dir raten das gaze auf die Seite zu legen
Daran hatte ich auch schon gedacht, aber das geht leider aus den zwei Gründen nicht, die du selbst nennst: Kein Platz, keine Nutzung meines Laufwerks. :(

Grundsätzlich hält so ein Borad aber einiges aus.
Ja, im Moment hält es auch prima. Ich frage mich halt nur, was in so sechs Monaten ist.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Ja, im Moment hält es auch prima. Ich frage mich halt nur, was in so sechs Monaten ist.
Wenn Du den rechner nicht ständig durch die Gegend wirfst,hält das auch.Solltest Du ihn trotzdem mal zum Kumpel schleppen müssen,bau den Kühler entweder vorher kurz aus (eher ungern,ich weiß) oder befestige ihn möglichst stabil zusätzlich am Gehäuse...
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Wenn Du den rechner nicht ständig durch die Gegend wirfst,hält das auch.Solltest Du ihn trotzdem mal zum Kumpel schleppen müssen,bau den Kühler entweder vorher kurz aus (eher ungern,ich weiß) oder befestige ihn möglichst stabil zusätzlich am Gehäuse...
Hmm... und man muss auch keine Sorge haben, dass vielleicht am "oberen Ende" der Kontakt zwischen Lüfterboden und CPU nicht mehr ganz hergestellt bleibt (trotz Wärmeleitpaste), weil der Lüfter aufgrund der Schwerkraft "nach unten kippt"? Klar, das ist nur minimal, aber da reichen ja zwanzigstel Milimeter...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Der Hersteller wird das schon durchdacht haben.Wie gesagt,nicht bewegen oder anstoßen,dann sollte das schon passen...
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Nunja, ich war halt geschockt, weil 1,7 kg schon echt viel sind. Und eben so viel mehr als vorher meine Lüfter gewogen haben. Echt ein blöder Sockel. :)

Dann lasse ich es mal darauf ankommen. Falls ich in einem halben Jahr wieder hier reinschreibe, dann, dass die CPU kaputt ist... :cheesy
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Joa, meinen guten alten treuen Laptop mit Single Core. :D

Jetzt freue ich mich aber erstmal auf schnelles Konvertieren mit meinem neuen Baby. Bin schon gespannt auf den Leistungszuwachs im Vergleich zu vorher.

FALLS ABER jemand -- vielleicht auch aus persönlicher Erfahrung heraus -- doch noch Bedenken hat, bitte reinschreiben! Ich agiere lieber vorher, als dass ich hinterher reagieren muss (z.B. indem ich die CPU wegwerfe)...
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
Also mein D14 sitzt auch schon ein Jahr drauf und hat sich nicht bewegt obwohl er tatsächlich wie man so schön sagt in der Luft hängt.

Wenn das Board richtig mit den 6 Schrauben am Gehäuse befestigt ist und die 4 Schrauben vom Kühler gut angezogen sind, passiert da auch nichts.

Solltest Du ihn mal Transportieren wollen, dann eben in Seitenlage, so das der Kühler aufrecht steht.
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Also mein D14 sitzt auch schon ein Jahr drauf und hat sich nicht bewegt obwohl er tatsächlich wie man so schön sagt in der Luft hängt.
Das beruhigt mich ein wenig. Dann versuche ich das mal.

Aber das Teil ist wirklich hölle schwer, oder haben die für den Sockel 2011 nochmal nachgelegt?
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
Das beruhigt mich ein wenig. Dann versuche ich das mal.

Aber das Teil ist wirklich hölle schwer, oder haben die für den Sockel 2011 nochmal nachgelegt?
Der D14 war mit 1,3 kg einst der schwerste, also haben die für den Ivy nochmal was draufgelegt. Starke CPUs müssen eben gut gekühlt werden.


@Alfi

Ist doch shit egal wie das aussieht beim Transport. Hauptsache der knickt beim nächsten Schlagloch nicht ab.
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Hallo Allerseits,


ich glaube, das es von Lian Li Gehäuse mit extra Verstrebungen gibt. Kann es aber z. zT. nicht "orten" :nixweis.
Nur, da stellt sich doch die Frage, ob nicht gleich auf eine Wasserkühlung umgerüstet werden sollte.

Bei den Preisen von Lian Li (sicherlich gerechtfertigt), kommt man mit der WaKü fast schon günstiger.

Viele Grüße

Rebecca :sing
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Wasserkühlung (?), naja, ich weiss nicht, wenn da mal was ausläuft, kann man sich von der Hardware verabschieden....
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
Kannst Dir ja was basteln, nimmst nen dicken Draht, legst den einmal um den Kühler rum und befestigst den oben am Deckel.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Nee,dem würde ich nicht trauen.Eine stabile Verbindung mit einen Stück Metall vom Kühler zum Gehäuse wäre okay,aber alles andere...:nono
 
Thema:

CPU-Lüfter zusätzlich fixieren?

CPU-Lüfter zusätzlich fixieren? - Ähnliche Themen

  • Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig

    Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig: Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig Hallo, Ich habe das folgende Problem und...
  • WIN 8.1 UPDATE (wuapp) sucht stundenlang Updates + Lüfter/CPU auf hochtouren

    WIN 8.1 UPDATE (wuapp) sucht stundenlang Updates + Lüfter/CPU auf hochtouren: Hallo liebe Community, ich habe meinen Laptop komplett neu aufgesetzt. Das System hat schon insgesamt 51 Updatepakete an mehreren Tagen...
  • CPU Lüfter schaltet sich während Betrieb ab

    CPU Lüfter schaltet sich während Betrieb ab: mir ist eben aufgefallen, dass mein CPU Lüfter sich garnicht dreht, obwohl mein PC an ist! Habe ein Programm das heißt „Core Temp“. Das habe ich...
  • Enermax ETS-T50 AXE - CPU-Kühler mit selbst-entstaubenden DFR-Lüfter vorgestellt

    Enermax ETS-T50 AXE - CPU-Kühler mit selbst-entstaubenden DFR-Lüfter vorgestellt: Der eigentlich für seine hochwertigen Netzteil-Serien bekannte Hersteller Enermax hat schon seit längerem auch eigene CPU-Kühler- und Lüfterserien...
  • GELÖST AMD CPU und original Lüfter

    GELÖST AMD CPU und original Lüfter: Hallo Leute, ich baue mir gerade einen neuen PC zusammen und habe mich für folgende Komponenten entschieden CPU AMD A10-7800 Board MSI A88XM die...
  • Ähnliche Themen

    Oben