CPU Lüfter viel zu laut!

Diskutiere CPU Lüfter viel zu laut! im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; hi leute, mein boxed lüfter vom amd phenom II x4 955 black edt. lüftet eindeutig viel zu viel. die temperatur beträgt meist so um die 48°C und...
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
hi leute,

mein boxed lüfter vom amd phenom II x4 955 black edt. lüftet eindeutig viel zu viel.

die temperatur beträgt meist so um die 48°C und der lüfter dreht dabei schon an die 6000 u/min hoch. kann man mittels speed fan oder ähnlicher software die drehzahl auf 5000 u/min begrenzen?

ausreichende kühlung wäre da immer noch (selbst beim zocken) gewährleistet.

und mit 5000 u/min ist es auch noch erträglich. allerdings ab 6000 u/min hört sich das teil langsam an wie ein voll einsatzfähiger apache der auf einen zukommt :D

ps: mainboard unterstützt pwm. also müsste eine regelung ja möglich sein oder?

gruß fwar86
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Was haste denn für ein Board?
Da kannst du bestimmt die Lüftersteuerung einstellen.
 
G

GrenSo

Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Bei mir war bzw. ist der Boxedkühler vom Phenom II x4 955 BE zwar nie im Einsatz gewesen aber 48°C, bei voller Drehzahl, finde ich schon etwas "warm".

Das Beste ist du tauscht den Lüfter gegen einen Leiseren, schießt den Lüfter an eine Lüftersteuerung an und regelst ihn manuell oder du stellst im BIOS ein, wenn möglich, dass der Lüfter erst ab der Temperatur X auf 100% Drehzahl geht und sonst eben mit z.B. 50% Leistung läuft.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
Bei mir war bzw. ist der Boxedkühler vom Phenom II x4 955 BE zwar nie im Einsatz gewesen aber 48°C, bei voller Drehzahl, finde ich schon etwas "warm".

Das Beste ist du tauscht den Lüfter gegen einen Leiseren, schießt den Lüfter an eine Lüftersteuerung an und regelst ihn manuell oder du stellst im BIOS ein, wenn möglich, dass der Lüfter erst ab der Temperatur X auf 100% Drehzahl geht und sonst eben mit z.B. 50% Leistung läuft.
wenn nichts anderes hilft hol ich mir nen arctic cooling lüfter o.ä.

nach den einstellungen im bios hab ich schon gesucht, aber leider nichts gefunden :( mit speedfan hab ich es jetzt so hin bekommen dass ich die drehzahl regeln kann. allerdings soll es ja automatisch von statten gehen und das klappt mehr schlecht als recht. bisher.
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
CPU Smart FAN Control
Enables or disables the CPU fan speed control function. Enabled allows the CPU fan to run at
different speed according to the CPU temperature. You can adjust the fan speed with EasyTune
based on system requirements. If disabled, CPU fan runs at full speed. (Default: Enabled)
Diese Option findest du in den PC Health Status

Ebenso solltest du mal versuchen den Multiplikator auf auto zu stellen.
 
G

GrenSo

Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Hab mir grad mal das Handbuch angeschaut und so wie es scheint, kann man im BIOS keine Regelung, so wie ich sie beschrieben hatte, einstellen. Man kann nur sagen das er temperaturgesteuert den Lüfter regelt aber allerdings nicht mit welcher Drehzahl.
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Dem wiederspreche ich!

Die Drehzahl vom Lüfter wird über das BIOS geregelt, und das BIOS entscheidet in Abhängigkeit von der Temperatur die Geschwindigkeit.

Enabled allows the CPU fan to run at
different speed according to the CPU temperature.
 
K

kruemelgirl

Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
2.529
Alter
43
Standort
NMB
Du kannst den Lüfter aber trotzdem per SpeedFan regeln.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
@all:

im bios kann ich die regelung nur ein oder ausschalten. ich kann nur entscheiden ob der lüfter per pwm, auto oder volt gesteuert wird.

in speed fan kann ich unter "konfigurieren" "benutzerdefiniert" "chip" "IT8720..." bei "Pwm mode 1, 2, und 3" einstellen ob es "On/Off" oder "Software controlled (das wäre dann über Speed Fan)" oder "smart guardian" gesteuert werden soll. bei on/off habe ich immer entweder die volle drehzahl oder keine.



bei smart guardian wirds wahrscheinlich über das bios / mainboard gesteuert (konstant um die 5500 u/min) und über software controlled funktioniert die steuerung per speed fan nur bedingt.



ich kann einstellen, ab welcher temperatur es kritisch wird, da sollte speed fan dann auch kühlen. so lange es geöffnet ist, funktioniert das auch.

sobald es aber minimiert wird, fährt der lüfter auf 0 - 2000 u/min zurück und die cpu wird bei belastung ganz schön heiß.

weiß jemand wie man speed fan dazu anhalten kann, gefälligst dann zu kühlen wenn die die temp. zb über 45°C steigt?


mfg und danke!! :)


ps: wenn ich die temperatur über das mainboard tool "easy tune 6" auslese, habe ich immer 6-7°C weniger als mit speed fan. kann das sein??
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Besorge Dir einen anderen CPU-Kühler, da der boxedKühler eindeutig überfordert ist.
Zumindest habe ich die Erfahrung mit dem boxedKühler für den X4 PII 940 gemacht. Der Lüfter flog sofort in die Ecke!

Als guten Lüfter kann ich den GunMetalOrb von Thermaltake, Mugen 2 von Scythe oder den S1284 von Xigmathek. Allerdings habe ich die "Red Scorpion Edition" von Xigmathek verbaut.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
Besorge Dir einen anderen CPU-Kühler, da der boxedKühler eindeutig überfordert ist.
Zumindest habe ich die Erfahrung mit dem boxedKühler für den X4 PII 940 gemacht. Der Lüfter flog sofort in die Ecke!

Als guten Lüfter kann ich den GunMetalOrb von Thermaltake, Mugen 2 von Scythe oder den S1284 von Xigmathek. Allerdings habe ich die "Red Scorpion Edition" von Xigmathek verbaut.
ich hab gerade noch nen gehäuselüfter verbaut. temperaturen sind jetzt besser, aber der geräuschpegel fast der selbe. im idle hab ich jetzt 38°C. ich glaub ich hol mir doch noch einen besseren lüfter. gezwungener maßen..

ich finds ne sauerei von amd dass sie so schwache lüfter als standard verbauen. ich würd lieber 10€ mehr für ne "boxed" lösung zahlen und wär zufrieden als dass ich ne günstige cpu habe für die ich dann trotzdem noch nen anderen lüfter brauche.:wut

ps: danke für die links. passen die denn auch in einen miditower?
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
AMD geht davon aus, das die normalen Kunden es nicht interessiert, wie warm die CPU wird. Deshalb bietet AMD scheinbar einen boxedLüfter an, der gerade so ausreichend ist.
Ich habe mir mal den Spass gemacht, und den boxedLüfter laufen lassen und nebenbei Prime95 ausgeführt. Es hat keine 5 Minuten gedauert, da war die Temperatur laut CoreTemp, SpeedFan, HWMonitor, EverestUltimate über 60°C

Die CPU kann wahrscheinlich noch höhere Temperaturen ab, davon gehe ich zumindest aus, sonst würde AMD nicht so fahrlässig handeln.
Aber auf Dauer ist das sicher nicht gut, da sich die erhöhte Temperatur auf das gesamte System auslastet.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
...Aber auf Dauer ist das sicher nicht gut, da sich die erhöhte Temperatur auf das gesamte System auslastet.
das denke ich doch auch.

ich versteh trotzdem nicht wie das sein kann. selbst wenn die cpu locker 80°C abhaben kann, was bringts wenn der lüfter im idle mit dauernd 5000 u/min vor sich her dackelt?

bringt nur eins: in einem jahr nen neuen cpu lüfter für den kunden weil der alte am s a c k ist ;) oh mann amd...
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Das macht er ja nicht, wenn Du Cool n' Quiet aktivierst. Allerdinsg wird dann Deine CPU ordentlich warm und die Heizung brauchst Du dann im Winter auch nicht mehr anzumachen ;-)
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
Das macht er ja nicht, wenn Du Cool n' Quiet aktivierst. Allerdinsg wird dann Deine CPU ordentlich warm und die Heizung brauchst Du dann im Winter auch nicht mehr anzumachen ;-)
cool n quiet ist ja aktiviert und der lüfter dreht sich trotzdem mit mind. 3500 u/min. dank des gehäuselüfters der sich aber auch mit ~ 2500 u/min dreht hält sich die temperatur jetzt bei 38°C im idle. die lautstärke ist ein bisschen besser als wenn der cpu fan auf vollgas läuft. aber trotzdem noch recht laut.
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Vielleicht stimmt auch was mit deinem Lüfter oder Kühler nicht.

Bau den mal ab vom Mainboard und überprüfen mal die Paste oder mach neue drauf und dann wieder richtig zusammen bauen.
 
F

FWAR86

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
789
Alter
32
Standort
BaWü
Vielleicht stimmt auch was mit deinem Lüfter oder Kühler nicht.

Bau den mal ab vom Mainboard und überprüfen mal die Paste oder mach neue drauf und dann wieder richtig zusammen bauen.

das system hab ich vor 2 tagen zusammen gebaut ;) paste ist neu, kühler sitzt 100% richtig. hab jetzt noch nen gehäuse lüfter, dadurch wirds auch leiser. aber richtig ruhig ists trotzdem nicht. zwischen idle und volllast ist fast kein geräusch unterschied festzustellen, da der gehäuse fan nicht steuerungsfähig ist. :flenn
 
G

GrenSo

Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Auftrag erkannt...? Richtig, du brauchst eine Lüftersteuerung und ein Gehäuse mit gut Luftzirkulation. (siehe mein System ;) )
 
Thema:

CPU Lüfter viel zu laut!

CPU Lüfter viel zu laut! - Ähnliche Themen

  • Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig

    Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig: Akku laden -> Video anschauen -> der Laptop wird warm / heiß, CPU-Lüfter läuft mit hoher Geschwindig Hallo, Ich habe das folgende Problem und...
  • WIN 8.1 UPDATE (wuapp) sucht stundenlang Updates + Lüfter/CPU auf hochtouren

    WIN 8.1 UPDATE (wuapp) sucht stundenlang Updates + Lüfter/CPU auf hochtouren: Hallo liebe Community, ich habe meinen Laptop komplett neu aufgesetzt. Das System hat schon insgesamt 51 Updatepakete an mehreren Tagen...
  • CPU Lüfter schaltet sich während Betrieb ab

    CPU Lüfter schaltet sich während Betrieb ab: mir ist eben aufgefallen, dass mein CPU Lüfter sich garnicht dreht, obwohl mein PC an ist! Habe ein Programm das heißt „Core Temp“. Das habe ich...
  • Enermax ETS-T50 AXE - CPU-Kühler mit selbst-entstaubenden DFR-Lüfter vorgestellt

    Enermax ETS-T50 AXE - CPU-Kühler mit selbst-entstaubenden DFR-Lüfter vorgestellt: Der eigentlich für seine hochwertigen Netzteil-Serien bekannte Hersteller Enermax hat schon seit längerem auch eigene CPU-Kühler- und Lüfterserien...
  • GELÖST AMD CPU und original Lüfter

    GELÖST AMD CPU und original Lüfter: Hallo Leute, ich baue mir gerade einen neuen PC zusammen und habe mich für folgende Komponenten entschieden CPU AMD A10-7800 Board MSI A88XM die...
  • Ähnliche Themen

    Oben