CPU Informationen zuverlässig auslesen?

Diskutiere CPU Informationen zuverlässig auslesen? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich habe hier n Rechner und bin mir nicht sicher ob es sich auch um die CPU handelt wie sie im BIOS konfiguriert ist. Laut BIOS handelt es...
F

Fiend

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
42
Hallo,
ich habe hier n Rechner und bin mir nicht sicher ob es sich auch um die CPU handelt wie sie im BIOS konfiguriert ist.

Laut BIOS handelt es sich um einen AMD Athlon XP 2600+ mit knapp 2 GHz.

Das beste wäre natürlich den Lüfter mal kurz abzumachen und zu schauen.

Aber so wie das da eingebaut ist wird der Lüfter wahrscheinlich nie mehr drauf gehen. Und den ganzen Rechner auseinandernehmen wollte ich auch nicht.

Diagnose Programme wie Sandra z.B. ... lesen die nur die Daten aus die im BIOS eben eingestellt sind (was mir nix nützen würde *g*) oder lesen die wirklich die Daten aus dem Gerät heraus (was ich bräuchte *g*) ...

Vielen Dank schonmal für die Antworten :) .
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Lad mal CPU-z und führe die exe aus, dann weiste es zu 99,9%
 
F

Fiend

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
42
Auch wenn die BIOS Einstellungen falsch wären?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi.

Darf man fragen warum du deinen Bios-Werten misstraust ? Wenn dort Athlon XP 2600+ steht, warum sollte dann was anderes verbaut sein ?

Gruß Matze
 
F

Fiend

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
42
Weil der Rechner n Produkt aus meinen Resten ist und das Board wahrscheinlich in 50 Rechnern war *g*.

Und vll auch schon paar mal (Batterie) sein Gedächtnis verloren hat.

Habs ausprobiert. Ich stell 2600+ ein: CPU-Z zeigt 2600+, ich stell 2000+ ein: CPU-Z zeigt 2000+ an ...

Trotzdem danke für die schnelle Antwort... da muss ich wohl morgen den Lüfter ausbauen bzw. den Rechner wieder halb auseinander holen :(
 
soulreeper

soulreeper

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
33
Was stellst denn du da um?:blink
Das Modell wird auf jeden Fall richtig angeizeigt,höchstens die Taktraten kannst du verändern,aber das Modell sollte im oberen Bereich auf jeden Fall richtig erscheinen.
Und warum sollte das Bios falsche Werte auslesen,nur weil mal die Batterie leer war?Wenn sie jetzt voll ist, dann ist doch alles erste Sahne.
 
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
Mann kann im BIOS seine CPU einstellen ??
Ich mach mir gleich mal einen 940 draus.
boooh zack und 2 Kerne mehr.
 
E

einstein_3009

Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Standort
Goldberg, M-V
Sicher kann man seine CPU im Bios einstellen. Zumindest den FSB. Ich habe einen Athlon XP 2500+ (1866 Mhz). Der hat im Originalzustand einen FSB von 166 Mhz. Wenn ich den im Bios auf 200 Mhz hochsetze (OC), dann wird mir ein 3200+ (2200 Mhz) angezeigt und auch so behandelt. Wenn ich den Vcore etwas anhebe, dann läuft der auch so stabil.

Man natürlich aus einem Sockel A Prozessor keinen AM2(+)/AM3 Prozessor machen.
 
soulreeper

soulreeper

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
33
Das funktioniert schon,das hab ich ja nicht bestritten.
Was aber nicht geht,ist ein anderes Modell einzustellen.Und wenn man mit CPUz das Modell ausgelesen hat,geht man einfach mit den Infos in Google und sucht sich die Specs im Internet.
 
F

Fiend

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
42
Nee kann man nicht direkt. Aber je nach FSB Veränderung im BIOS zeigt ja ne andere CPU an.
Wie auch immer. Hab ausgebaut und es is n 2600+ und ich kann ruhig schlafen. *g*

Vielen Dank trotzdem für die Bemühungen.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.143
Was sagt denn der DeviceRemover vom Kerem?
Ich glaube, der versucht, den Prozessor direkt auszufragen.
 
F

Fiend

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2008
Beiträge
42
Brauch ihn ja jetzt nicht mehr. Aber interessanter Tip. Ich hab ihn ma runtergeladen und hebe ihn mir fürs nächste Mal auf ;) Danke...
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.143
Würd mich trotzdem mal interessieren, was der anzeigt.
Das Tool wurde und wird hier im Forum vorgestellt.
 
Thema:

CPU Informationen zuverlässig auslesen?

CPU Informationen zuverlässig auslesen? - Ähnliche Themen

  • Prozess System mit hoher CPU Auslastung und sehr hohen Stromverbrauch

    Prozess System mit hoher CPU Auslastung und sehr hohen Stromverbrauch: Hallo Community, mir ist seit heute aufgefallen, dass mein Lüfter am Laptop kontinuierlich am Laufen ist. Ursache ist der Prozess System laut...
  • Surface Clone unter 400$ von Pipo mit Windows 10 auf ARM und Snapdragon 850 CPU geplant

    Surface Clone unter 400$ von Pipo mit Windows 10 auf ARM und Snapdragon 850 CPU geplant: Es gibt schon einige Geräte mit Windows 10 auf ARM und Qualcomm Snapdragon Prozessoren, aber preislich sind diese dann für viele eher...
  • Gratis-Tool: CPU-Z 1.48 enthüllt CPU- und System-Informationen

    Gratis-Tool: CPU-Z 1.48 enthüllt CPU- und System-Informationen: Die Freeware CPU-Z durchleuchtet Ihre CPU und verrät Ihnen nicht nur die Bezeichnung, sondern auch wesentliche Informationen wie Code Name...
  • Festplatten Informationsprogramm ähnlich wie CPU-Z/GPU-Z/CoreTemp?

    Festplatten Informationsprogramm ähnlich wie CPU-Z/GPU-Z/CoreTemp?: Hallo, kennt hier jemand ein Programm mit dem ich mir auf einen Blick sämtliche Informationen einer angeschlossenen Festplatte unter Windows...
  • Gratis-Tool: CPU-Z 1.44 enthüllt CPU- und System-Informationen

    Gratis-Tool: CPU-Z 1.44 enthüllt CPU- und System-Informationen: Die Freeware CPU-Z durchleuchtet Ihre CPU und verrät Ihnen nicht nur die Bezeichnung, sondern auch wesentliche Informationen wie Code Name...
  • Ähnliche Themen

    Oben