CPU erhält mehr Spannung...

Diskutiere CPU erhält mehr Spannung... im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, ich habe hier nen MSI Board SockelA mit nem Athlon 2400+ ! Laut AMD soll der Proz mit 1,6-1,65V laufen! Das Board hat ihm 1,72V...

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Hallo zusammen,
ich habe hier nen MSI Board SockelA mit nem Athlon 2400+ !

Laut AMD soll der Proz mit 1,6-1,65V laufen!
Das Board hat ihm 1,72V rein !

Die CPU wird nun leider sehr heiss...gut 70°C was definitiv zu viel ist !

Liegt das an dem bisschen mehr Spannung ???:confused

Meint ihr, es reicht wenn ichs Board austausche und es funzt nachher alles oder ist mehr defekt ?

Ich will net Gefahr laufen jetzt 30-50€ für SockelA Board rauszuhauen wenns net am Board liegt.
 
P

Prometheus

Gast
Ich denke nicht, dass die 1,72 V das Problem sind, das liegt im Toleranzbereich. Es leigt definitiv an dem AMD, weil die AMDs perse sehr heiß werden. Abhilfe schafft ein besserer CPU-Kühler und ein guter Gehäusekühler, bzw. zwei, einer vorne einer hinten, wenn das Gehäuse das bietet.
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Ich denke nicht, dass die 1,72 V das Problem sind, das liegt im Toleranzbereich. Es leigt definitiv an dem AMD, weil die AMDs perse sehr heiß werden. Abhilfe schafft ein besserer CPU-Kühler und ein guter Gehäusekühler, bzw. zwei, einer vorne einer hinten, wenn das Gehäuse das bietet.

Kühlung...
Es ist nen Riesenkühler mit Kupferkern drauf der konstant 3000U dreht !
Mein Vater und meine Freundin haben beide auch nen 2400er drin ... die werden nicht 70°C heiss!lediglich auf 45°C kommt mein Vater mit dem gleichen Kühler !Meine Freundin auf 51°C ...
Gehäuselüfter ( 2x120mm ) sind im Gehäuse drin !

Daher denke ich entweder Board defekt und es liegt aner diser Überspannung oder aber CPU defekt ....
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
Naja 0,1 V halte ich nicht mehr für tolerierbar.
In meinem Board z.b. kann ich die Spannung im Bereich von 0,05 V verändern
und wenn da 0,1 V schon der Toleranzbereich wären, wäre das irgendwie wenig sinnvoll.

Jedoch wäre mein erster Tipp einmal den Kühlkörper der CPU zu reinigen und zu prüfen ob das Gehäuse ausreichend belüftet ist.
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Stell die Vcore doch einfach im BIOS auf 1,65v.....

Wenn du noch den Original (Boxed) Kühler verwendest, würd ich dir auch zu nem neuen CPU-Kühler raten...

Check zudem mal die Wärmeleitpaste auf der CPU...
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Naja 0,1 V halte ich nicht mehr für tolerierbar.
In meinem Board z.b. kann ich die Spannung im Bereich von 0,05 V verändern
und wenn da 0,1 V schon der Toleranzbereich wären, wäre das irgendwie wenig sinnvoll.

Jedoch wäre mein erster Tipp einmal den Kühlkörper der CPU zu reinigen und zu prüfen ob das Gehäuse ausreichend belüftet ist.

Habe 3 nagelneue Kühler probiert ! die waren natürlich sauber, da aus der Packung kommend...
Bei dem Board gibt es im Bios keine Möglichkeit der Volt-Einstellung...
Auch nach Bios-Update nicht :flenn
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Stell die Vcore doch einfach im BIOS auf 1,65v.....

Wenn du noch den Original (Boxed) Kühler verwendest, würd ich dir auch zu nem neuen CPU-Kühler raten...

Check zudem mal die Wärmeleitpaste auf der CPU...

Hab die Paste abgemacht und neue draufgetan ... ( also vom Kühler und der CPU abgemacht )...
Wie gesagt, Einstellen im Bios ist net drin :flenn
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Welches MSi Board isses denn ?
dann geh ich mal schaun...
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Welches MSi Board isses denn ?
dann geh ich mal schaun...

Kann ich leider grad net sagen - bin erst Mittwoch wieder @ home...
Aber ich hab ja das neuste Bios draufgezogen.......von daher...Ich seh die Spannung aber zur Einstellung gibts im Bios nix...

Is auf jeden Fall nen SockelA mit S-Ata und IDe onboard...
MS-60??- Version1
 

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
41
Na dann mal bis Mittwoch warten...^^

Müsst nen Punkt im BIOS geben der auf 'Auto' gestellt ist. Wenn du den auf 'Manuell' stellst, sollte die Vcore verstellbar sein...
 

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
Hallo zusammen,
ich habe hier nen MSI Board SockelA mit nem Athlon 2400+ !

Laut AMD soll der Proz mit 1,6-1,65V laufen!
Das Board hat ihm 1,72V rein !

Die CPU wird nun leider sehr heiss...gut 70°C was definitiv zu viel ist !

Liegt das an dem bisschen mehr Spannung ???:confused

Meint ihr, es reicht wenn ichs Board austausche und es funzt nachher alles oder ist mehr defekt ?

Ich will net Gefahr laufen jetzt 30-50€ für SockelA Board rauszuhauen wenns net am Board liegt.


Versuch einfach einmal über die manuelle "CPU Voltage Selection" im AMI-BIOS die Core-Spannung auf 1,60V einzustellen (kann manuell im Bereich von 1,40V bis 1,75V in 0,05V Schritten eingestellt werden!), sofern sie da nicht ohnehin schon steht!

Wenn die Anzeige Vcore (Rückmeldung aus dem System) dann immer noch bei über 1.70V steht (deine CPU also immer noch viel zu heiß wird), dann wird wahrscheinlich dein CORE-Spannungsregler (das IC und/oder die ELKO´s) auf dem Mainboard defekt sein!

Du kannst zum Testen versuchen die "CPU Voltage Selection" auf 1,50V zu stellen um dann zu sehen ob sich dann die CORE-Spannung auf etwa 1,60V-1,65V einstellt und wie sich dann dabei dein Prozessor anfühlt!

Dies aber nur zum Testen: Der CORE-Spannungsregler MUSS korrekt funktionieren, sonst raucht irgendwann dein Prozessor (und der kostet auch Geld)!

Nebenbei bemerkt: Wenn die ELKO´s (Elektrolyt Kondensatoren) ständig in einem sehr warmen Computer arbeiten altern die früher (der Elektrolyt gast aus!), werden quasi trocken und können die hohe Regelfrequenz des IC-Spannungsreglers nicht mehr auffangen und somit erhöht sich auch der Anteil der Spannungsoberwellen und letztlich entsteht dann dadurch auch die erhöhte Regelspannung der Core-Spannung, obwohl der IC-Spannungsregler korrekt vom BIOS angewählt wird!

MfG
 

Chargersb

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
200
Alter
35
Ort
Garching / Alz
Bei meinem 2400XP schaft meiner mit gedrosseltemAlu-Kühler bei so na spannung keine 60°C gibt aber auch fürn SOA tool für die Spannung, und bei MSI sogar vom Hersteller: Das MSI Corecenter
 

IchWeissNicht

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
520
Alter
37
Ort
Bielefeld
das ist doch ganz normal mit der spannung. im leerlauf haut das mainboard immer mehr volt drauf, unter last wird die spannung gesenkt.

ich hab bei mir 1.550v im bios. wenn ich den vcore in windows auslese hab ich 1.632v. wenn ich den prozi belaste mit prime z.b. sinkt der vcore auf 1.550. das is normal.
 
Thema:

CPU erhält mehr Spannung...

CPU erhält mehr Spannung... - Ähnliche Themen

Kein Treiberupdate für GeForce 7950GX2 mehr möglich: Hallo, ich habe ein seltsames Problem mit meiner Grafikkarte.:wut Die Grafikkarte um die es geht ist eine MSI NX7950GX2-T2D1GE. Das ist die mit...
probs mit netzwerkfreigaben: hei, ich schau hier seit einiger zeit immer mal rein wenn ich anregungen brauche, bisher hat mir dieses board immer geholfen. jetzt hab ich mich...
Probleme nach Umbau: Meine Hardware: MainBoard: ASRock K7S41 (Mini Board ) :rolleyes: Grafikkarte: [AGP] MSI NX 6600 GT CPU: AMD Athlon XP 3200+ Ich hoffe es...
Von Vista auf XP - Keine Spiele funktionieren mehr...: Hallo... Wer kann mir bitte helfen! Habe einen Acer Aspire T671 mit Vista gekauft und mir xp draufgemacht Habe alle möglichen Treiber...
GELÖST Kleine Anleitung: Der stabile PC: Wer kennt das nicht: Glühende Nerven und am liebsten würde man die blöde Kiste aus dem Fenster schmeißen - Ein Bluescreen nach dem Anderen und...
Oben