CPU Auslastung zu hoch (99%)

Diskutiere CPU Auslastung zu hoch (99%) im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, mal wieder! Seit einigen Tagen bekomme ich von meinem Norton öfters die Meldung wegen hoher CPU-Auslastung. Meistens kam die Meldung, wenn...
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Hallo, mal wieder!

Seit einigen Tagen bekomme ich von meinem Norton öfters die Meldung wegen hoher CPU-Auslastung. Meistens kam die Meldung, wenn Firefox lief. Heute schaute ich mir Musikvideos mit FLV-Player an und da bekam ich ebenfalls diese Meldung. 98 oder 99% sind ja schon arg hoch und gefährden die CPU. Wo kann ich nach Fehlern suchen? Was kann die Ursache sein? Im Taskmanager wird sogar im Leerlaufprozeß fast 100% angezeigt.

 
Zuletzt bearbeitet:
C

cxmarkus71

Gast
Vielleicht ein paar Daten mehr, was für hardware, was für ein Betriebssystem, wär lieb.:satisfied
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Ähm.... ich hab's unter XP-Forum eingestellt :D

Was genau brauchst Du an Hardware?

Hier eine Auflistung von Everest:

Übersicht

--------------------------------------------------------------------------------


Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername XXXXXXXX
Benutzername XXXXXXX

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+
Motherboard Name ECS L7VMM3 v3 (2 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 2 DDR DIMM, Audio, Video, CPU)
Motherboard Chipsatz VIA UniChrome KM266 Pro
Arbeitsspeicher 1984 MB (PC2700 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (04/30/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte VIA/S3G UniChrome IGP (64 MB)
3D-Beschleuniger VIA/S3 UniChrome
Monitor Fujitsu Siemens 19P4 [19" CRT] (YELW132242)

Multimedia:
Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte SAMSUNG SP1604N (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Festplatte IC USB Storage-CFC USB Device
Festplatte IC USB Storage-SMC USB Device
Festplatte IC USB Storage-MMC USB Device
Festplatte IC USB Storage-MSC USB Device
Festplatte JetFlash TS32GJFV60 USB Device (30 GB, USB)
Optisches Laufwerk _NEC DV-5800E (16x/48x DVD-ROM)
Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-3500AG (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:16x/4x, DVD-ROM:16x, CD:48x/24x/48x DVD+RW/DVD-RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 79995 MB (55292 MB frei)
I: (NTFS) 72621 MB (44381 MB frei)
Speicherkapazität 149.0 GB (97.3 GB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Maus PS/2-kompatible Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte 3Com 3C900B-COMBO-Ethernetadapter (Standard)
Netzwerkkarte VIA PCI 10/100Mb Fast Ethernetadapter (192.168.2.100)

Peripheriegeräte:
Drucker Epson Stylus Photo 870 ESC/P 2
Drucker EPSON Stylus Photo 870
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
Drucker Microsoft XPS Document Writer
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
USB-Geräte Standard-USB-Hub
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Als die Meldung beim Lauf des FLV-Players kam, habe ich ewig warten müssen, bis der Taskmanager angezeigt wurde. Der PC friert dann jedesmal ein. In dem Moment war im Taskmanager nichts weiter zu sehen, als der Leerlaufprozeß mit 98%.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Das ist doch gut.
Bei deinem Bild sind es 98% im Leerlaufprozess.
Damit ist die CPU nur zu 2% ausgelastet - also beschäftigt.
Ähm... :confused Das verstehe ich jetzt nicht. Wenn dort 98% stehen, hieße das, die CPU hat nur 2% Auslastung? das ist ja genau anders rum? Das geht mir grad nicht in den Kopf! :wut
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Naja, unten im Rahmen steht doch 'CPU-Auslastung 2%' und man kann schön sehen dass der 'Leerlaufprozess' 98% hat (also die CPU zu 98% Däumchen dreht und auf Arbeit wartet.

Das ist sicher nicht die CPU-Auslastung zu dem Zeitpunkt zu dem das Problem auftritt.
Tu Dir den Gefallen, lade Dir Process Explorer und lasse es immer laufen. Ab Besten klickst Du auf die Spalte 'CPU' so dass der Prozess mit der größten CPU-Auslastung immer oben steht.
Selbst wenn Du im Moment der 100% CPU-Auslastung das Fenster nicht in den Vordergrund holen kannst. Gehe mit der Maus auf den kleinen Graph der CPU-Auslastung in Process Explorer. Dort wird für die letzten paar Minuten angezeigt wann welches Programm der Haupt-CPU-Verbraucher war.
Kann z.B. gut sein dass es nicht Firefox war sondern der dazugehörige 'Plugin-Container'. Dann müsstest Du Dir die Plugins für Firefox genauer ansehen.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Hab den Process Explorer nun geladen... ich kann damit nicht so recht was anfangen.
was meinst Du mit "Graph"?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Oben die vier schwarzen Kästchen. das linke ist der Graph der CPU-Auslastung.
Lass Process Explorer einfach mitlaufen. Wenn Norton das nächste mal wegen zu viel CPU Auslastung warnt hole das Process Explorer Fenster nach vorne, gehe mit der Maus über den Graph der CPU-Auslastung. Wenn Du die Maus auf dem Graph bewegst bekommst Du immer das Programm angezeigt das zu dem Zeitpunkt am meisten CPU verbraucht hat.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Ok, das habe ich nun verstanden.... was ich aber nicht verstehe, daß es erst seit ein Paar Tagen zu solch einer Meldung kommt. Bislang hatte ich in meinem ganzen PC-Leben noch nie eine solche Meldung. Ich habe kein Programm in den letzten Tagen installiert. Auf einmal kam eben diese Meldung, zu erst wegen Firefox und nun wegen dem FLV-Player!

Habe bei der CPU-Auslastung nun gerade gesehen, daß ccSvcHst.exe bis 94% ging.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Na, da haben wir den Übeltäter.

mrspeggy,
ist Norton 360 gekauft und die Lizenz noch gültig? Oder vielleicht eine der doofen 60 Tage Testversionen? Wenn das Teil nur eine Testversion oder die Lizenz abgelaufen ist: deinstallieren und eine ressourcenschonendere Antivirensoftware einsetzen. Antivir z.B.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Na, da haben wir den Übeltäter.

mrspeggy,
ist Norton 360 gekauft und die Lizenz noch gültig? Oder vielleicht eine der doofen 60 Tage Testversionen? Wenn das Teil nur eine Testversion oder die Lizenz abgelaufen ist: deinstallieren und eine ressourcenschonendere Antivirensoftware einsetzen. Antivir z.B.
Das ist Norton Internet Security 2011 und sie ist Bestandteil meines Tarifes bei der Telekom!

Aber: wenn die CPU-Auslastung so hoch zieht, geht am Rechner nix mehr. Die Warnung ist in dem Moment schon gerechtfertigt. Das alles passiert aber erst seit einigen Tagen und nicht seit Anbeginn der Installation von Norton! Es muß also noch eine andere Ursache sein.

Wenn Ihr aber so stark vermutet, daß es am Norton liegt, werde ich die 2011er Version mal deinstallieren und 2010 installieren. Mal sehen, wie sich dann die CPU verhält. Und ja, ich nutze dazu das Remove Tool von Norton.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Wenn Ihr aber so stark vermutet, daß es am Norton liegt
Naja, vermuten eher nicht. Du hast den schuldigen Prozess selbst gefunden. Warum der Amok läuft ist eher schwer zu sagen. Da musst Du mal bei Symantec oder der Telekom nachfragen.
 
P

Paulinchen

Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
170
Norton,son ******* ,nimm Microsoft Security Essentials,dann hast du auch keine Probs
mit der Auslastung mehr
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Wenn Ihr aber so stark vermutet, daß es am Norton liegt, werde ich die 2011er Version mal deinstallieren und 2010 installieren. Mal sehen, wie sich dann die CPU verhält. Und ja, ich nutze dazu das Remove Tool von Norton.
Meine Empfehlung:

Lass die Norton-Software komplett vom PC ... egal, ob es die 2011er, 2010er oder ein anderes Tool von Norton ist, die fressen sich alle tief ins System und wollen die Kontrolle an sich reissen ... und dagegen wehrt sich Windows als Betriebssystem und meldet zurück "meins, Du darfst nicht !"

Norton wird immer wieder gerne als Dreingabe auf den PC gepackt und bekommt auch gute Tests, aber nicht jeder Rechner kommt damit klar.

Nicht umsonst gibt es in unserer WIKI den Artikel zum Norton Removal Tool.

Norton komplett mit dem Removal Tool entfernen und dann mal eine Zeit mit einer anderen Software deiner Wahl wie bspw. Antivir oder MSE Probe laufen.

Solltest Du dann eine Besserung haben ( und meiner Meinung nach wird dies sein ) kannst Du Norton ja noch einmal spasseshalber neu installieren.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.120
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
So ganz kann ich gar nicht verstehen, warum alle so schlecht über Norton reden. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich nie Probleme. Früher habe ich es gekauft und seit 3 Jahren gehört es zu meinem Tarif dazu! Warum sollte ich also eine Extra-Software kaufen, wenn ich sie so bekommen kann? Ich weiß, es gibt auch kostenfreie Antivirenprogramme.

Ich werde es mal versuchen. Ich deinstalliere Norton und schaue, was mit einer anderen Software passiert!
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Moin,

wenn das Problem erst kürzlich erstmals auftrat obwohl Norton schon länger drauf war, dann vermute ich dass Norton durch die regelmäßigen Updates zum Problem wurde. Es kann nicht schaden wenn Du den Support dort mal anfunkst. Schliesslich zahlst Du dafür.

Dass Norton so oft auf Rechnern vorinstalliert ist oder gratis zu irgendwelchen DSL-Paketen angeboten wird hat in erster Linie was mit aggressivem Marketing zu tun, das sagt nicht viel über die Qualität des Produkts. Die PC-Hersteller bekommen Geld dafür dass sie Norton als Testversion vorinstallieren.

Ich hatte den Eindruck Norton wäre besser geworden. In den Testzeitschriften wurde das so kommuniziert und auch von Privatanwendern habe ich das schon gehört. Dein Problem muss also kein Massenphänomen sein.

Meine persönliche Meinung: auf Deiner betagten Hardware (und das soll keine Kritik an der Hardware sein) hätte ich keine resourcenfressende Security Suite installiert sondern ein resourcenschonenendes Antivirenprogramm.
Eine Security Suite installiere ich nur wenn es der Anwender unbedingt so wünscht.
 
Thema:

CPU Auslastung zu hoch (99%)

Sucheingaben

https:www.winboard.orgwinxp-allgemeines129469-cpu-auslastung-zu-hoch-99-a.html

,

norton hohe cpu auslastung

CPU Auslastung zu hoch (99%) - Ähnliche Themen

  • Windows 10 CPU Auslastung hoch

    Windows 10 CPU Auslastung hoch: Hallo ich habe seit langer Zeit das Problem ,dass meine CPU Auslastung auf 30 % ist. Die Dienste die dafür zuständig sind, sind System...
  • CPU Auslastung HOCH

    CPU Auslastung HOCH: Hallo, bei meinem PC ist die CPU Auslastung ziemlich hoch ( Vorallem bei "System"). (ohne viel zu machen,siehe Foto) Ich bin mir ziemlich sicher...
  • Windows 10 CPU-Auslastung viel zu hoch? So könnt ihr sie senken

    Windows 10 CPU-Auslastung viel zu hoch? So könnt ihr sie senken: Microsofts Windows 10 ist neu, modern und kommt zudem mit vielen neuen Features. Doch gerade letztere sorgen in vielen Fällen für...
  • Win 8.1-Mauszeiger hängt/ CPU Auslastung ungewöhnlich hoch NACH UPDATE

    Win 8.1-Mauszeiger hängt/ CPU Auslastung ungewöhnlich hoch NACH UPDATE: Hallo, vor ein paar Tagen installierte Windows 8.1 ein automatisches Update. Bis dahin lief meine neur hp Laptop einwandfrei und machte keine...
  • CPU auslastung zu hoch und blue screens

    CPU auslastung zu hoch und blue screens: Erstmal hallo, ich habe seit 2 Monaten sehr große Probleme mit meinem pc und bin mit meinen Ideen am ende mein pc stürzt sehr häufig ab und die...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 CPU Auslastung hoch

      Windows 10 CPU Auslastung hoch: Hallo ich habe seit langer Zeit das Problem ,dass meine CPU Auslastung auf 30 % ist. Die Dienste die dafür zuständig sind, sind System...
    • CPU Auslastung HOCH

      CPU Auslastung HOCH: Hallo, bei meinem PC ist die CPU Auslastung ziemlich hoch ( Vorallem bei "System"). (ohne viel zu machen,siehe Foto) Ich bin mir ziemlich sicher...
    • Windows 10 CPU-Auslastung viel zu hoch? So könnt ihr sie senken

      Windows 10 CPU-Auslastung viel zu hoch? So könnt ihr sie senken: Microsofts Windows 10 ist neu, modern und kommt zudem mit vielen neuen Features. Doch gerade letztere sorgen in vielen Fällen für...
    • Win 8.1-Mauszeiger hängt/ CPU Auslastung ungewöhnlich hoch NACH UPDATE

      Win 8.1-Mauszeiger hängt/ CPU Auslastung ungewöhnlich hoch NACH UPDATE: Hallo, vor ein paar Tagen installierte Windows 8.1 ein automatisches Update. Bis dahin lief meine neur hp Laptop einwandfrei und machte keine...
    • CPU auslastung zu hoch und blue screens

      CPU auslastung zu hoch und blue screens: Erstmal hallo, ich habe seit 2 Monaten sehr große Probleme mit meinem pc und bin mit meinen Ideen am ende mein pc stürzt sehr häufig ab und die...
    Oben