CPU Auslastung auf Kern 1 sporadisch auf 100% (i9-9900k) (Win10 Pro)

Diskutiere CPU Auslastung auf Kern 1 sporadisch auf 100% (i9-9900k) (Win10 Pro) im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo Microsoft Community! Habe mir im Dezember ein neues Setup gebaut, und habe feststellen müssen das es ein Problem gibt. Vorab ein paar...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Hallo Microsoft Community!


Habe mir im Dezember ein neues Setup gebaut, und habe feststellen müssen das es ein Problem gibt.


Vorab ein paar Daten:
Windows 10 Pro - 64bit - Version 1809 (17763.253)

CPU: I9-9900k (Stock)

GPU: NVIDIA Geforce GTX 1080 (Gigabyte)

RAM: 32GB (Stock)


Windows läuft auf einer M.2 SSD

Antiviren-Programm: Kaspersky Internet Security 2019 (Premium)


Treiber alle neu nach der im Dezember stattgefundenen Neuinstallation/erst Inbetriebnahme des PC's installiert, und sofern eine Meldung mit Aktualisierung kam auch Installiert. Eben noch mal alles abgecheckt, soweit keine Updates verfügbar.


Problembeschreibung:

Nach einer sporadischen Zeit (ungefähr: 60 Minuten bis zu 90 Minuten) hängt sich das komplette System (Audio, Bild, Eingabe, also alles) auf.

Dieses Aufhängen dauert so ca. 3 Sekunden mal geht das Bild, die Audio und Co. dann einfach wie ein "Lagg" weiter manchmal, eher selten kurzen Moment schwarz bzw. schwarz/weiß flackernd bis es den Desktop/Spiel/Video wieder normal Anzeigt. Meine Audio Eingabe in dem Moment bricht quasi zusammen also meine Gesprächspartner hören also keine langgezogene Sprachsequenz sondern es bricht einfach ab.


Das einzeigst was den "Lagg" "aufzeichnet" ist der Task-Manager und meine Desktopminianwendung.

Beim Task-Manager zeigt er eine CPU-Last von 30% an, mit dem Top Verbraucher (Systemunterbrechungen), dieser verschwinden dann kurz nach dem Lagg wieder. Sprich er ist nicht dauerhaft vorhanden bzw. nicht dauerhaft auf 30%. Allerdings ist dieser Dienst immer im Taskmanager aufgelistet, und immer nur mit ca. 0,1% CPU Last.


Die Desktopminianwendung allerdings zeigt an:
Kern 1 : 30°C 100% Auslastung


(Auch nur wie beim Taskmanager, sprich vorher ganz normal im Idle bei 1-3% Auslastung der "Lagg" erscheint wieder: Auslastung sofort auf 100% fällt danach wieder auf seine 1-3%. Temperatur geht nicht hoch!


Diverses:

Habe bereits etwas recherchiert, dort meinte man sowas kommt oft durch veraltete Treiber.

Deshalb im Windows Powershell einen Befehl eingegeben um alle installierten Treiber aufzulisten.

Dort zeigt er mir 2 Treiber von Windows (Microsoft) an, die aus dem Jahre 2006 stammen.:


Driver : oem0.inf
Driver : oem1.inf


Als ClassName zeigt er an: Printer


Schlusswort:

Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt, am besten auch bei Win10 vielleicht sogar einer neueren Version und kann mir Tipps geben wie man dieses Problem beheben kann, bzw. allgemein in die Runde gefragt: Jemand einen Plan was das ist?
 
Thema:

CPU Auslastung auf Kern 1 sporadisch auf 100% (i9-9900k) (Win10 Pro)

CPU Auslastung auf Kern 1 sporadisch auf 100% (i9-9900k) (Win10 Pro) - Ähnliche Themen

Immer 100% CPU Auslastung: Hallo zusammen, ich habe (seit heute) das Problem, dass mein CPU IMMER auf 100% Auslastung läuft. Das komische daran ist aber, dass es nicht nur...
Falsche (zu hohe) CPU Last Anzeige im Taskmanager: Hallo Expertengemeinde! Bin seit kurzem Besitzer eines neuen Desktop Rechners von HP. Bei allen Schachprogrammen ist mir aufgefallen, dass der...
SSD springt auf 100% Datenträgerauslastung: Ich habe seit ein paar Wochen ein ganz komisches Problem. Wenn ich z.b. etwas spielen, wie z.b. Overwatch, kommt es vor, dass nach einiger Zeit...
100 % CPU und Datenträgerauslastung: Hallo liebe Community, auch wenn das Thema schon hunderte Mal existiert muss ich es erneut aufreißen: Auf meinem Notebook mit Windows 10 Home...
Immer 100% CPU Auslastung nach Crash: Hallo Community! mir ist heute mein Laptop bei der Verwendung von Matlab abgestürzt, nach dem erfolgten Neustart zeigt der Taskmanager immer...
Oben