Coronatalk

Diskutiere Coronatalk im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Anfangs Freigabe nur für 18-64 , weil man für Ältere zu wenig Daten hatte - danach bekam man mehr Daten - wieso danach ? Es gab auch Tosdesfälle...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.879
Ort
Noch Wien
Astrazeneca soll ja ab April nur an über 60 Jährige verimpft werden
Anfangs Freigabe nur für 18-64 , weil man für Ältere zu wenig Daten hatte - danach bekam man mehr Daten - wieso danach ?

Es gab auch Tosdesfälle nach einer Impfung mit Pfizer Dosen - ich kann mich nicht erinnern in der ZIB1 um 19:30 Uhr irgendwann einmal etwas gehört zu haben

In Ö gab es einmal ein Volksbegehren wo 1,2 MIO Gentechnik abgelehnt haben - und jetzt wird es gespritzt ?

Wisst ihr eigentlich wie lange es dauert bis man normalerweise eine Zulassung bekommt ?

Und die Daten und Studien werden von wem gemacht ? Von einer unabhängigen Stelle oder vom Hersteller selber ?

Und wie berichtet wurde, haben sich die Hersteller in den Verträgen sich jeglicher Haftung entschlagen können! Warum lässt das die Staatsführung und EU zu ? Sie beschützen euch ja nicht!

Der Bisphenol A Skandal! Oder : Contergan-Skandal – Wikipedia

Die Laborratten jubeln, da jetzt die Menschen die Versuchskaninchen sind ?!?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.319
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ist alles bekannt. Aber nett, dass du es nochmal erwähnst.
Du könntest tatsächlich fast als investigativer Enthüllungsjournalist durchgehen :up
 

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
150
Noch ein Nichtpolitiker, der geimpft wurde: Biden
dass sich immer noch keine Politiker und Superreiche impfen lassen

Soviel dazu.

Und da Du ja immer wieder mit Deinem Schwager anfängst. Mir tut er leid. Nicht nur wegen dem Schlaganfall, sondern auch deswegen, dass er so einen Schwager hat, der sein Unglück noch dazu hernimmt, es mit seiner Impfgegnerschaft zu verbinden und daraus noch weitere absolut abstruse und durch nichts bewiesene Theorien zu vermischen. Das ist doch wirklich das Letzte.

Wenn jemand sagt, er lässt sich nicht impfen, weil er Angst hat, da noch keine Langzeitstudien vorliegen (können), oder die Frauen, die wegen einer späteren geplanten Schwangerschaft Angst haben, weil keine Studien zu Schwangerschaft und das ungeborene Kind vorliegen, dann akzeptiere ich das und habe auch Respekt für diese Leute.

Alle anderen sind einfach nur egoistische Heuchler, die sich mal wieder auf Kosten der Mehrheit Vorteile ergattern. Genauso wie die paar Tausend Idioten, die immer schreien, wir sind das Volk. Aber die vielen Millionen, die anders denken, sind wohl nicht das Volk. Da könnte man wirklich nur noch :kotz

Nachtrag: Ich bin übrigens auch nicht mit allem einverstanden, was unsere Regierung und Politik oder EU gemacht haben und denke, dass da so einige Fehler gemacht wurden bzw. man auf den einen oder andere Sachverständigen eher gehört hätte und dass so einige Maßnahmen viel schneller hätten umgesetzt werden müssen. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Limbo

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.100
1, Du bist doch wirklich das Letzte.
Bitte die "Netikette" und den Ton des Forums einhalten.
Ich bin übrigens auch nicht mit allem einverstanden, was unsere Regierung und Politik oder EU gemacht haben und denke, dass da so einige Fehler gemacht wurden bzw. man auf den einen oder andere Sachverständigen eher gehört hätte und dass so einige Maßnahmen viel schneller hätten umgesetzt werden müssen. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer.
Da bin ich bei Dir. Es gibt viele Dinge, womit ich auch nicht einverstanden bin. Nur so eine Situation hatten wir noch nie, und die Politik muss selbst Erfahrungen sammeln und den Wissenschaftlern glauben. Natürlich wird dabei Vieles falsch gemacht, oder könnte besser gemacht werden. Im Zweifelsfall gehen Menschenleben vor wirtschaftichen Interessen.
Wirf haben eine Situation, die Keiner vorher üben konnte.
 

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
150
@Limbo sorry, da habe ich mich wohl etwas zu sehr hineingesteigert. Habe es etwas entschärft.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Oha, kann es sein dass der Robbie eher einen Psychologen braucht als eine Impfung? Solche allerletzten wie ich einer bin, finanzieren deine Impfung auch mit , bitte nicht vergessen. Deine Angst frisst dich auf, und abstruse Theorien sind sämtliche Covidfälle nicht? Ja stimmt Grippe gibts nicht mehr, alles ist mutiert zu Covid.

Und ja drei der Politiker von hunderten haben sich impfen lassen, ihr habt es ja aus dem Mainstream, etwa wie die Uschi Glas und der Günther Jauch? Nur noch lächerlich dass euere Infos alle richtig sind und wenn einer skeptisch ist weil einfach schon zuviel rausgekommen ist wo es nur um Geld geht, der ist dann das Letztes und Verschwörer. Euch hat die Regierung genau dort wo sie euch haben wollen, mal abgesehen von der Zerspaltung der Gesellschaft. Paradebeispiele nennt man das.

Oha, noch etwas, Astra wird ab Juni nicht mehr für die EU eingekauft, bestimmt weil er so gut ist und sich in vielen Kliniken das halbe Personal von der Impfung drückt. Einfach mal spekulieren würde auch gegen Angststörung helfen.
 

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
150
finanzieren deine Impfung auch mit
Ich glaube, auf Deine paar Kröten kann ich verzichten. Seit über 40 Jahren bin ich berufstätig, zahle brav meine Steuern und so das Schicksal es will, werde ich auch noch meine 50 Berufsjahre voll bekommen.

Deine Angst frisst dich auf
Welche Angst? Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich bin mit knapp 18 dem Tod von der Schüppe gesprungen und das recht knapp, Seitdem habe ich keine Angst mehr vor dem Tod, denn der wäre damals für mich eine Erlösung gewesen, ich hatte ihn herbeigesehnt um diese Schmerzen und Angst nicht mehr aushalten zu müssen. Seit damals hat sich meine Einstellung dazu komplett geändert. Wenn es soweit ist, dann ist es halt soweit. Aber muss ich die Gefahr deshalb unbedingt suchen?

Ja stimmt Grippe gibts nicht mehr
Da hast Du die Gründe ja auch nicht verstanden. Grippe gibt es immer noch. Durch die AHA Regeln sowie weil viele Menschen halt nicht mehr soviel unterwegs waren haben diese Viren nur nicht die Verbreitung gefunden.
wo es nur um Geld geht
Nochmal, warum geben die Regierungen so viel Geld aus in Wirtschaft und Bürger? Nur zum Spaß? USA 1,5 Billionen US Dollar. Um das impfen zu finanzieren?
Euch hat die Regierung genau dort wo sie euch haben wollen
Ah ja, das Ganze macht ja auch nur die Deutsche Regierung. Die anderen Länder in EU zählen ja demnach nicht. USA, China, Russland auch nicht. Hier macht ihr einen Heidenaufstand, wollt aber unbedingt ins Ausland verreisen und Urlaub machen. Dass dort vielfach dieselben Regeln gelten, wird dabei natürlich ausgeblendet, weil es ja nicht ins Konzept passt.

Und zu dem Thema Astrazenica äußere ich mich jetzt nicht, da mir dazu die Hintergründe fehlen. Aber schön, dass Du schon die Hintergründe durch Deine seriösen Quellen aufgedeckt hast.
 

K-eBeNe

Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
325
Da hast Du die Gründe ja auch nicht verstanden. Grippe gibt es immer noch. Durch die AHA Regeln sowie weil viele Menschen halt nicht mehr soviel unterwegs waren haben diese Viren nur nicht die Verbreitung gefunden.
ich habe mal aus "Spaß" den Krankenstand der letzten Jahre im Winter bei uns auf Arbeit welcher auf eine Erkältung/Grippe" zurück zu führen war verglichen, es waren letztes Jahr + dieses Jahr nicht mehr oder weniger, das hat wohl weniger mit der "AHA" Regel zu tun, Hygiene ist bei uns oberstes Gebot.

Es sind alle Zahlen zu Corana beim RKI/ stat. Bundesamt öffentlich, die Sterblichkeit ist nicht gestiegen (stat. Bundesamt, hier im Landkreis wurden Zahlen veröffentlicht, Durchschnittsalter: 81Jahre der verstorbenen mit Corona), vermeintl. Infektionen liegen im 0,X% Bereich, Pandemie?? (Stat:Bundesamt, bitte aktuell Infizierte Zahlen nehmen, nicht seit Zählungsbeginn, sonst hätten wir über 70% Influenza Erkrankte - das wäre ne Pandemie)

Indien, 300K Neuinfektionen, bei knapp 1,4Milliarden Einwohnern, jetzt macht mal eine Verhältnisgleichung zu Deutschland, wenn man davon ausgeht das die Hygienebedingungen in Indien wohl etwas anderes sind als hier.


Meine Meinung:
Es ist teils ein sehr emotionales Thema, ich finde die Maßnahme Übertrieben, vor Jahren hat es auch niemanden Interessiert wenn jemand an einer COVID Erkrankung (wenn man diese auch als solches erkannt hat) verstorben ist. (COVID entdeckt 1964)

Was hier gemacht wird ist Angst und Panik schüren, Milliarden an Steuergeldern verbrennen, das fallen und steigen der Zahlen der "Neuinfektionen" ist zum großen Teil von der Testmenge abhängig, einfachste Mathe, wohl nicht für die Pisa gebeutelten Deutschen.

Wer glaubt das er nach der Impfung alles gut ist der täuscht sich massiv, ein Beispiel aus der Gegend, Altenheim - 100% Geimpft -> nach kurzer Zeit erster Covid Infekt, kurz danach fasst alle infektiös + Sterbefälle, das trotz Impfung)

Unsere politische Führungsriege hat einst gesagt, es wird keine zwei Klassengesellschaft geben, also Geimpft/Antikörperträger und die Menge die beides nicht vorweisen können, was haben wir jetzt?

Unsere Politiker sind zu 90% Zivilversager, in der freien Wirtschaft nichts hinbekommen, Studienabbrecher usw., von solchen Leuten lassen wir uns in unseren Grundrechten beschneiden, die haben sich den Weg über die Hintertür "Pandemie" geebnet, die Änderungen im Grundgesetz sind nicht nur auf eine Pandemie anwendbar, das sollte jedem Klar sein was das heist und eigentlich zum nachdenken bewegen, ach halt da war ja was mit Pisa...
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Ja liegt ja auf der Hand, AHA hilft nur bei Grippe nicht bei Covid19. Ich lach mich kaputt.
Eine Arbeitskollegin meiner Frau hat seit der Impfung immer mehr Husten bekommen, jetzt hat sie Asthma. Weiß nicht ob ich das schon erwähnt habe. Einige Bewohner im Wohnheim wo meine Frau arbeitet sind geimpft und trotzdem wieder positiv und krank geworden. Ein Neffe meiner Frau ist bei der Bundeswehr und arbeitet jetzt im Impfzentrum, die schmeißen haufenweise Astra weg weil keiner mehr erscheint. Alles nur Zufall.
Kaum zu glauben wie die Leute manipuliert werden, aber irgendwann fliegt das alles auf da bin ich mir sicher.
@K-eBeNe , deinem Beitrag ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, das trifft es genau was los ist.

Ich glaube hier sollten sich auch mal so einige mit Davos und dem World Economics Forum auseinandersetzen dann versteht man auch warum es in vielen Ländern so ist. Und die die nicht mitziehen werden medial fertig gemacht.
Was in Thailand los ist hätte man in dem Video von ServusTV mitbekommen, dieser sch..... Verschwörersender deckt doch noch das eine oder andere auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
150
Sagt das doch alles mal den Angehörigen der hunderttausenden Verstorbenen ins Gesicht. Oder dem Pflegepersonal auf den Intensivstationen.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Ja, 16000 Stellen , 25Krankhäuser und 6000 Intensivbetten wurden abgebaut. Das Pflegepersonal tut mir in der Tat leid weil die den Blödsinn auch mitmachen müssen. Die Verstorbenen sind bei weitem weniger als du denkst, sogar bei uns am Dorf wurden einige hinterbliebene gefragt ob Covid auf den Totenschein darf obwohl kein Covid verantwortlich war.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Für impfen im Impfzentrum bekommt ein pensionierter Arzt 180 Euro die Stunde wenn er impft.
Für zurückgehaltene Intensivbetten für Corona kassiert ein Krankenhaus 17000 Euro pro Bett. Bei uns im Landkreis sind zwei Kliniken die nur noch Betten hin und hertauschen von einem Krankenhaus zum anderen, je nachdem wo sie gebraucht werden.
Und das habe ich aus zuverlässige Quellen. Sind wir wieder beim Geld, das Geld wird nur umverteilt.
 

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
150
Ui, jetzt sind auch noch die Ärzte Teil der Corona Verschwörung.

Und Deine zuverlässigen Quellen kennt man ja mittlerweile.
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.319
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Einige Bewohner im Wohnheim wo meine Frau arbeitet sind geimpft und trotzdem wieder positiv und krank geworden.

Ist doch bekannt und auch so kommuniziert.
Die Zahl der intensivpflichtigen Patienten in der Altersgruppe über 80 ist aber massiv gefallen. Daran sieht man, dass der Verlauf einer Erkrankung bei den geimpften ein ganz anderer ist, als bei den nicht geimpften.

Ein Neffe meiner Frau ist bei der Bundeswehr und arbeitet jetzt im Impfzentrum, die schmeißen haufenweise Astra weg weil keiner mehr erscheint. Alles nur Zufall.

Ein Neffe meiner Cousine arbeitet bei der Polizei in Freiburg. Dort wurde am Wochenende Astrazeneca verimpft an alle, die es haben wollten. Unabhängig der Altersgruppe.
Da haben die Leute schon in der Nacht vor dem Impfzentrum kampiert. Da musste am Morgen sogar die Polizei eingreifen, weil der Ansturm so gewaltig war.

Scheint also tatsächlich ein paar zu geben, die das Zeug haben wollen.
 

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.879
Ort
Noch Wien
Da man seit 2003 an einer Impfung forscht, hat man viele Hausaufgaben schon gemacht gehabt.
Ich denke, das kann so nicht stimmen ganz
Anfangs Freigabe nur für 18-64 , weil man für Ältere zu wenig Daten hatte - danach bekam man mehr Daten - wieso danach ?

Ui, jetzt sind auch noch die Ärzte Teil der Corona Verschwörung.
Leider haben die genau so Angst - wie geht es denn einem Medizinpersonal, wenn man etwas gegen die herrschende Meinung dazu sagt


Und da gibt es noch mehr Beispiele - Willkommen in der Diktatur

seit damals wird geforscht
Ehrlich gesagt, bin ich der Meinung, das man an dem "genetischen Impfstoff" schon länger forscht - Bill Cooper - Hinter den Kulissen uvam.

Und in der Schuldenfalle sitzen wir alle schon viel länger!

Meine Meinung: Die Politik verwaltet seit mindestens 4 Jahrzehnten ein korruptes System - IBIZA Skandal - Novomatic zahlt ALLE!

Korruptionsskandal: EU-Kommissarin von Impfstoffherstellern bestochen?

Und manchmal kann man Sachen erkennen, wenn auf einmal etwas nicht mehr passiert. In Ö gab es einen ziemlich berühmten "Impftoten" - Hugo Portisch - habt ihr etwas darüber gelesen ? Er hat sich Impfen und dabei Filmen lassen. Dies wurde auch beworben im TV. Nachdem er starb wurde die Werbung nicht mehr ausgestrahlt bzw. habe ich keien mehr gesehen. Habt ihr darüber etwas gelesen oder gehört ?

Seine Credo war die Freiheit! Die Seele weiß immer alles und kennt die ganze Wahrheit. Wenn nun der Geist mitbekommen hat, was da in Wahrheit passiert, dann ......
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.319
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Und da gibt es noch mehr Beispiele - Willkommen in der Diktatur

Du solltest dich wirklich dringend einmal mit jemandem aus einer älteren Generation unterhalten, der in den 1940er Jahren gelebt hat.
Der kann dir mal erklären, was eine Diktatur ist. Man kann sicher vieles über unsere aktuell Zeit sagen, aber sicher nicht, dass wir in einer Diktatur leben :nono
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Coronatalk

Coronatalk - Ähnliche Themen

Internet in Deutschland - Eine große Baustelle: Das Internet zählt zu den wichtigsten Gütern unseres Alltags. Für viele Menschen ist es nicht mehr vorstellbar, viele Prozesse mit einem anderen...
Das Internet der Zukunft - Was uns in Kürze und in einigen Jahren erwartet: Das Internet entwickelt sich rapide weiter. Entwickler und enthusiastische Visionäre arbeiten an den Strukturen des Webs und an Veränderungen der...
Internetsicherheit 2018 – Neue Bedrohungen aus dem Web: Wer glaubt, gut geschützt vor Schadsoftware oder fremden Zugriffen auf den eigenen Rechner zu sein und seine Informationen und Daten in Sicherheit...
Im Anfang war der Sputnik-Schock – Eine kurze Geschichte des Internets vom APRANET bis Web 4.0: Wir leben in einem digitalen Zeitalter. Große Teile unser Arbeits- und Privatwelt finden dort statt und werden teilweise sogar hineingetragen. In...
Die Zukunft der Digitalisierung – eine andere Gesellschaft?: Seit Jahren ist die Digitalisierung unserer Gesellschaft praktisch in vollem Gang. Doch sind die normalen User heute überhaupt schon im Stande...
Oben