Congstar kündigt Flatrate-Kunden den ganzen Anschluss

Diskutiere Congstar kündigt Flatrate-Kunden den ganzen Anschluss im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die T-Mobile-Discount-Marke Congstar hat Ende vergangener Woche gehäuft Kunden gekündigt, die Flatrate-Optionen gebucht hatten. Ohne Vorwarnung...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
logo_bottom.gif

Die T-Mobile-Discount-Marke Congstar hat Ende vergangener Woche gehäuft Kunden gekündigt, die Flatrate-Optionen gebucht hatten. Ohne Vorwarnung und ohne Nennung von Gründen wird den betroffenen Congstar-Kunden gleich der gesamte Vertrag gekündigt.

Quelle und ganzer bericht bei Golem.de
 
#2
S

Simi1989

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
2.327
Ort
NRW
Schweinerei, dürfen die das überhaupt?
 
#3
A

AlienJoker

Gast
Ja dürfen sie, ist ja ein Prepaidangebot und der Vertrag gibt genau das her.
 
#4
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
laut den AGB's ein Monat Kündigungsfrist..

ich denke auch, wie im bericht steht, ist denen wohl übel aufgestoßen, dass die kunden zu viel die flats genutzt haben und nun die kosten höher sind als man erhoffte..

fackt ist eins, es ist ne sauerei, zumal die kunden ja die freitschaltgebühren bezahlt haben aber eben nun ne kündigung bekommen haben. nun müssen sie sich wieder nen neuen provider suchen.

naja mal schauen was noch so passiert.

ist aber mal wieder klar, der kunde wird abgezockt und beschi****** bis der arzt kommt. wenn ich eine FLAT habe,dann nutze ich die auch entsprechend.

stellt euch mal vor, euch wird eure online-FLAT fürs DSL gekündigt, weil ihr permanet im netz seit und das traffic arg strapaziert.. sowas gabs mal bei 1&1, die haben powerUser 100 Euro (oder warens DM) geboten, damit sie ihren vertrag kündigen.. tztztztz und nun sowas hier.
 
#5
T

tipehana

Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
494
stellt euch mal vor, euch wird eure online-FLAT fürs DSL gekündigt, weil ihr permanet im netz seit und das traffic arg strapaziert.. sowas gabs mal bei 1&1, die haben powerUser 100 Euro (oder warens DM) geboten, damit sie ihren vertrag kündigen.. tztztztz und nun sowas hier.

öhm guck ma nach arcor in den news...


is ne riesen sauerei :thumbdown
alles verbrecher, dort zählt nur noch eins... GELD
 
#6
B

BitKiller

Dabei seit
18.07.2007
Beiträge
365
Ort
Paderborn
laut den AGB's ein Monat Kündigungsfrist..

ich denke auch, wie im bericht steht, ist denen wohl übel aufgestoßen, dass die kunden zu viel die flats genutzt haben und nun die kosten höher sind als man erhoffte..

fackt ist eins, es ist ne sauerei, zumal die kunden ja die freitschaltgebühren bezahlt haben aber eben nun ne kündigung bekommen haben. nun müssen sie sich wieder nen neuen provider suchen.

naja mal schauen was noch so passiert.

ist aber mal wieder klar, der kunde wird abgezockt und beschi****** bis der arzt kommt. wenn ich eine FLAT habe,dann nutze ich die auch entsprechend.

stellt euch mal vor, euch wird eure online-FLAT fürs DSL gekündigt, weil ihr permanet im netz seit und das traffic arg strapaziert.. sowas gabs mal bei 1&1, die haben powerUser 100 Euro (oder warens DM) geboten, damit sie ihren vertrag kündigen.. tztztztz und nun sowas hier.
waren DM, ich war auch betroffen
 
#7
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.663
Alter
40
...
fackt ist eins, es ist ne sauerei, zumal die kunden ja die freitschaltgebühren bezahlt haben aber eben nun ne kündigung bekommen haben. nun müssen sie sich wieder nen neuen provider suchen.
...
Um sich bei dem wieder abzocken zu lassen :blush

Sowas kommt davon, wenn Telekommunikationsunternehmen anhand der "normalen" Nutzer die Preise kalkuliert. Aufgrund der "attraktiven" Preise wird das Angebot dann über den geschätzten Maßen genutzt. Und die Folge davon sieht man ja.

Leider wird das wohl noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein :cheesy

Gerade die "Branchenriesen" machen doch gewinne im ein bis zwei-Stelligen Mrd-Bereich (z. B. Telekom 2007 - Bereinigter Gewinn v. Steuern, Zinsen und Abschreibungen: 19,3 Mrd. €) - die sollten doch lieber die "Gewinnsucht" runterschrauben und das den Tarifen zugute kommen lassen.
Ich sag nur "schnöder Mammon" - wird Zeit, dass das Zahlungsmittel "Geld" abgeschafft wird :hehe
 
#9
M

MadManthemad

Dabei seit
15.04.2008
Beiträge
1
Ich frag mich, woher ihr hier alle wisst, daß die Verträge wegen Nutzung der Flatrates gekündigt wurden?
Wie in dem Bericht steht wurden die Veträge doch fristgerecht OHNE Angabe von Gründen gekündigt. Da kann ich ja dann auch sagen, der Vertrag wurde gekündigt, weil die Nutzer im Besitz des falschen Handys sind, sich abends die Zähne nicht putzen usw.

Und wenns um die Flats geht, dann konnten diese doch während der Vetragszeit voll ausgenutzt werden, oder nich? Nur weil jemand meint, die Kündigungen KÖNNTEN daran liegen heißt das doch noch lange nicht, dass es wirklich an den Flatrates liegt, oder?

Kommt doch mal von dem Herdendenken weg immer das nachzuplappern, was andere einem vorsagen.Gerüchte sind immer wesentlich schneller verbreitet als die Wahrheit. Oder hat schon mal einer der Betroffenen hier den Stand seiner vielleicht nicht bezahlten Rechnungen gepostet? Hab ich leider noch nix von gesehn.
 
#10
A

AlienJoker

Gast
Also Mad...., das kommt daher, das Kunden mit einem bestimmten Paketprofil gekündigt wurden und der einzige Grund für Conster ist, dass es sich nciht rechnet und sowas entsteht nur bei starker Flatratenutzung
 
Thema:

Congstar kündigt Flatrate-Kunden den ganzen Anschluss

Congstar kündigt Flatrate-Kunden den ganzen Anschluss - Ähnliche Themen

  • congstar Handytausch Option im Angebot: 'jedes Jahr ein neues Smartphone' zum Sonderpreis [Sponsored Post]

    congstar Handytausch Option im Angebot: 'jedes Jahr ein neues Smartphone' zum Sonderpreis [Sponsored Post]: Die Entwicklungsgeschwindigkeit der Smartphone-Hersteller ist enorm, doch normalerweise können Mobilfunkkunden nur alle 24 Monate ein neues Gerät...
  • Warnung vor Congstar

    Warnung vor Congstar: Hallo Ich hatte ein einfaches Handy mit einer großen Simkarte bei Congstar.Nun bekam ich ein Huawei geschenckt.Die Simkarte war für das Smartfon...
  • Telekom-Tochter Congstar warnt vor gefälschten Rechnungen mit Schadsoftware

    Telekom-Tochter Congstar warnt vor gefälschten Rechnungen mit Schadsoftware: Aktuell sind etliche gefälschte Mails in Umlauf, die Dateien oder Links enthalten, die auf einem Rechner schädliche Software installieren können...
  • DSL-Drosselung: Congstar führt ebenfalls Volumenlimits für schnelles Internet ein

    DSL-Drosselung: Congstar führt ebenfalls Volumenlimits für schnelles Internet ein: Nachdem die Telekom zu Anfang des Jahres ihr DSL-Tarifsystem komplett neu aufgestellt hat und schnelle Breitband-Anschlüsse nur noch mit...
  • GELÖST congstar Surf Flats500 zu empfehlen?

    GELÖST congstar Surf Flats500 zu empfehlen?: Hi, ich bin seit 5 Jahren im O2 Netz mit dem Genion S unterwegs. Meine Rechnungen bewegen sich zw. 13 + 18 €, das sollte auch so bleibenn :-) Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben