Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft

Diskutiere Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft im Viren und Schadsoftware Forum im Bereich Viren und Schadsoftware; Hallo, ich glaube ich bin einem Gauner auf den Leim gegangen und habe erlaubt auf meinen PC aufzuschalten. Irgendwie habe ich diese Seite...
#1
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
63.258
Hallo, ich glaube ich bin einem Gauner auf den Leim gegangen und habe erlaubt auf meinen PC aufzuschalten.
Irgendwie habe ich diese Seite gefunden und finde Vorgänge die mir nicht mehr fremd erscheinen.
Nach Aufruf einer Internetseite kam plötzlich eine Warnmeldung mit gleichzeitiger Sperre. Der Text forderte mich auf dringend den Dienst von Microsoft anzurufen unter der gebührenfreien Rufnummer 0800-183-2005. Nachdem alle Versuche auszusteigen aus dieser Seite ohne Erfolg blieben habe ich dies dann gemacht. Es meldete sich ein Microsoft-Mitarbeiter der mir versicherte 100% sicher von Microsoft zu sein und mir versprach mein Problem zu lösen.
Dazu wollte / müsse er sich auf meinen PC aufschalten. Besonders verständliches Deutsch sprach er nicht. Dies war mir zuerst zu gefährlich.
Ich habe dann versucht im Internet über diese Rufnummer Information zu erhalten. Leider war keine besondere Warnung zu entnehmen, wieder vorrangig in englischer Sprache, die ich eben nicht beherrsche. Auch einen Reperaturdurchlauf mit ReimigeRepair blieb erfolglos, die Fehlermeldung mit Sperre konnte nicht weggeklickt oder anders beendet werden. Daraufhin nach Stunden, habe ich wieder die Hilfenummer angerufen. Nun war eine freundliche, allerdings auch nur schlecht deutsch sprechende Dame am Apparat. Nach den selben Hilfeversprechen habe ich nach etwas Zögern erlaubt, dass sie den Zugang zu meinen Daten bekam und sie war auf meinem PC aufgeschaltet. Sie hat mir verschiedene Angaben zum Eintippen gegeben die ich ausgeführt habe. Die Hilfeorganisation ist GOTOAssist. Umfangreich erklärte sie mir schrittweise die Vorgehensweise und hob zwischendurch immer wieder hervor dass ich mir keine Sorgen machen solle, da sie mir ja 100% helfe. Zwischendurch musste sie sich auch mit einem Techniker rückfragen, was immer etwas Zeit dauerte. Aber sie kam immer wieder und erklärte mir den jeweils nächsten Schritt. Irgendwann erklärte sie mir dann von den hochrangigen Ingenieuren und Experten, die alle für mein Problem tätig seien. In Zahlen ausgedrückt folgte dann das Supergünstige Angebot:
1Jahr Hilfe 300 €, 2 Jahre Hilfe nicht 600 €, sondern nur 400 €, und 3 Jahre nicht 800 € sondern nur 500 €. Welche Variante ich denn haben wolle. Mir war das Zuviel, hier überkamen mich bereits erste Zweifel an der Seriosität der Hilfe. Wenn ich kein Geld hätte, dann könnte sie auch eine einmalige Hilfe geben für 150 €. Nachdem ich mir Bedenkzeit erbeten habe, verschwanden alle bisher erschienenen Daten der Dame, der Fehler blieb.
Ich bin kein Freek, beherrsche kein Englisch, nutze halt meinen Laptop für Schreibarbeiten und Informationen. Ich habe spät in der Nacht nochmal den ReimageRepair-durchlauf gemacht. Danach war "BING" weg und alles lief wieder normal.
Kann mir jemand sagen ob ich hier nun gefährdet bin durch die Öffnung meines Zugangs. Muss ich etwas tun, kann ich etwas tun um diesen Fehler
wieder gut zu machen ? Vielen Dank für Eure Antworten.
 
Thema:

Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft

Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft - Ähnliche Themen

  • Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft

    Computersprerrung mit Hilfeangebot von Microsoft: Hallo, ich glaube ich bin einem Gauner auf den Leim gegangen und habe erlaubt auf meinen PC aufzuschalten. Irgendwie habe ich diese Seite...
  • Ähnliche Themen

    Oben