Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen"

Diskutiere Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen" im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo, ich hab da ein Problem bei dem ich selber nicht weiter komme. Zunächst die Hardware (usw.): AMD Ryzen 7 2700X - nicht übertackted - mit...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Hallo, ich hab da ein Problem bei dem ich selber nicht weiter komme.


Zunächst die Hardware (usw.):

AMD Ryzen 7 2700X - nicht übertackted - mit dem wraith boxed Lüfter

ASUS Rog Strix B450E-gaming

ASUS TUF RX 5700 FX

Crucial 500 GB SSD - mit 2 Partitionen 50/50

Crucial Ballistix 2x16GB 3000 RGB - nur im OC auf den 3000MHz - laut Crucial kompatibel mit dem motherboard

Thermaltake smart RGB Netzteil mit 600W - thermisch entkoppelt

4 Gehäuselüfter davon 1 oben hinten / 2 oben ausblasend, 1 vorne unten einblasend

HDD und optisches LW sind externe und nur bei Bedarf über USB angeschlossen.


Treiber sind alle aktuell, windows aktuell, BIOS auf Version 3004 und damit auch aktuell.


Auf dem Rechner ist neben Windows 10 64 pro openoffice und 3 Spiele instaliert.


Ich habe mich die Woche schon insg. gut 3h mit dem Crucial Support im chat auseinander gesetzt und denen auch Bilder aus meinem BIOS geschickt, nachdem die das durchgeschaut haben meinten sie ich hätte alles richtig eingestellt das System sollte nicht instabil sein. - Sollte ...


der Fehler:


Fehler tritt nach unterschiedlichen Betriebsdauern auf und zwar immer in GhostRecon (zur Fehlervalidierung mal wieder geöffnet) und vorallem in Borderlands 3 (ich weiß das die Spiele den Rechner stressen). - An manchen Tagen dauert es 5-8h bis der Fehler auftritt, an anderen Tagen auch mal nach 20 min. Ist der Fehler einmal aufgetreten kann ich auf ein automatisches Reboot warten oder ich schalte den Rechner aus und wieder an.


Ist der Fehler einmal aufgetreten tritt er danach im Spiel wieder nach 2-9 min erneut auf - auch wenn ich den Rechner zwischendurch mal für 20 min im Idle leerlaufen lasse. - Es ist ungeheuer frustrierend abends vor dem Rechner zu sitzen und nicht zu wissen wie lange er "durchhält". - Im Betieb mit browser games, normales surfen oder Amazone prime läuft der Rechner über zig Stunden hinweg stabil bis ich ihn runterfahre.


Nochmal ein Fehlerbeschreibung so gut ich es kann:

Ich spiele einen gewissen Zeitraum, plötzlich wird der Bildschirm schwarz, game sound läuft noch ein paar s weiter und dann kommt ein mehr oder weniger lautes brummen (die Lautstärke ist dabei von fast nicht hörbar bis wirklich durchdringend). - Dann geht der Rechner ganz kurz quasi aus läuft aber sofort mit Lüfterdrehzahl an, dann kann ich wie o.b. warten oder den Rechner über den power Taster selbst neu starten (beim durchdringenden Brummen mach ich das sehr schnell).


In den verschiedenen Monitoringprogrammen habe ich keine Temperatur Auffälligkeiten. Die GraKa darf laut ASUS wirklich sehr heiß werden, man kann sie aber noch gut anpacken, die CPU geht kaum mal an die 60°C, die RAM's werden leicht warm vielleicht so 40-45°C, mit dem Finger "ertastet - warm aber keinesfalls heiß" - der Fehler ist mir einmal zwar ingame aber im optionen Bildschirm passiert - dann ist das game pausiert also eigentlich das System auch nicht wirklich unter Last. - Die Grafikeinstellungen scheinen egal zu sein der Fehler tritt sowohl bei maximalen, mittleren und minimalen Einstellungen auf.


Der Rechner ist ansich noch keine 3 Monate im Gebrauch - die RAM's sind seit 30.03. drin vorher waren die RAM's nicht kompatibel aber der Fehler schon da - hab's da auf die falschen RAM's geschoben. Im Februar habe ich GraKa und Netzteil ersetzt - das alte war für die GraKa zu schwach, der Fehler bestand aber auch schon mit der alten ASRock RX 570, daher vermute ich das es nicht an der GraKa liegt.


Nun bin ich mal gespannt ob jemand Rat weiß. - Danke vorab für die Mühen.


PS: Achja fast vergessen - das motherboard hat ja 4 LEDs zur Fehlereingrenzung - es leuchtet jedesmal die für den Speicher (die gelblich/orangene) - daher auch meine ewige Vermutung bzgl. des RAM's. - Ich hab auch den WIndows RAM Test durchlaufen lassen - 0 Fehler gefunden. - Ich win sprichwörtlich ratlos.
 
Thema:

Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen"

Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen" - Ähnliche Themen

PC stürzt in unregelmäßigen Abständen immer wieder ab. Etliche Lösungsansätze versucht: Hallo, ich habe seit der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 das Problem, dass mein PC immer wieder in unregelmäßigen Abständen abstürzt. In...
Freeze beim Hochfahren / Automatisch Neustart ( dxgkrnl.sys 0X3b ) [Windows 10]: Vorgestern hatte ich nach einem Windows Update beim Hochfahren das erste Mal einen Freeze. Bei dem Windows Logo mit dem Kreisladebalken unten...
Kompletter System-Absturz: Ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor 5 Tagen einen PC zusammengebaut. Bauen und Inbetriebnahme des PCs liefen ohne Probleme. Seit 4 Tagen...
5-10 Sekunden Freezes: Hallo Microsoft Community! Ich habe seit ungefähr einem Jahr das Problem das mein PC in sehr unregelmäßigen Abständen plötzlich anfängt...
Selbsgebauter PC friert willkürlich ein: Guten Tag Allesamt, vor einer ganzen Weile habe ich mit meinem Vater zusammen meinen PC selber zusammengebaut. Wir beide haben das hauptsächlich...

Sucheingaben

no deposit casin(o bonus codes

,

pokwer tips

,

casino slots games

,
casidno slots games
, zynga poker facebook, louisiana casinos, poker player rankings, pok7er player rankings, ultimate qublix poker, poker tracker, ameristar 9casinos, national league of poker, poker tips, cool cat caHsino, ranks of poke$r hands, greektown casino hotel, greektown casinwo hotel, play poker online, play po6ker online, rolling hills caWsino, poker fish, pok0er fish, online casi4no deutschland, poker bluff, cool cat casino
Oben