Command&Conquer 3 spielbar machen

Diskutiere Command&Conquer 3 spielbar machen im Games Forum Forum im Bereich Games Forum; Hallo, ein Kumpel von mir hat sich gestern C&C 3 gekauft. Wie zu erwarten war, läuft das Spiel nicht wirklich gut bei ihm. Er hat einen AMD...
#1
M

Meister Proper

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2007
Beiträge
56
Hallo,
ein Kumpel von mir hat sich gestern C&C 3 gekauft. Wie zu erwarten war, läuft das Spiel nicht wirklich gut bei ihm.
Er hat einen AMD 2500+, Grafikkarte ist eine Geforce TI 4200(AGP), 512mb Ram, ich glaube das Board ist von ASRock und das Betriebssystem ist WIN XP.
Er hat keine andere Verwendung für seinen Computer außer Comand&Conquer zocken - er hat noch nicht einmal Internet. Ich habe ihm seinen PC vor 3 Jahren für Command&Conquer Generäle zusammengebaut. Ich habe ihm schon damals gesagt, daß seine Grakka zu klein ist. Natürlich möchte er jetzt nicht zu viel Geld in sein System stecken, wie gesagt er braucht ihn nur für das eine Game. Ich habe gedacht, ob es genügen würde den Ram etwas aufzustocken und evtl. eine gebrauchte Grakka bei Ebay zu ersteigern? Was meint ihr?
 
#2
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
also das wären die mindestanforderungen:

· OS: Windows XP, Windows Vista (32-bit; 64-bit versions of Vista are not supported)
· CPU: 2.0 GHz or higher
· RAM: 512 MB or more
· Hard Drive: 1.4 GB or more of free space
· Video: DirectX 9.0c compatible video card. Video card with 64 MB or more memory and one of these chipsets is required: ATI 8500 or greater, NVIDIA GeForce4 or greater. (ATI Radeon 9200 and 9250 PCI, NVIDIA Geforce 4 MX cards not supported.)
· Sound: DirectX 9.0c compatible sound card

ich würde auch sagen, dass es am gescheitesten wäre, wenn man etwas in graka und ram investieren würde! kostet beides ja nicht die welt und wenn's eh nur für c&c sein soll...

gruß

paulchen
 
#3
D

desertfox

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
123
Alter
43
Also ich habe:-AMD Athlon XP 2800+
-1,5GB RAM
-Sapphire RADEON X1600 PRO
-Windows XP Pro SP2
-Sound Blaster audigy 2 ZS Platinum Pro
-Motherboard MSI K7N2 Delta-L

Das einzige was ich erneuert habe,dieses jahr,war die graffik karte,hatte zuvor ne ATI 9800 Pro.
Die neue unterstütz halt shder 3.0 ansonsten nichts besonderes gemerkt und hatte mir 120 euro gekostet aber wenn du googlest dann gibts sie schon für 80-90 euro.
Bei mir läuft C&C3 ganz gut,ach und nen 1GB RAM wäre doch besser(oder mehr).
 
#6
dude_shibby

dude_shibby

Dabei seit
01.04.2005
Beiträge
202
Alter
39
Also ich empfehle definitiv mind. 1 GB RAM und ne bessere Grafikkarte und Prozessor. Als Grafikkarte ne 7600 GT (für AGP) und mind. nen Athlon XP 3000+ damit dein Kumpel halbwegs ordentlich spielen kann.

Ich glaub aber das die 4200 TI nicht reicht, denn sie unterstützt nicht die wichtigen Shaderberechnungen...

Ich spiele auf folgendem System und muss da die Optionen schon zurückschrauben:

Centrino Core Duo mit 1,7 GHz
Geforce 7600 Go mit 256 MB
1 GB RAM , Ende der Woche dann 2 GB
Vista Home Premium
 
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
@dude_shibby: Naja, dass du mit deinem Laptop nicht auf vollen Optionen spielen kannst, ist klar. Da sollte auch die Aufrüstung auf 2 GB nicht so viel ausrichten.
Auf meinem Desktop-PC fand ich die Demo schön schnell auf max. Details und 1280*1024.
Ich denke aber, dass der Athlon XP 2500+ reichen sollte, dazu halt mehr RAM und die von dir und mir empfohlene GraKa.
 
#8
dude_shibby

dude_shibby

Dabei seit
01.04.2005
Beiträge
202
Alter
39
@michel1980:

Mag sein, doch die 2 GB RAM rüste ich wegen Vista auf. *grins*
Für die gebotene Grafik finde ich die Voraussetzungen zu hoch ...

Extremer ist es bei Stalker, meiner Meinung nach von den Anforderungen her eine Frechheit.

Mein System daheim:

Shuttle XPC, 1GB RAM
Athlon 64 3200+
ATI X1600 Pro mit 256 MB
Vista Home Premium


Aber ich denke das ein großes Problem noch bei Vista liegt, d.h. nicht optimierte Treiber, evtl. noch nicht ausgereiztes Potenzial seitens der Software. Daher verhalte ich mich ruhig und warte ab was die Zeit bringt.
Mit RAM ist es wie mit Hubraum beim Auto, je mehr desto besser. :aah
 
#9
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Gebe dir mit allem Recht. Es ist eigentlich von den großen Herstellern unverantwortlich, Notebooks schon jetzt mit Vista auszuliefern. Außer sehr teuren Desktop-Replacement-Books kommen fast alle Lappis nicht sonderlich gut mit Vista klar, was wiederum an der mangelnden Treiberoptimierung der spezifischen Laptopkonfigurationen liegt.
Mit doppelt soviel RAM solltest du aber unter Vista sehr angenhem arbeiten können auf deinem Laptop.
 
#10
Selecta

Selecta

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
39
Am besten soll er sich 1GB DDR-400 Speicher holen und ne 7600GT oder X1650/1950...

Mit dem RAM kann er seinen 2500+ ganz einfach per FSB auf 3000+ Niveau bringen ! (Im Bios statt FSB166 -> FSB200)

Auf meinem System läufts übrigens auf Mittleren/Hohen Einstellungen (ohne Schatten) ganz gut... Ist nicht so resourcenhungrig, da C&C3 ja immer noch die gleiche Engine benützt wie Generals oder SuM.
(2500@3200, 1,5GB, 9800pro)
 
#12
A
Dabei seit
06.02.2007
Beiträge
20
Hallo,
ein Kumpel von mir hat sich gestern C&C 3 gekauft. Wie zu erwarten war, läuft das Spiel nicht wirklich gut bei ihm.
Er hat einen AMD 2500+, Grafikkarte ist eine Geforce TI 4200(AGP), 512mb Ram, ich glaube das Board ist von ASRock und das Betriebssystem ist WIN XP.
Er hat keine andere Verwendung für seinen Computer außer Comand&Conquer zocken - er hat noch nicht einmal Internet. Ich habe ihm seinen PC vor 3 Jahren für Command&Conquer Generäle zusammengebaut. Ich habe ihm schon damals gesagt, daß seine Grakka zu klein ist. Natürlich möchte er jetzt nicht zu viel Geld in sein System stecken, wie gesagt er braucht ihn nur für das eine Game. Ich habe gedacht, ob es genügen würde den Ram etwas aufzustocken und evtl. eine gebrauchte Grakka bei Ebay zu ersteigern? Was meint ihr?
Ich hab die selbe CPU, 768Mb Ram, und ne Geforce 6600Gt (AGP), des Game läuft auf mittleren Einstellungen mit 11-20 Fps, und sieht sehr gut aus.
 
#13
M

Meister Proper

Threadstarter
Dabei seit
10.01.2007
Beiträge
56
Vielen Dank für die vielen hilfreichen Vorschläge. Ich werde ihm wohl die Geforce 7600 GT ans Herz legen. Zudem soll er seinen Ram um 512mb aufstocken. Ich glaube so kommt er Preis-Leistungs mäßig am besten weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Command&Conquer 3 spielbar machen

Command&Conquer 3 spielbar machen - Ähnliche Themen

  • Command & Conquer, The Elder Scrolls und mehr mobile Ableger von PC (und Konsole) angekündigt

    Command & Conquer, The Elder Scrolls und mehr mobile Ableger von PC (und Konsole) angekündigt: Schon längst haben Hersteller von PC Spielen und Konsolen Games auch Smartphones und Tablets mit Android und iOS für sich entdeckt und portieren...
  • Commands Disablen

    Commands Disablen: Also Problem ist.Grade als informatiker systemtechniker angefangen nun es ibt ja so lustige tricks wie jeder weiss wie shutdown taskkill msg ect...
  • Ich habe probleme mit dem Taskkill command!

    Ich habe probleme mit dem Taskkill command!: und zwar, wenn ich versuche ein Programm mit dem Taskkill Befehl zu beenden (Das Programm das ich beenden will kann man nicht im Task Manager...
  • Speed Commander 17 und kyrillische Zeichen?

    Speed Commander 17 und kyrillische Zeichen?: Hallo, der Speed Commander kann offenbar die kyrillischen Namen von Wallpapers (als .jpeg) nicht lesen, zeigt stattdessen Fragezeichen im Namen...
  • Command & Conquer: Generals 2 - Spielbare EU-Fraktion und fliegende GLA-Einheiten

    Command & Conquer: Generals 2 - Spielbare EU-Fraktion und fliegende GLA-Einheiten: Hallo. Die Europische Union wird in C&C Generals 2 als Kriegspartei auftauchen. Darauf (und auf die Rückkehr der altbekannten GLA-Terroristen)...
  • Ähnliche Themen

    Oben