CMOS Probleme

Diskutiere CMOS Probleme im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Die CMOS Batterie von meinem Notebook hat den Geist aufgegeben. Ich habe mir eine neue gekauft mit...
S

Skid

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
103
Hallo,

vielleicht könnt Ihr mir helfen. Die CMOS Batterie von meinem Notebook hat den Geist aufgegeben. Ich habe mir eine neue gekauft mit derselben Typenbezeichnung (CR2025, 3V), aber der Rechner bootet nicht. Der Bildschirm bleibt schwarz. Ich habe dann die Batterie umgetauscht, aber wieder derselbe Effekt. Anschließend habe ich mir eine Batterie mit einer anderen Typenbezeichnung geholt (CR2032 3V). Dort bootet zwar der Rechner, aber er sagt mir, CMOS Batterie Low. Ganz ohne Batterie kommt dieselbe Meldung. Ich muss noch hinzufügen, dass bei der vielen Umbauerei die Pluspolstifte abgebrochen sind. Ich und mein Kumpel haben dann die Pluspole durch ein anderes leitendes Metall ersetzt. Aber nichts ändert sich.

Wenn ich den Rechner herunterfahre und am Netz lasse, gehen die BIOS-Daten nicht verloren, erst wenn ich ihn komplett vom Netz nehme.
Kann es vielleicht damit zusammenhängen, dass die eine Batterie mit originaler Typenbezeichnung eine rauhe Unterseite hat und die alte eine glatte? Beide Batteriesorten (CR2025, 2032) haben genügend Strom. Das haben wir mit einem Gerät getestet.
Was kann ich noch tun? Ein neues Notebook wollte ich mir eigentlich nicht kaufen. Ansonsten funktioniert noch das Betriebssystem und die Programme. Nur das ich jetzt öfter das BIOS neu einstellen muss.

:unsure :wut

MFG
Skid
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
aber er sagt mir, CMOS Batterie Low....
....
Ich muss noch hinzufügen, dass bei der vielen Umbauerei die Pluspolstifte abgebrochen sind. Ich und mein Kumpel haben dann die Pluspole durch ein anderes leitendes Metall ersetzt....
Da ist wohl der Kontakt nicht mehr voll gegeben. Was zusätzlich dazukommt, ist, dass durch das häufige Batteriewechseln und evtl. auch wegen der statischen Aufladung der Person(en) die in den Laptop hineingegriffen haben das BIOS einen Defekt davongetragen hat.

In deinem Fall würde ich mal mit dem Händler bzw. Hersteller (Hotline) Kontakt aufnehmen, was so eine Reparatur kosten würde.
Immer noch billiger als einen neuen Lappi zu kaufen.

mfg
Mike
 
H

heru

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
58
das sind ja schon mal unterschiedliche Maße der Batterie(Höhe),
wie hast den du die CR2032 denn überhaut befestigt bekommen,
Die ist ja viel dicker als die du vorher hattest?


CR2025
Technische Daten:

System: Lithium Batterie
Spannung: 3,0 Volt
Kapazität: 220mAh
Maße (LxD): 20x2,5mm

CR2032
Batterie-Typ: CR2032
Spannung: 3V
Kapazität: 125mAh
Bauart: Knopfzelle
Größe: 3,2mm (Höhe) x 20mm (Durchm.)
 
S

Skid

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
103
Cmos

das sind ja schon mal unterschiedliche Maße der Batterie(Höhe),
wie hast den du die CR2032 denn überhaut befestigt bekommen,
Die ist ja viel dicker als die du vorher hattest?


CR2025
Technische Daten:

System: Lithium Batterie
Spannung: 3,0 Volt
Kapazität: 220mAh
Maße (LxD): 20x2,5mm

CR2032
Batterie-Typ: CR2032
Spannung: 3V
Kapazität: 125mAh
Bauart: Knopfzelle
Größe: 3,2mm (Höhe) x 20mm (Durchm.)

Die technischen Daten sind ja mal interessant zu wissen. Es war noch ein klein wenig Spielraum in dem Slot. Also gepasst hat die 2032. Zur Sicherheit habe ich ein Plastiktteil auf die Batterie gestellt, welches von der Abdeckklappe gehalten wurde, so dass sie nicht herausspringt, beim Umdrehen des Notebooks.
Also könnte es sein, dass ich mein Notebook jetzt zerwürgt habe? Der BIOS-Speicher scheint ja in Ordnung zu sein. Denn wenn der Rechner am Netz bleibt, behält er sich die BIOS-Daten. Ob man sich nochmal eine andere 2025 holt mit einer glatten Unterseite. Ich weiß nicht, ob das noch was zu sagen hat.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ob man sich nochmal eine andere 2025 holt mit einer glatten Unterseite. Ich weiß nicht, ob das noch was zu sagen hat.
glatt oder rauh ist bei Batterien völlig egal - Hauptsache der Kontakt ist gegeben.

Die BIOS-Daten sollten eigentlich auch ohne Batterie behalten werden. Ich kann mein Notebook z.b. auch ohne CMOS-Batterie betreiben. Das einzige was ausfällt ist die Uhrzeit und die braucht man ja auch nicht wirklich :D

Tippe also wirklich auf einen Fehler am Motherboard durch diese ganzen Umbaumaßnahmen.
Hoffentlich hast du nirgends einen kleinen Kurzschluss ausgelöst ??
 
H

heru

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
58
wenn da ne 2025 drinn war muß auch die gleiche stärke von 2,5 mm rein.
Da die Batterie seinen Zweck nicht erfüllt,wenn nach Netzwerktrennung das
Bios seine Werte nicht speichert,wird wohl die Batterie dafür nicht geeignet
sein oder die Pole im eimer:aah

Die CMOS Batterie ist da um das CMOS RAM zu speichern.
Bei keiner Batterie oder leerer gibt es eine Fehlermeldung mit Start der default-Werte und da ist nicht nur Uhrzeit und Datum einzustellen.
http://www.at-mix.de/cmos_ram.htm
Mfg:HERU
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Skid

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
103
OK, werde nochmal eine andere 2025 probieren. Wenn es nicht funktioniert, werde ich dochmal in Computershop gehen und fragen, was eine Reparatur kostet
:danke erstmal für die Antworten
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Die CMOS Batterie ist da um das CMOS RAM zu speichern.
Bei keiner Batterie oder leerer gibt es eine Fehlermeldung mit Start der default-Werte und da ist nicht nur Uhrzeit und Datum einzustellen.
http://www.at-mix.de/cmos_ram.htm
Da hast du schon recht - dein Link ist übrigens von 2004.
Die modernen BIOS-Bausteine speichern mit der Batterie nur mehr die Uhrzeit und das Datum und für das BIOS selbst werden moderne Flash-Speicher genommen die auch ohne Strom ziemlich lange die Einstellungen behalten.

Bei ganz professionellen Boards sind sogar zwei BIOS-Chips drauf um im Notfall (falscher Flash etc.) das BIOS wiederherzustellen.

Mein BIOS hat z.B. die Notfunktion (auch ohne Batterie oder defekter) dass es IMMER von CD booten kann und dadurch die ASUS-CD einlesen kann und mit dieser das Erst-BIOS der Auslieferung herstellen kann. Nennt sich Crash-Free BIOS

Mike
 
H

heru

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
58
@Mike40

Danke für die Info:up
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Bitte, mach ich doch gerne - und Winboard wird immer besser :winboard:

Hab' heut auch schon was gelernt was schon 1 Jahr alt ist (anderer Thread) und große Auswirkung hat :(
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
und für das BIOS selbst werden moderne Flash-Speicher genommen die auch ohne Strom ziemlich lange die Einstellungen behalten.
Schon mal probiert wie lange?

Fb :-)
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Schon mal probiert wie lange?
unfreiwillig - JA :sneaky

Also auf alle Fälle 4 Tage - das waren Feiertage und ich hatte keine Batterie bei einem Kumpel verfügbar.

Aber diese 4-Tage sind sicher kein Anhalt. Wenn man auf die Uhrzeit/Datum verzichtet, müsste die Einstellung eigentlich monatelang halten, so wie bei Radios, Fernseher etc. ja auch die Sendereinstellungen lange halten, da diese durch Kondis gestützt werden und nicht durch Batterien.

Wie gesagt die Batterie ist eigentlich nur mehr für Uhrzeit und Datum
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Also auf alle Fälle 4 Tage - das waren Feiertage und ich hatte keine Batterie bei einem Kumpel verfügbar.
Die Dinger gibts hier bei mir mittlerweile sogar an Kioske zu kaufen. :D
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Kärnten hat viel Gegend wie man sagt. Ein Wiener würde das auch nicht verstehen, dass man 10 Stunden gehen kann ohne Beton zu sehen :D :D
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Betonwüste ist hier ja genug..:D
 
S

Skid

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
103
Die modernen BIOS-Bausteine speichern mit der Batterie nur mehr die Uhrzeit und das Datum und für das BIOS selbst werden moderne Flash-Speicher genommen die auch ohne Strom ziemlich lange die Einstellungen behalten.

Bei ganz professionellen Boards sind sogar zwei BIOS-Chips drauf um im Notfall (falscher Flash etc.) das BIOS wiederherzustellen.

Mein BIOS hat z.B. die Notfunktion (auch ohne Batterie oder defekter) dass es IMMER von CD booten kann und dadurch die ASUS-CD einlesen kann und mit dieser das Erst-BIOS der Auslieferung herstellen kann. Nennt sich Crash-Free BIOS

Mike

Ist ja interessant. Also bei den neuen Notebooks dürfte es mir diesbezüglich wohl etwas besser ergehen. Mein Gericom-Notebook ist noch von 2001. Habe nochmal eine andere Batterie verwendet. Aber nichts rührt sich. Werde morgen mal zum Computerladen gehen. :weg
 
Thema:

CMOS Probleme

CMOS Probleme - Ähnliche Themen

  • Sony übernimmt Toshibas Produktionsanlagen für CMOS-Bildsensoren

    Sony übernimmt Toshibas Produktionsanlagen für CMOS-Bildsensoren: Der japanische Elektronikkonzern Sony, welcher Marktführer in Sachen CMOS-Sensoren ist, hat die Übernahme von Toshibas Sensorensparte bestätigt...
  • reboot and select proper boot device or insert boot media

    reboot and select proper boot device or insert boot media: ..
  • GELÖST Win7 nach "CMOS checksum bad" startet nicht

    GELÖST Win7 nach "CMOS checksum bad" startet nicht: Hallo Leute, gestern schalte ich meinen Rechner an (Miditower) und direkt am Anfang des Bootens stand "CMOS checksum bad". Dann habe ich den...
  • GELÖST Disk boot failure, insert system disk and press enter

    GELÖST Disk boot failure, insert system disk and press enter: Hey Leute, Ich habe ein Problem manchmal wenn ich meinen Computer hochfahren will kommt kommt bei dem "PCI Devices Listing" Bildschirm unter...
  • CMOS Batterie für ASUS eeePC 1005HA

    CMOS Batterie für ASUS eeePC 1005HA: Hallo Leute, ich soll für einen Bekannten bei einem ASUS eeePC 1005HA die CMOS Batterie tauschen. An sich kein Problem, nur habe ich jetzt bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben