Cluster oder Mirroring-SW

Diskutiere Cluster oder Mirroring-SW im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; Hi, dieses Gebiet ist noch absolutes Neuland für mich: Bietet Windows 2000 ein Möglichkeit des Mirrorings? Ist das die sog. Cluster-Technologie...
corydoras

corydoras

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2002
Beiträge
150
Hi,

dieses Gebiet ist noch absolutes Neuland für mich:

Bietet Windows 2000 ein Möglichkeit des Mirrorings? Ist das die sog. Cluster-Technologie? Früher musste man da doch eine Mirroring-Software wie Octopus etc. installieren.

Brauche ich für beide Varianten 2 identische Server?

Danke wie immer für Eure Hilfe!
 
H

hugo.p

Mitglied seit
04.09.2003
Beiträge
488
kommt drauf an, was du für dienste auf dem server laufen lassen willst. die einfachste art der spiegelung ist die datenspiegelung in einem raid 1, da spiegelt man die reinen daten auf identische platten, bei ausfall hat man dann den spiegel noch zur verfügung und man kann im laufenden betrieb die platte tauschen ohne datenverluste. faällt aber der server selber aus, kann niemand mehr arbeiten. der nachste punkt wäre die domäne mit activ directoy. wenn du eine ad mit 2 dc eingerichtet hast, kannst du die daten der domöne replizieren, dh wennn ein dc nicht funktioniert übernimmt der 2. dc die domänenverwaltung und umgekehrt. da kann die hardware unterschiedlich sein. beim cluster hingegen brauchst du identische hardware, damit der dienst der geclustert wird, auf beiden knoten identische voraussetzungen vorfindet. der cluster wird meist für exchange, datenbanken oder auch für file/printserver eingesetzt. hier läuft der dienst aktiv auf einem server, der backup-node ist im standby-modus und übernimmt erst bei einem schwerwiegenden fehler den dienst. beim cluster wird auf ein gespiegeltes raid von beiden nodes zugegriffen, so daß beide maschinen immer die gleichen daten zur verfügung stehn. alle diese möglichkeiten sind mit w2k server in der enterprise edition machbar. ,it der normalen w2k server edition jedoch nicht. für große datenbanken oder exchangeserver gibts dann noch die data center edition, im normalfall langt aber die enterprise edition aus. gillt natürlich auch für den neuen win 2003 server. hoffe ein bisschen weitergeholfen zu haben...

greetz

hugo
 
corydoras

corydoras

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2002
Beiträge
150
Hi,

erstmal vielen Dank für deine ausführlichen Aussagen!

Was wir haben wollen ist ein gespiegelter File-Server (keine einzelnen Laufwerke). Wir haben z.Zt. Windows 2000 Server im Einsatz auf einem Einzel-Server mit Arcserve 9 als Backuplösung. Jetzt ist dieser Server gestern komplett ausgefallen (Compaq-Techniker wissen im Moment auch noch keinen Rat). Zum Glück hatten wir noch unsere Band-Sicherung, die wir auf einen anderen Server geschoben haben. Das ganze war allerdings sehr unkomfortabel, sowohl für uns als auch für die User. Was würdest Du/Ihr da empfehlen als bessere Lösung? Wir überlegen auch schon mit Arcserve jeden Tag eine Kopie auf einen 2. Server zu erstellen.
Ansonsten wäre die Investition in 2 Server + Win 2000 Enterprise Edition ja schon recht hoch.

Wie wird das in der Praxis gelöst?
 
H

hugo.p

Mitglied seit
04.09.2003
Beiträge
488
also in dem geschilderten fall wäre jetzt ein cluster die ideallösung gewesen, nur muß man prüfen, ob der sich auf dauer rechnet. wenn auf dem server sehr kritische daten stehn, ist´s eine überlegung wert, im normalfall sollte aber ein einzelserver langen. die idee mit arcserve wäre auch denkbar, nur da müßtet ihr ja die platten zumindest doppelt vorhalten, sprich ist auch "totes" kapital, solange der normale fileserver läuft. was man vielleicht machen könnte, wäre ein backupsystem, daß nur die wichtigsten daten enthällt, so daß die user zumindest weiterarbeiten können, bis der hauptfileserver wieder aktiv ist. wenn arcserv das bietet, wäre ´ne halbtägliche differenzielle sicherüng der wichtigsten daten auf den ersatzserver zu empfehlen, hab das mal mit legato networker gemacht, allerdings waren das samba laufwerken auf einem sun cluster, der praktisch nie ausfiel. so konnten die user fast immer arbeiten, es sei denn das ganze netzwerk viel aus.
also wie gesagt, das hängt jetz von euren prioritäten ab und wiviel ihr investieren wollt/müsst. alle lösungen kosten geld, da muß man jetzt den richtigen mittelweg finden.

greetz

hugo
 
corydoras

corydoras

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2002
Beiträge
150
Danke für die Antwort. Wir tendieren im Moment zur Einzelserver-Lösung. Budget für einen "Ersatz-Server" ist noch da. Bei der Clustervariante wären das aber ja dann gleich 2 Server + Win 2000 Enterprise Edition und das sprengt unser Budget dann doch etwas.

Also nochmal danke für die Antwort!
 
Thema:

Cluster oder Mirroring-SW

Cluster oder Mirroring-SW - Ähnliche Themen

  • Windows Systemabbild nicht mehr möglich FEhlercode 0x8078007D neue Fehlerhafte Cluster auf Quellvolu

    Windows Systemabbild nicht mehr möglich FEhlercode 0x8078007D neue Fehlerhafte Cluster auf Quellvolu: Hallo, wollte heute ein Systemabbild erstellen, was sonst immer tadelos funktionierte endet jetzt mit einem Fehlercode " Auf dem Quellvolumen...
  • Von Realtime Fraud Prevention bis Realtime Cluster Orchestration – inovex-Lösungen auf Azure

    Von Realtime Fraud Prevention bis Realtime Cluster Orchestration – inovex-Lösungen auf Azure: <p>Microsoft führt am 20. März in Köln wieder <a...
  • How-to: IaaS-VM-Gast-Cluster auf Microsoft Azure deployen

    How-to: IaaS-VM-Gast-Cluster auf Microsoft Azure deployen: Rob Hindman und Subhasish Bhattacharya, beide Program Manager für Windows Server, erklären in einem Blogbeitrag, was Sie beim <a...
  • Channel 9: Cluster OS Rolling Upgrades in Windows Server 2016

    Channel 9: Cluster OS Rolling Upgrades in Windows Server 2016: Lernen Sie das Cluster OS Rolling Upgrade kennen, ein neues Feature von Windows Server 2016. Es erlaubt einem Administrator, ein nahtloses Upgrade...
  • How-to: Aufbau eines Hyper-V Clusters

    How-to: Aufbau eines Hyper-V Clusters: <p>Haiko Hertes, MVP im Bereich Cloud und Datacenter Management, demonstriert in einem rund <a...
  • Ähnliche Themen

    Oben