GELÖST Clients können nicht ins Internet

Diskutiere Clients können nicht ins Internet im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo, habe nach der Einspielung des letzten SBS2003 Packs Schwierigkeiten, dass die Clients ins Internet kommen. An der gesamten HW/SW hat sich...
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
Hallo,
habe nach der Einspielung des letzten SBS2003 Packs Schwierigkeiten, dass die Clients ins Internet kommen. An der gesamten HW/SW hat sich nichts seit dem geändert (außer, dass ein wenig mehr RAM-Speicher eingebaut wurde sowie eine USB-Karte).

Der Netzwerkaufbau sieht so aus:

DSL-Router: 192.168.100.9

Server-Netwerkkarte #1 (zum DSL-Router):
IP: 192.168.100.3
Subnetmask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.100.9
Bevorzugter DNS-Server: 216.216.35.35 (vom ISP)

Server-Netwerkkarte #2 (zum Intranet):
IP: 192.168.16.3
Subnetmask: 255.255.255.0
Gateway: - (bisher: jetzt mal eingestellt: 192.168.100.9)
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.16.3

Auf dem Server (Windows 2003 Server) ist der DHCP-Server aktiviert und vergibt IPs von 192.168.16.20 bis 192.168.16.50.

Die Client PCs können sich alle problemlos an der Domäne anmelden, aber leider nicht ins Internet (der Server kanns). Ich kann auch über die Remote-Verbindung zum Server ins Internet. Habt ihr einen Tipp, wo eine potentielle Fehlerquelle liegen könnte? Ich brauche doch eigentlich nur eine Weiterleitung für alle LAN-IPs zum DSL-Router.

Ciao und Danke nochmal für deine Mühe.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.571
Hallo,

wozu hat der Server 2 Netzwerkkarten installiert ?
Welche Funktionen soll dieser zusätzlich übernehmen ? ISA ?
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
Eine Karte für Intranet, eine für Extern
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.571
Hi,

dann müsstest du Routing und RAS konfigurieren am Server damit dieser die Clients ins Internet routet.


Einfacher ist es den Server mit 1 Netzwerkkarte zu betreiben und die Clients direkt an den Router zu verweisen.
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
Routing-RAS scheinen konfiguriert zu sein.
Die Netzwerkschnittstellen werden erkannt und sind dediziert eingetragen.
IPRouting ist ebenfalls unter "Allgemein" korrekt eingetragen.
IPRouting statistische Routing hingegen scheint mir nicht ganz nachvollziehbar:
eingetragen hier:
Extern:
Ziel: 192.168.101.108
Mask: 255.255.255.255
Gateway: 91.89.58.120
Intern:
Ziel: 192.168.101.108
Mask: 255.255.255.255
Gateway: 91.89.58.120

woher die kommen???

Sollten die umgetragen werden??
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.571
Extern:
Ziel: 192.168.101.108
Mask: 255.255.255.255
Gateway: 91.89.58.120
Öhm woher kommt denn die 192.168.101.x

Die sollte doch die Range vom Router haben.

Die interne Karte bekommt kein Gateway am Server, nur die externe, das erledigt das Routing.

Und du hast einen Router am externen Interface des Servers oder ein Modem ?
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
genau das!!! frage ich mich jetzt auch schon??
Habe nie ein solches Subnet gewählt, genutzt oder sonstwie eingerichtet. Habe es nur gerade - weil Du gesagt hast RAS - mal nachgeschaut und diese Adresse gefunden?

Hat das MS beim Update etwas zerschossen??
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.571
Immer sind die Updates schuld ..... ne bestimmt nicht.

Ich würde an deiner Stelle nur eine Karte nutzen.
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
nicht ganz so einfach, da der Server die beiden braucht um an die Router zu gelangen.

Die Adresse (IP Routing RAS) einfach einmal auf die benutzten 192.168.100.9 setzen??
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
die updates ... ist einfach nur das, was zuletzt gemacht wurde. Ob schuld oder nicht... was spielt das im Augenblick für eine Rolle. :)
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
Öhm woher kommt denn die 192.168.101.x
- Wie gesagt, keine Ahnung.

Die sollte doch die Range vom Router haben.

Die interne Karte bekommt kein Gateway am Server, nur die externe, das erledigt das Routing.
Ist so eingestellt gewesen. Liegt auch vor

Und du hast einen Router am externen Interface des Servers oder ein Modem ?


ein Router hinter der externen NIC und dahinter ein Modem (Kabel).
am internen NIC hängt nur noch ein Switch, da nur bis max. 5 Geräte angeschlossen sind.
 
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
I

Inqaba

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
22
Danke XP-Fan für die Hilfe und besonders auch den Hinweis auf die RAS-Einstellungen.

Warum die "geändert/abgeändert/modifiziert" oder was auch immer wurden??
Nachdem sie auf die Werte für den Router zurückgestellt wurden klappt es wieder.

Nochmals danke für die Hilfestellung.
 
Thema:

Clients können nicht ins Internet

Sucheingaben

windows sbs 2011 client hat kein Internet

,

clients internet server 2 karten

,

ein Problem ins Internet zu kommen erforderliches Feature deaktiviert

,
ras client kein internet
, clients kein Internet, clients kein internet weiterleitung, clients haben keine internetverbindung mehr, Seit AD installiert ist kommen Clients nicht mehr ins Internet

Clients können nicht ins Internet - Ähnliche Themen

  • Zugriff auf Client Fritz!Box aus dem Internet

    Zugriff auf Client Fritz!Box aus dem Internet: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte meine Fritz!Box 7560 aus dem Internet erreichen, allerdings ist diese nixcht der Haupt...
  • "Senden an" mit GMail als Client?

    "Senden an" mit GMail als Client?: GMail habe ich zu den Konten hinzugefügt. Aber es funktioniert trotzdem nicht.
  • Problem mit Win 10 V1903 - Startmenü stürzt ab, wenn Client in Domäne

    Problem mit Win 10 V1903 - Startmenü stürzt ab, wenn Client in Domäne: Hallo zusammen, wir haben in unserem Unternehmen folgendes Phänomen, wo uns bisher keiner hat helfen können und wir somit Win 10 Version 1903...
  • Fehler 0x80004005-0x00000b22-0x00000501 beim senden vom Mails über Outlook-Konto (mit Outlook 2019 Client)

    Fehler 0x80004005-0x00000b22-0x00000501 beim senden vom Mails über Outlook-Konto (mit Outlook 2019 Client): Ich kann ohne erkennbaren Grund plötzlich keine Mails mehr über mein Outlook Konto versenden. Es erscheint eine Systemadmin - Nachricht, dass...
  • Clienten können sich nicht mit Freigabe verbinden

    Clienten können sich nicht mit Freigabe verbinden: HI, ich habe einen Windows Server 2003 laufen. Darauf habe ich lokale Benutzerkonten, die ich in eine Gruppe gepackt habe. Dann habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben