Cd-rom-lw "nicht Verfügbar"

Diskutiere Cd-rom-lw "nicht Verfügbar" im Windows 9x / ME Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Moin, ich habe vor kurzem einen IBM 300 GL mit CD-ROM-LW unter Windows 98 SE im Einsatz. Das CD-ROM-LW ist nur in Glücksfällen [= ich weiß nix]...
W

wolfgang

Threadstarter
Dabei seit
10.07.2002
Beiträge
6
Moin,

ich habe vor kurzem einen IBM 300 GL mit CD-ROM-LW unter Windows 98 SE im Einsatz. Das CD-ROM-LW ist nur in Glücksfällen [= ich weiß nix] ansprechbar.

Woran liegt das? Und wie kann ich das Ändern?

Ich habe folgende Dinge probiert:
CD eingelegt.

Über Arbeitsplatz -> E: ... Fehlermeldung: "Gerät nicht bereit"

Über Systemsteuerung -> Gerätemanager -> CD-LW -> rechte Maustaste

nur die Funktion "Auswerfen" funktioniert.

Auch Neustart bei eingelegter CD bringt keine Veränderung.


Ich habe mir daraufhin den Treiber für LG CD-ROM CRD-8240 B
aus dem Netz heruntegeladen. Konnte diese Dateien nur nach C:\CD-ROM einspielen.

Da er immer meldet, "CD-LW braucht keine Treiber bzw. Treiber ist bereits installiert", ist eine Neuinstallation vermutlich bisher gescheitert.


Zusätzliche Informationen (12.08.2002):

2. System -> Gerätemanager
a) Laufwerke:
GENERIC IDE DISK TYPE<7 (C:)
GENERIC DISK TYPE80 (D:)
GENERIC NEC FLOPPY DISK (A:)

ABER WO IST E: ???

b) Festplattenlaufwerk-Controller:
Erster IDE Controller (Dual FIFO)
Intel82371SB PCI-Bus Master IDE Controller
Zweiter IDE Controller (Dual FIFO)

c) CD-ROM:
Einstellungen
LG CD-ROM CRD 8240B

<Häkchen> DMA

Ziel-ID: 1
Logische Gerätenummer: 0 Firmware-Version: 1.18

MÜSSTE DIE LOGISCHE GERÄTENUMMER NICHT =3 SEIN ???



Danke!

Wolfgang










:sneaky :) :)



Last edited by wolfgang at 12.08.2002, 10:56
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.607
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Was sind das denn für CD´s ?
Oder geht es bei allen CD´s nicht.

Wenn es bei allen CDs nicht funktioniert, wird das Laufwerk wohl defekt sein ...
 
G

Guest

Gast
Das Problem könnte auch durch ein falsch gejumperte Konfiguration der IDE-Laufwerke herrühren, sprich MASTER / SLAVE Konfiguration.
Ziel-ID: 1 sagt, dass das CDROM-Laufwerk zweites Gerät (Slave) im IDE-Bus ist. Daher muss der Jumper des CDR auf SLAVE gesetzt sein.

Zu empfehlen für optimalen Datentransfer ist allerdings folgende Konfiguration:
Erster IDE-Port (Primary): Master-Laufwerk --> Harddisk 1
Erster IDE-Port (Primary): Slave-Laufwerk --> Harddisk 2 (optional)
Zweiter IDE-Port (Secondary: Master-Laufwerk --> CDRW-Brenner
Zweiter IDE-Port (Secondary: Slave-Laufwerk --> CDR-Laufwerk

Das IDE-Flachbandkabel hat zwei Anschlussports, wovon der am Ende des Strangs als Master und der dazwischenliegende als Slave anzusehen ist.

Die jüngere Generation von Harddisks (UDMA66 aufwärts) benötigt ein 80-Pol-IDE-Kabel, für CDR(W)-Laufwerke reichen hingegen die älteren 40-Pol-Kabel aus und sich sogar den 80-Pol vorzuziehen.
 
M

MGWIESEL

Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
720
Alter
47
Wenn Du die Jumperung überprüft hast, versuch mal den Treiber für das CD-Rom zu deinstallieren und danach installierst den Treiber den Du dir aus dem Netz gezogen hast. Wenn das immer noch nicht läuft wechsle mal das IDE Kabel. Danach muß es funzen ansonsten ist das LW defekt.
 
U

ulli

Dabei seit
05.08.2002
Beiträge
22
STOPP ma!

also: im Gerätemanager wird ein CD-ROM unter CD-ROM angezeigt und nicht unter Laufwerke. Welche Logik auch immer dahinter steckt, musst Du die Microsaft-Programmierer fragen.

Wenn das CD-ROM unter CD-ROM im Gerätemanager angezeigt wird (anscheinend ist das nach Deiner obigen Beschreibung so) FINGER WEG VON DEN JUMPERN! Das ist dann alles OK.

Guck noch mal, was Andy schreibt.
Ich würde auch sagen: entweder CD oder CD-Laufwerk kaputt.
Wenn das bei allen CDs, auch originalen passiert, also CD-Lauifwerk def. die Diagnose ist, kannst Du noch mit einer ReinigunsCD versuchen, obs vielleicht nur an einer verdreckten Linse liegt.

Einen speziellen Treiber brauchst Du normaler Weise nur, wenn Du via DOS auf das CDR zugreifen willst. Windows bringt normaler Weise seinen eigenen Treiber mit und meist läuft das mit diesem "internen" Treiber auch am Besten.
 
D

Dheller

Gast
@ Ulli: Danke, endlich aml ein Wort der Vernunft in diesem Chaos Board und jemand der sich die BEiträge auch wirklcih durchliest!

/me ernennt Ulli zum Mod ehrenhalber :) ;D

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
 
G

gast_wolfgang

Gast
Lösung:

gestern ist da Probem endlich gelöst worden :blush

Fehler war, dass der Lesekopf verschmutzt war --- also Männer: nix kaputt!!

Trotzdem allen, die mitgeholfen haben: DANKE!!!


Gruß
Wolfgang
 
Thema:

Cd-rom-lw "nicht Verfügbar"

Cd-rom-lw "nicht Verfügbar" - Ähnliche Themen

WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
GELÖST In CD/DVD-Rom Laufwerk eingelegte Datenträger werden nicht mehr erkannt: In CD/DVD-Rom Laufwerk eingelegte Datenträger werden nicht mehr erkannt Installiert System Windows 8 (64 Bit) und Windows Media Center...
USB 2.0 Treiber unter Win 98SE: Hallo zusammen, folgendes Problem: Betriebssystem Windows 98SE, Intel Pentium II, 400 mHz,192 MB Ram. Ich möchte einen Drucker (Canon Pixma MP...
GELÖST Treiber für Netzwerkcontroler Gesucht: Hallo, ich brauche dringend Hilfe. Habe mir mit meinen Notebook einen Virus eingefangen und musste eine Neuinstallation machen. Das Notebook habe...
GELÖST XP Neuinstall-Plötzlich ruckelt Gameinstall: hallo Leute! Wie im Titel beschrieben brauche ich heute wieder mal all eure Kraft. Ich habe heute Windows neu installiert, da ich in...
Oben