Case mit Wakü integriert / einzeln? - Erfahrungen

Diskutiere Case mit Wakü integriert / einzeln? - Erfahrungen im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Erstmal nimmt es mich Wunder wer hier eine Wakü verbaut hat. Dann ob ihr es sinnvoll findet Und zum Schluss noch: Welche Wakü man heutzutage für...
P

Phraser

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Erstmal nimmt es mich Wunder wer hier eine Wakü verbaut hat.

Dann ob ihr es sinnvoll findet

Und zum Schluss noch:
Welche Wakü man heutzutage für ein komplett neues High End System (Gamer) empfehlen kann.


Für eine Neuanschaffung bin ich am überlegen ob ich ein Fan oder Wakü System nehme...

Habe dabei an das Armor Gehäuse gedacht, das gibts ja auch mir integrierter Wakü, na ja weis nicht ob die was taugt...
 
T

TheBigy

Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
25
Standort
Im Schwabenländle
also, ich nutz zwar keine WaKü, geb dir dennoch mal ein Tipp für ein gutes Lüftergehäuse: Sharkoon Rebel9 Value-Edition Ich habe noch zusätslich 2 120er eingebaut, und das system bleibt absolut kühl! Festplatten gehen nicht über 25°C und mein Pentium 4er bleibt auch bei ca. 45°C!!

also, ich würde dir raten keine WaKü zu holen, da es 1. zu teuer ist und 2. mit einer ordentlichen Gehäuselüftung einfach alle Komponenten gekühlt werden.

Soweit meine Meinung.
 
P

Phraser

Threadstarter
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Danke für den Hinweis, habe das Case schon öfters angeschaut, ist aber für mich zu wenig, resp. zu klein und zu wenig Komfort.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Prinzipiell muss man sich erstmal die Frage stellen, was alles mit der WaKü gekühlt werden soll. Soll es nur die CPU sein oder kommen noch GPU, Chipset/RAM oder gar die Festplatten hinzu.

Fakt ist: Um so mehr Komponenten gekühlt werden sollen, um so besser (bzw. effizienter) muss die WaKü arbeiten können. Und wenn der Radiator dann zu klein ist, um CPU/GPU/Chipset effektiv zu kühlen, hat man in puncto Geräuschkulisse nichts gewonnen - da die Lüfter des Radiators dann auch immer auf vollen Touren laufen.

Bei meinem Heim-PC (siehe Computerprofil/Signatur) ist auch eine WaKü verbaut. Diese kühlt CPU und Graka und ist sehr leise dabei (Innovatek als Hersteller v. Wärmetauscher/Radiator mit Eheim-Pumpe, Radiator hat die Größe von 2x 12cm Lüfter) Und ich denke, dass die Abwärme den heutigen Systemkomponenten in nichts nachstehen :blush

Kannst ja mal auf www.innovatek.de schauen und dir errechnen lassen, welche Leistung/Abwärme dein "Wunschsystem" hat. Und anhand dessen kannst du dann ja mal schauen, welche Komponenten du benötigst.
 
Thema:

Case mit Wakü integriert / einzeln? - Erfahrungen

Case mit Wakü integriert / einzeln? - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Use Case Diagramm

    Use Case Diagramm: Wollte fragen ob ich bei folgender Aufgabe das richtige Use Case diagramm erstellt habe ? Gerne auch bei Fehlern hinweisen . Danke
  • Criminal Case

    Criminal Case: Ich bin bei Criminal Case bei Level 60, dies läßt sich jedoch nicht öffnen
  • Case-Study: Linux-Server mit einem Minimum an Ausfallzeit zu Microsoft Azure migriere

    Case-Study: Linux-Server mit einem Minimum an Ausfallzeit zu Microsoft Azure migriere: <p>Migrationen von kritischen Linux-Workloads können eine herausfordernde Aufgabe sein. SLAs, schmale Bandbreiten, Bedenken bezüglich der...
  • Arbeitsspeicher-CAS-Latenz-ist keine zuverlässige Messgröße für Speicherleistung

    Arbeitsspeicher-CAS-Latenz-ist keine zuverlässige Messgröße für Speicherleistung: Bei der Wahl des Arbeitsspeichers laufen dem Systembuilder zwangsläufig auch Bezeichnungen wie CL, Latenzzeit oder CAS über den Weg. Wie genau...
  • MacBook: Kickstarter-Projekt Brik-Case bringt Hard-Cover aus Legosteinen

    MacBook: Kickstarter-Projekt Brik-Case bringt Hard-Cover aus Legosteinen: Wer sein Notebook weitestgehend vor äußeren Einflüssen schützen möchte, greift zu einer entsprechenden Tasche oder zu einem Hard-Cover. Das...
  • Ähnliche Themen

    Oben