Canon Pixma IP3300 druckt kein Schwarz mehr!!!!

Diskutiere Canon Pixma IP3300 druckt kein Schwarz mehr!!!! im Drucker Forum Forum im Bereich Drucker Forum; Hallo!!! Ich bin neu hier und habe seit kurzem ein Problem mit meinem Drucker! Wie schon erwähnt besitze ich einen Canon Pixma IP3300! Seit...
#1
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Hallo!!!
Ich bin neu hier und habe seit kurzem ein Problem mit meinem Drucker!
Wie schon erwähnt besitze ich einen Canon Pixma IP3300!
Seit neustem druckt dieser kein Schwarz mehr!!:flenn
Habe schon vieles gelesen jedoch brachte alles keine Hilfe.
Ich habe vorerst keine Originalen Patronen für meinen Drucker gekauft , sondern habe kompatible genommen.
Funktionierte auch alles einwandfrei.
Jedoch als ich vor ca. 2 Wochen wieder Originale eingesetzt habe ......druckte er kein Schwarz mehr.
Alle anderen Farben gehen....und das komische ...Bilder...kein Problem...nur einfachen Schwarzen Text...das geht nicht. Da kommt nur eine leere weiße Seite.
Habe auch schon mehrmals Düsentests gemacht und alles andere was die Druckerwartung zu bieten hat.
Auch Druckköpfe mehrmals gereinigt....im Wasserbad .....nichts!
Alles hat nichts geholfen. Auch eine neue Patrone verhalf mit zu keinem neuer Ergebnis.
Was kann ich machen????? :confused:confused
Bitte um Rat!!!! :flenn:flenn
 
#2
A

Al-Capuccino

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
584
Ort
Gheddo in WK
tja...

ich habe nen IP3000 und hatte ein ähnliches Phänomen...

ich habe mit Grün- und Rotschleier gedruckt an Stelle von Schwarz...

Texte sind grünlich rausgekommen...

ich habe irgendwann mein System neu aufgesetzt und dabei auch meinen Patronen komplett gewechselt...

und was soll ich sagen, es funzt wieder alles einwandfrei...

ka was da los war...

mfG
 
#3
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Danke für die Antwort.
Ich wäre ja schonmal halbwegs glücklich wenn anstelle von Schwarz überhaupt irgendein farbton kommen würde.
Aber leider kommt gar nichts! :flenn
Und am PC oder irgendwelchen Einstellungen habe ich nichts verändert.
Ach ja....wenn ich ein dunkles Grau drucke....das macht er...ab wehe es geht wieder mehr in die Schwarze Richtung. :wacko
Befürchte ja das vtl. mein Druckkopf im Arsch sein könnte ????!!!!!:blink
 
#4
A

Al-Capuccino

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
584
Ort
Gheddo in WK
deinstalliere doch mal alles was zum Drucker gehört... (Software)

dann entfernst du den Drucker aus dem Gerätemanager...

dann noch "Hardware sicher entfernen" anklicken!!!

Drucker von PC trennen...

PC abschalten, 30 Sek warten, wieder einschalten...

Drucker mit PC verbinden und komplette Neuinstallation für den Drucker durchführen...

dann abermals eine komplette Wartung (falls noch benötigt) durchführen...

mfG
 
#5
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.789
Ort
Niederbayern
Muß jetzt nicht zutreffen aber Fremdtinte kann durchaus auch den Druckkopf verstopfen. Ist zwar selten weil die Tinte meist genauso gut ist wie die originale aber es gibt auch Verkäufer die zu schlechte Tinte nehmen weil die günstiger ist und damit kann man den Drucker auch schrotten.

Ich weiß jetzt nicht ob man bei deinem Modell den Druckkopf wechseln kann, beim 4500er sollte das eine graue Schale sein in welche die Patronen eingesetzt werden. Diese war bei der Inbetriebnahme separat eingeschweißt.

Und trenne mal den Drucker vom PC und schau im Handbuch ob das Gerät einen Selbsttest hat, also irgendeinen Testdruck ausführen kann. Führe diesen ohne PC durch, wenn hier schwarz kommt weißt du das es am PC liegt, anderenfalls weißt du das es am Drucker liegt und nicht am PC.
 
#6
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Also habe es so probiert......alle zurghörigen Komponenten für diesen Drucker deinstalliert...und wieder neu Installiert!
Leider funktioniert auch das nicht!
Alle Farben funktionieren....nur schwarz nicht!
habe auch schon einmal versucht nur eine Schwarze Seite zu drucken( zwecks eventueller Druckkopfverstopfung) .....10 Seiten nur in schwarz...und was bekam ich...10x weiße Seiten>-< :flenn
Was kann ich noch machen?????
 
#7
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Muß jetzt nicht zutreffen aber Fremdtinte kann durchaus auch den Druckkopf verstopfen. Ist zwar selten weil die Tinte meist genauso gut ist wie die originale aber es gibt auch Verkäufer die zu schlechte Tinte nehmen weil die günstiger ist und damit kann man den Drucker auch schrotten.

Ich weiß jetzt nicht ob man bei deinem Modell den Druckkopf wechseln kann, beim 4500er sollte das eine graue Schale sein in welche die Patronen eingesetzt werden. Diese war bei der Inbetriebnahme separat eingeschweißt.

Und trenne mal den Drucker vom PC und schau im Handbuch ob das Gerät einen Selbsttest hat, also irgendeinen Testdruck ausführen kann. Führe diesen ohne PC durch, wenn hier schwarz kommt weißt du das es am PC liegt, anderenfalls weißt du das es am Drucker liegt und nicht am PC.
Hallo!
Habe im Handbuch geschaut..und es sieht ganz danach aus, als ob es für dieses Modell keinen sog. Selbstest gibt!
Und die Druckköpfe sind bei diesem Modell all Seperat!
D.h. eine graue Leiste mit jeweils 4 Druckköpfen!
 
#8
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@sakura: (<== Aha, ein Naruto-Fan :blush )

Also Fremdtinte sollte man wie HaraldL bereits beschrieben hat mit Vorsicht genießen und wenn möglich vermeiden.

Wenn einzelne Farben nicht funktionieren, dann kann es sein, dass sie verstopft sind. In den Eigenschaften des Druckers findest du den Tab "Wartung". Dort kannst du die Druckköpfe reinigen lassen.
 
#9
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.789
Ort
Niederbayern
Habe im Handbuch geschaut..und es sieht ganz danach aus, als ob es für dieses Modell keinen sog. Selbstest gibt!
Doch :D Ich hab mir gerade mal bei Canon das Onlinehandbuch für deinen Drucker runtergeladen!

Links im Verzeichnis -> Regelmäßige Wartung -> Drucken des Düsentestmusters

Drucken des Düsentestmusters ohne Computer

Der Ausdruck des Düsentestmusters kann auch am Drucker selbst über die Taste [RESUME/CANCEL] (FORTSETZEN/ABBRECHEN) gestartet werden.

1. Legen Sie bei eingeschaltetem Drucker ein Blatt Normalpapier im Format A4 oder Letter in den automatischen Papiereinzug ein.

2. Bewegen Sie den Papierstärkehebel nach links.

3. Öffnen Sie den vorderen Papiereinzug, und ziehen Sie die Papierausgabestütze heraus.

4. Halten Sie die Taste [RESUME/CANCEL] (FORTSETZEN/ABBRECHEN) gedrückt, bis die Anzeige [POWER] (EIN/AUS) zweimal grün blinkt, und lassen Sie die Taste dann sofort los.

Das Düsentestmuster wird gedruckt. Öffnen Sie die obere Abdeckung nicht, während Druckvorgänge ausgeführt werden.
 
#10
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
@sakura: (<== Aha, ein Naruto-Fan :blush )

Also Fremdtinte sollte man wie HaraldL bereits beschrieben hat mit Vorsicht genießen und wenn möglich vermeiden.

Wenn einzelne Farben nicht funktionieren, dann kann es sein, dass sie verstopft sind. In den Eigenschaften des Druckers findest du den Tab "Wartung". Dort kannst du die Druckköpfe reinigen lassen.
hallo!
danke für deinen Beitrag...jedoch habe ich dieses schon unzählige male gemacht!!!Ohne Erfolg!
 
#11
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Doch :D Ich hab mir gerade mal bei Canon das Onlinehandbuch für deinen Drucker runtergeladen!

Links im Verzeichnis -> Regelmäßige Wartung -> Drucken des Düsentestmusters
Okay danke.
Leider stand von dieser Info nichts in meinem Handbuch *wirklich*
Aber habe es nochmal getestet und auch hier( ohne Kabel am PC) kein Schwarz beim Düsentest!
Gelb,Rot und Blau sind perfekt....aber schwarz fehlt in der oberrsten reihe komplett!!!! Was nun???????
 
#12
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
...kein Schwarz beim Düsentest!
Gelb,Rot und Blau sind perfekt....aber schwarz fehlt in der oberrsten reihe komplett! Was nun?
Hast Du dir mal die herausgenommene Schwarz-Patrone näher angesehen? Ist die obere Entlüftungsöffnung frei? Hier passiert es nicht selten, dass nach dem Abziehen des Folienstreifens Reste davon auf der Öffnung verbleiben.

Auch die untere Tintenaustrittsöffnung solltest Du dir einmal näher ansehen (Vorsicht vor Tintenspritzern, die gehen schlecht weg!). Hier kann es sein, dass das mit Tinte getränkte schwarze Material zu tief drin sitzt und dann bei eingesteckter Patrone nicht richtig aufsitzt und so keinen Kontakt hat.

Das hatte ich auch schon mal und habe das dann mit einer Pinzette ein klein wenig mehr zum Lochausgang hingezogen. Nach einer weiteren Intensiv-Reinigung hats dann wieder geklappt mit dem Drucken.
 
#13
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.789
Ort
Niederbayern
Und die Patronen sind ja nur reine Tintentanks, der eigentliche Druckkopf ist doch diese graue Wanne wo diese eingeklippst werden. Auch die graue Wanne sollte man herausnehmen können. Evtl. läßt sich hier was reinigen. Auch die Kontakte an der Druckkopfwanne und am Gegenstück im Drucker würde ich mal anschauen und ggf. mit einem weichen fusselfreien Lappen mit ein paar Tropfen Spiritus mal reinigen.

Zumindest weißt du nun durch den Selbsttest daß du nichts am PC machen mußt/brauchst. Also irgendwelche Treibergeschichten sind komplett unnötig und sinnlos solange der Drucker alleine kein Schwarz drucken kann.
 
#14
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Also habe mir die original Schwarze Patrone angeschaut.
Der Schwamm sitzt an der selben stelle wie bei den anderen farben.
D.h. nicht zu tief drinnen.
Zumal ich mir vor 2Tagen eine neue Patrone kommen lassen habe um auszuschließen das es eventuell an dieser liegt!
Aber auch bei der neuen Patrone liegt das Problem weiterhin auf!!
 
#15
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Und die Patronen sind ja nur reine Tintentanks, der eigentliche Druckkopf ist doch diese graue Wanne wo diese eingeklippst werden. Auch die graue Wanne sollte man herausnehmen können. Evtl. läßt sich hier was reinigen. Auch die Kontakte an der Druckkopfwanne und am Gegenstück im Drucker würde ich mal anschauen und ggf. mit einem weichen fusselfreien Lappen mit ein paar Tropfen Spiritus mal reinigen.

Zumindest weißt du nun durch den Selbsttest daß du nichts am PC machen mußt/brauchst. Also irgendwelche Treibergeschichten sind komplett unnötig und sinnlos solange der Drucker alleine kein Schwarz drucken kann.
Auch das habe ich schon 2 mal probiert.:unsure
habe die Druckkopfwanne entfernt und im Wasserbad gereinigt.
Alle farben waren komplett "ausgewaschen " so das auch eine eventuelle Eintrocknung nicht mehr vorhanden sein konnte!
Sahen im Anschluß aus wie neu....jedoch kein Schwarz beim Druck!!

Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll!!! :flenn:flenn:flenn
 
#16
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.789
Ort
Niederbayern
Wenn du in der Nähe einen Shop hast der Druckerpatronen nachfüllt, frag dort mal. Die kennen oft die Probleme verschiedener Modelle und ob und mit welchen Tricks man die wieder zum Laufen bekommt. Die bekommen sicher öfter mal eingetrocknete Geräte vorgesetzt.
 
#17
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
Das ist dann wohl noch ein Problem!
In der nähe haben wir keinen solchen Shop!
Zumal ich mir eine Eintrocknung beim besten Willen nicht vorstellen kann, da der Drucker oft im Gebrauch ist!
 
#18
A

Al-Capuccino

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
584
Ort
Gheddo in WK
tausch doch mal (wenn es passt) die Schwarze gegen die blaue...

mach dann einen Druck von schwarzem Text...

dieser sollte dann ja blau sein...

vllt ist's auch ein Kabelbruch und er steuert den schwarzen Druckkopf gar nicht mehr an...

mfG
 
#19
S

sakura

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
14
tausch doch mal (wenn es passt) die Schwarze gegen die blaue...

mach dann einen Druck von schwarzem Text...

dieser sollte dann ja blau sein...

vllt ist's auch ein Kabelbruch und er steuert den schwarzen Druckkopf gar nicht mehr an...

mfG
Die Idee ist gut.
Leider ist die Schwarze Patrone sehr breit und die 3 anderen Farben dünn.
Von daher bekomme ich die dünneren Patronen nicht in die Vorrichtung für die schwarze rein bekommen! Passt einfach von den Abmessungen nicht!
 
#20
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@Sakura:

Ich habe auch schon mal gesehen, dass ein anderer User die orangen Sicherungen nicht entfernt hat. (Falls was oranges an der Patrone klebt, muss das also runter!)

Sonst kann es eben noch daran liegen, dass die Tinte schon viel zu alt und damit ausgetrocknet ist. Du kannst ja mal mit einem Wattestäbchen vorsichtig (!!!) testen, ob dieser Schwamm überhaupt Tinte durchlässt.

Was zeigt eigentlich die Software für einen Füllstand an? Evtl. ist nämlich der Chip der Tinte kaputt.
 
Thema:

Canon Pixma IP3300 druckt kein Schwarz mehr!!!!

Sucheingaben

ip3300 pixma schwarze tinte druckt nicht

,

canon pixma ip3600 druckt nicht durch

,

canon drucker ip3300 schwarz druckt nicht

,
pixma 3300 druckt kein schwarz
, ip 3300 drucker druckt kein schwarz, canon pixma kein schwarz, Mmg 5750 druckt orange

Canon Pixma IP3300 druckt kein Schwarz mehr!!!! - Ähnliche Themen

  • Drucker Canon Pixma MP210

    Drucker Canon Pixma MP210: Bei meinem Drucker Canon Pixma MP210 ist der Tintenauffangbehälter fast voll. Ich kann keine Druckvorhänge dadurch erledigen. Wie kann ich das...
  • Surface Book 2 (Windows 10 64bit): Canon Pixma MG5150 druckt nicht

    Surface Book 2 (Windows 10 64bit): Canon Pixma MG5150 druckt nicht: Hallo, Ich habe seit etwa zwei Wochen ein Surface Book 2 und wollte dies gerne mit meinem Drucker (Canon Pixma MG5150) verbinden. Nun kommt ein...
  • Scannen mit den Geräten: Canon Scan Lide 120 u. Canon Multifunktionsdrucker PIXMA TS 5050

    Scannen mit den Geräten: Canon Scan Lide 120 u. Canon Multifunktionsdrucker PIXMA TS 5050: Hallo Community! -Ich darf verweisen auf. --Scanner Lide 120 vom 3.11.2018, --Scannen mit "Fax u. Scan" vom 14.11.2018 u. nun...
  • Canon Drucker Pixma MG 5750

    Canon Drucker Pixma MG 5750: Wollte aus Outlook Mail eine Mail drucken. Doch das Gerät funkioniert absolut nicht.Es druck alles andere wunderbar, doch die Mail nicht. Ich...
  • Canon PIXMA IP3300 reagiert nicht unter Win 8

    Canon PIXMA IP3300 reagiert nicht unter Win 8: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem älteren Drucker. Es handelt sich um einen Canon Pixma IP3300 angeschlossen an ein neues Notebook (Acer...
  • Ähnliche Themen

    Oben