Call of Duty: Modern Warfare 2 - Offiziell: Keine PC-Verschiebung, keine Dedicated Se

Diskutiere Call of Duty: Modern Warfare 2 - Offiziell: Keine PC-Verschiebung, keine Dedicated Se im Games-News Forum im Bereich News; Hallo Die nur auf Vermutungen und Gerüchte basierende Debatte um eine mögliche Verschiebung der PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 ist...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

Die nur auf Vermutungen und Gerüchte basierende Debatte um eine mögliche Verschiebung der PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 ist beendet.

Die PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 erscheint gleichzeitig mit den Konsolenversionen am 10. November 2009. Dies bestätigte der Community Manager von Entwickler Infinity Ward, Robert Bowling, auf seiner Twitter-Seite: "Keine Verschiebung auf dem PC für Modern Warfare 2. Außerdem werdet Ihr auch auf dem PC einen »Prestige Mode« und auch eine Menge Steam-Support bekommen. Die Systemanforderungen sind hoffentlich bald da."

152x.jpg

In der Vergangenheit hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass die PC-Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 erst nach den Konsolenversionen veröffentlicht wird. Das Gerücht entstand durch eine fehlerhafte News auf der Seite ElectronicTheatre.co.uk und wurde durch eine Twitter-Nachricht des Produktmanagers von Microsoft bestärkt. Dass die Unterhaltungssoftware-Selbstkontrolle (USK) nur die Konsolenvarianten prüfte, schien wie ein weiterer Hinweis auf die Verschiebung.

152x000.jpg

Allerdings gibt es nicht nur gute Infos für PC-Spieler. Wie sich während des BashandSlash-Podcasts herausstellt, meinte Bowling mit "eine Menge Steam-Support" eine Steam-Pflicht. Laut Bowling setze man bei Call of Duty: Modern Warfare 2 im Gegensatz zum Vorgänger auf einen eigenen Multiplayer- bzw. Matchmaking-Dienst namens IWNet über Steam. Vergleichbar ist dieses System mit den Konsolenpendants von Xbox 360 und Playstation 3. Die Konsequenz: Es wird bei Call of Duty: Modern Warfare 2 keine Dedicated Server mehr geben. Zwar könne man auch weiterhin private Partien starten, jedoch nur über das hauseigene IWNet.

Ob die Umstellung auf ein solches System negative Auswirkungen auf selbsterstellte Maps oder die Mod-Community im Allgemeine haben wird, ist laut Bowling noch nicht abzusehen: "Diese Antworten habe ich noch nicht." Durch IWNet würde allerdings die Unterstützung seitens Infinity Ward einfacher werden, beispielsweise bei der Patch-Entwicklung.

» Den neusten Trailer zu Call of Duty: Modern Warfare 2 ansehen
» Alle Bilder zu Call of Duty: Modern Warfare 2

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de​
 
Thema:

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Offiziell: Keine PC-Verschiebung, keine Dedicated Se

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Offiziell: Keine PC-Verschiebung, keine Dedicated Se - Ähnliche Themen

Call of Duty: Modern Warfare (2019) Stürzt ab.: Hallo Zusammen Ich habe seit kurzen das Problem das CoD:MW bei beenden der Runde, also beim Mapwechsel abstürzt. Im Forum von Activision bekam...
Call of Duty: WWII - im kommenden Teil geht es back to the roots - UPDATE mit Ankündigungstrailer: In gut zwei Tagen soll der neue Shooter "Call of Duty: WWII" offiziell vorgestellt werden, mit denen die Entwickler von Sledgehammer Games sowie...
Call of Duty: nächster Teil soll "back to roots" - Szenario im zweiten Weltkrieg sehr wahrscheinlich: Call of Duty gilt als eine der kommerziell erfolgreichsten Spiele-Reihe auf dem Markt, deren Wurzeln auf das Jahr 2003 zurückführen. Der Auftakt...
Call of Duty: Modern Warfare 3 - Terminal-Map als kostenloser DLC bestätigt: Hallo. Infinity Wards Mark Rubin hat die Terminal-Map aus Modern Warfare 2 als kostenlosen DLC für den Nachfolger Call of Duty: Modern Warfare 3...
Call of Duty: Modern Warfare 4 - Angeblicher Insider verrät Details: Hallo. Beim Activision-Entwickler Neversoft könnte der nächste Teil der Call of Duty-Reihe entstehen. Im Internet sind jetzt erste mögliche Infos...
Oben