C:\ muß vergrößert werden - Migration auf SSD mißglückt

Diskutiere C:\ muß vergrößert werden - Migration auf SSD mißglückt im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, C:\ ist mittlerweile zu klein geworden. Mit der Laufwerksverwaltung kann ich C nicht vergrößern, obwohl genug Platz auf der HDD...
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Hallo zusammen,

C:\ ist mittlerweile zu klein geworden. Mit der Laufwerksverwaltung kann ich C nicht vergrößern, obwohl genug Platz auf der HDD ist.
Habe eine 250 GB SSD bestellt um C:\ und D:\ (Programme) zu klonen. Auf der alten HDD war noch E:\Daten, die ich gesichert und dann E:\ gelöscht habe.
Nach der Migration sollten die Daten auf die alte HDD zurückkopiert werden. Sinn war, daß bei der Migration nicht die gesamten Daten mitgenommen würden.
Sollte so aussehen: C: (BS) und D: (Programme) auf der SSD, Daten auf der alten HDD.

Nach der Migration waren sehr viele Programme unbrauchbar, sodaß ich die alte HDD wieder in Betrieb genommen habe.
Habe ich einen Fehler mit E:\ gemacht?
Wie könnte ich C:\ noch vergrößern? (Mit g-parted habe ich schonmal Schiffbruch erlitten; das fällt aus.)

Was meint Ihr?

Vielen Dank für einen Rat und Gruß
Wolfgang
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Also bei der Migration von HDD auf SSD musst du schon mal grundsätzlich aufpassen.
Da musst du ein Tool verwenden, welches das explizit unterstützt. Weil sich das Allignment und die Startsektoren von HDD zu SSD unterscheiden muss das Tool mit dem du die Festplatten clonen willst das explizit unterstützen. ansonsten hast du danach ziemliche Performance Einbußen.

Vergrößern der Partition würde ich in der Tat G-Parted empfehlen. Aber wenn du unbedingt was anderes verwenden willst, gibt es da ja genügend andere Tools. Acronis sollte das auch können.

Du sagst, nach der Migration wären viele Programme nicht mehr lauffähig gewesen? Der einzige Grund, der mir dazu spontan auffällt wäre, dass sich die Laufwerksbuchstaben geändert haben?


Ganz allgemein würde ich bei so was immer eine Neuinstallation empfehlen (vorher natürlich die Daten sichern).
Einfach dass du wieder ein stabiles System hast. Du siehst ja selber, dass man speziell beim Clonen von HDD auf SSD einiges beachten muss.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.581
Standort
Thüringen
Wie soll C vergrößert werden können wenn an dessen Ende eine weitere Partition liegt?Die musste erst nach hinten schieben damit vorne Platz wird....
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
@ Andy.

ich habe das mit dem Samsung migration tool gemacht, welches der Samsung 850 EVO beiliegt.
Das habe ich vor ein paar Tagen auch mit der HDD meines Lenovo W520 gemacht, das lief gut, nur der Flugsim war verschwunden.
Die Lw-Buchstaben haben sich nicht geändert, nur E: habe ich gelöscht, da ich nur C und D haben wollte.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.370
Standort
Noch Wien
Auf welcher externen HDD (Marke) liegt das Backup ?

Von welchen PC reden wir ?

Uefi BIOS ?
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Wie soll C vergrößert werden können wenn an dessen Ende eine weitere Partition liegt?Die musste erst nach hinten schieben damit vorne Platz wird.Einfach,oder?:D
Ja, mein Lieber, das ist mir schon klar, aber da liegt ja der Hase im Pfeffer.
Genau das ist mein Problem. Die Win-eigene Datenträgerverwaltung kann das eben nicht.
Mein nächster Gedanke war es, ein tool zu kaufen, das dies kann.
Früher habe ich sowas immer mit Partition magic gemacht, aber das geht leider nicht mehr.
Ich wollte aber erst Rat holen, bevor ich irgendwas anstelle; hier ist besser nicht zu experimentieren.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.370
Standort
Noch Wien
Das Tool in Post #2 in der gratis Version kann das

D: erweitern - danach in eine Primäre Partition umwandeln - D: dann vorne verkleinern und danach C: erweitern

Aber besser ist das mit einem Backup zu machen vorher schon.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Auf welcher externen HDD (Marke) liegt das Backup ?

Von welchen PC reden wir ?

Uefi BIOS ?
Das backup liegt auf einer externen Samsung HDD (HD400LD)
Uefi - BIOS habe ich nicht.
Wie kann ich Deine Frage nach dem PC genau beantworten? Da könnte ich jetzt einen Roman schreiben.
Der PC ist ca. 6 Jahre alt und hat ein Gigabyte -board GA-EP45T-UD3LR
500 GB HDD, 4 GB RAM . . . die zu klonende HDD ist eine Samsung HD501 LJ; was bräuchtst Du noch?
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.370
Standort
Noch Wien
Welche Marke ist die externe HDD? WD, Seagate, Toschiba, Intenso, etc. ?
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Das Tool in Post #2 in der gratis Version kann das

D: erweitern - danach in eine Primäre Partition umwandeln - D: dann vorne verkleinern und danach C: erweitern

Aber besser ist das mit einem Backup zu machen vorher schon.
Auf D: sind Programme; bist Du sicher, daß das so sicher geht??? Wenn nicht, ist der Ofen aus.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Wie wäre es mit GParted?Wer mit PM umgehen konnte hat damit sicher auch kein Problem.Hier noch eine kleine Anleitung...;)
Danke . . .aber die Anleitung zeigt nur, wie ich eine Partition vergößere. Das ist klar.
Ich habe aber, wie Du siehst, 3 Partitionen. Wie gehe ich vor`erst D verkleinern und nach hinten oder nicht? Das gibt die Anleitung nicht her - klar, man kann nicht für 100 Kombinationen Anleitungen schreiben.
Ich habe mir mit g-parted schonmal ein System zerschossen und mache ein Experiment nicht nochmal.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.370
Standort
Noch Wien
Ich dachte, da ist sowieso schon einiges im Argen ?

Nach der Migration waren sehr viele Programme unbrauchbar, sodaß ich die alte HDD wieder in Betrieb genommen habe.
Da du Samsung hast (ich verwende Acronis WD Edition) versuche ein anderes gratis Backup Programm von Aomei, EaseUS oder Paragon mit einem Bootmedium (CD oder USB Stick) - da kann man beim zurückspielen des Backups auch eventuell die Partitionsgröße anpassen lassen.

Und das es mit Programmen auf D: nach einem Backup Zurückspielen Probleme geben kann (hängt vielleicht mit der größe der HDD zusammen und/oder mit den Indexverweisen ?), weiß ich bereits, deswegen landen alle Programme auf C: bei mir.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Ich dachte, da ist sowieso schon einiges im Argen ?



Da du Samsung hast (ich verwende Acronis WD Edition) versuche ein anderes gratis Backup Programm von Aomei, EaseUS oder Paragon mit einem Bootmedium (CD oder USB Stick) - da kann man beim zurückspielen des Backups auch eventuell die Partitionsgröße anpassen lassen.

Und das es mit Programmen auf D: nach einem Backup Zurückspielen Probleme geben kann (hängt vielleicht mit der größe der HDD zusammen und/oder mit den Indexverweisen ?), weiß ich bereits, deswegen landen alle Programme auf C: bei mir.
Auf der alte HDD liegt nichts im Argen, außer, daß C: zu klein geworden ist.
Momentan arbeite ich wieder auf der Alten. Die SSD hat mich verführt, da ich sowieso was ändern mußte. Muß es aber nicht sein, nur die Startpartition muß größer werden, weil mich das Problem irgendwann bald einholt.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.370
Standort
Noch Wien
Vielleicht war ich zu unverständlich - du sollst ein neues Backup von der alten HDD machen (nur C:, D: plus systemnreservierte Partition)

Mit einem Bootemedium damit. z.B.:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_hs_getfile_v1_37492163.html?t=1496936348&v=3600&

Bildanleitung: http://www.chip.de/bildergalerie/Easeus-Todo-Backup-Festplatten-Backup-und-Dateien-Sicherung-Galerie_52553936.html?show=9

Und dann auf die SSD zurückspielen und dabei kann man eventuell gleich die Partitionen anpassen lassen.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.970
Standort
Nähe Fürsty
Vielleicht war ich zu unverständlich - du sollst ein neues Backup von der alten HDD machen (nur C:, D: plus systemnreservierte Partition)

Mit einem Bootemedium damit. z.B.:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_hs_getfile_v1_37492163.html?t=1496936348&v=3600&

Bildanleitung: http://www.chip.de/bildergalerie/Easeus-Todo-Backup-Festplatten-Backup-und-Dateien-Sicherung-Galerie_52553936.html?show=9

Und dann auf die SSD zurückspielen und dabei kann man eventuell gleich die Partitionen anpassen lassen.
Ich bin unsicher, ob ein Abbild einer HDD auf eine neue SSD anderer Größe (und Art) funktioniert.
Werde erstmal meine Daten wieder auf E: zurückkopieren um den Originalzustand wieder herzustellen.
 
Thema:

C:\ muß vergrößert werden - Migration auf SSD mißglückt

Sucheingaben

easuspngs

C:\ muß vergrößert werden - Migration auf SSD mißglückt - Ähnliche Themen

  • Vergrössertes Gesamtbild aller PC-Darstellungen. Keine Möglichkeit des bisherigen Verkleinerns

    Vergrössertes Gesamtbild aller PC-Darstellungen. Keine Möglichkeit des bisherigen Verkleinerns: Alles auf dem Bildschirm erscheint vergrössert. Skalierung (100 - 500, "nicht empfohlen") reagiert auch nicht. Ebenfalls nicht: vom Querformat ins...
  • Die Anzeige auf dem Bildschirm ist plötzlichsehr groß als wenn die Einstellung 100-fach vergrößert w

    Die Anzeige auf dem Bildschirm ist plötzlichsehr groß als wenn die Einstellung 100-fach vergrößert w: Wo liegt die Ursache, dass plötzlich alles stark vergrößert ist und dadurch der Bildschirm nicht mehr ausreicht.
  • wie werden die Symbole in der Taskleiste vergrössert ?? Bertsys. Win10

    wie werden die Symbole in der Taskleiste vergrössert ?? Bertsys. Win10: Hatte vorher normal grosse Symbole,plötzlich sind sie winzig wie komme ich zur alten grösse zurück ??
  • Asus Homepage vergrößert Frame nicht

    Asus Homepage vergrößert Frame nicht: Servus, Ich mir eine BDA von der Asus Page laden: https://www.asus.com/de/Mini-PCs/VivoMini-UN65U/HelpDesk_Download/ Wenn ich die Rubrik Manual...
  • Taskleiste UHD Monitor vergrößert

    Taskleiste UHD Monitor vergrößert: Guten Tag, ich habe an meinen Desktop Rechner neben meinen zwei Hauptbildschirmen (1080p) nun eine UHD Fernseher zu Präsentationszwecken als...
  • Ähnliche Themen

    Oben