c:\$Extend\$UsnJrnl:$J:$DATA

Diskutiere c:\$Extend\$UsnJrnl:$J:$DATA im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo! Seit mehreren Tagen versuche ich diese USN Journal Fragmente, die willkürlich auf der ganzen hdd verteilt sind zu defragen! Leider haben...
B

biohazard69

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
4
Alter
57
Hallo!
Seit mehreren Tagen versuche ich diese USN Journal Fragmente, die willkürlich auf der ganzen hdd verteilt sind zu defragen! Leider haben auch Offlinedefrag Versuche keinen Erfolg gebracht. Der indexdienst, der nach meinen Recherchen verantortlich sein soll ist auf meinem System (Win 2000 Advanced Server) deaktiviert.
Habe vom O&O Defrager einen Screenshoot gemacht und angehängt. Da es mittlerweile schon über 700! Fragmente sind, und diese immer mehr werden!
Auch das Problem zu lösen, über Ausführen : fsutil usn deletejournal /D C: hat nur die Fehlermeldung: Die Datei "fsutil" (oder eine ihrer Komponenten) wurde nicht gefunden. zur Folge gehabt! :omg

Nun meine Frage- hilft nur eine Neuinstallation, bzw. ein zurückschreiben des Back-up's? -oder gibt es doch eine Lösung?
Danke für Eure Hilfe:aah
 

Anhänge

DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Willkommen auf Winboard! :blush

Der Indexdienst hat nichts mit dem USN zu tun. Das genannte Fsutil-Programm ist, soviel ich weiß, erst bei XP/2003 an Bord. (Kannst ja mal versuchen das Programm von einem solchen System zu kopieren, sollte eigentlich bereits funktionieren.)

Da das Dateisystem das Journal allerdings bereits längst hätte leeren müssen, denke ich mal, dass es inkonsitent ist.

Lass mal CHKDSK drüber laufen. Dieses leert die USN normalerweise.

Ein Wiederherstellen eines Backups wird wohl auch nur was helfen, wenn es sich nicht um ein Partitionsimage handelt. *Auf-dein-Ghost-Symbol-deut*
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
biohazard69 per PM schrieb:
Hallo-
und Danke für Deine Antwort!
Chkdsk /f habe ich schon laufen lassen aber hat an dem Problem nichts geändert!
Richtig erkannt hast Du Ghost (löl) - ich sichere seit vielen Jahren in dem ich die Partition einfach dupliziere. Diese ist sozusagen Jungfräulich und schon ein ca. halbes Jahr alt- also nicht mehr auf dem jetzigen Stand. Allerdings ist da dies Prob logischerweise noch nicht vorhanden.
Ich bin ja immer noch guter Hoffnung, dass dieses Prob vielleicht doch noch anders zu lösen ist- denn sonst läuft der Server ja einwandfrei. Sorgen macht mir halt, dass diese Fragmente auf Zeit immer mehr werden und sehr viel Speicherplatz verschwenden und nicht defragt werden können.
Gruß
Andi
Hast du schon versucht Fsutil von einem anderen System zu kopieren? Normalerweise sollte es bereits unter Windows 2000 funktionieren.

Welches Service-Pack befindet sich auf dem System? Ich glaube während der Service-Packs gab es öfter mal Berichtigungen in diesem Bereich.

In der KB von M$ habe ich auch nur das hier gefunden: http://support.microsoft.com/kb/311724/de Hier sind zumindest Methoden die USN zu löschen.
 
B

biohazard69

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
4
Alter
57
Ich geb's ja zu- bin nur " " ein IT-Systemelektroniker und habe ein privates Server-Client mit zwei Workstationen laufen mit XP prof.
Der Server ist ziemlich up to Date mit Sp4.
Allerdings wüsste ich jetzt nicht wie es machbar ist das Fsutil progi in den Server zu kopieren. Aber mit ein bisschen Hilfe werde ich dies auch noch schaffen- wenn ich den Müll dann loswerde! :up
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Das Programm sollte sich eigentlich in Form einer fsutil.exe-Datei im System32-Verzeichnis (Im Windows-Verzeichnis) befinden. Die Datei kopierst du einfach auf deinen Server.

Sicherheitshalber würde ich übrigends erst ein Update deines Backups machen. Eigentlich sollte nichts passieren, aber man weiß ja nie.
 
B

biohazard69

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
4
Alter
57
fsutil usn deletejournal /D C:

:sing
Suuuuuper- wieder was dazu gelernt!
Problem behoben!
Vielen vielen Dank!:up
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

biohazard69

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
4
Alter
57
fsutil usn deletejournal /D C:

NACHTRAG:
Noch ein Screenshoot, wie es jetzt aussieht-----> nachdem fsutil usn deletejournal /D C:
Klasse!:up
 
Thema:

c:\$Extend\$UsnJrnl:$J:$DATA

Sucheingaben

usrjrnl

,

f:/$ extend$usnjrnl:$j

c:\$Extend\$UsnJrnl:$J:$DATA - Ähnliche Themen

  • Media Center Extender und Windows 8 Pro Media Center

    Media Center Extender und Windows 8 Pro Media Center: Hallo, seit einigen Jahren nutze ich mein LinkSys DMA2200 Media Center Extender. Seit Windows 8 sehe ich nur noch ein schwarzes Bild nach dem...
  • GELÖST Bitte Hilfe beim Einrichten von Netgear WiFi Range Extender

    GELÖST Bitte Hilfe beim Einrichten von Netgear WiFi Range Extender: Hallo! Mal wieder ein Problemchen habe. Irgendwie stelle ich mich grad richtig dumm an. Habe vor längerer Zeit ein Netgear Universal Wifi Range...
  • PCI Karte, Range Extender

    PCI Karte, Range Extender: Hallo liebe Forumsleser, ich bin sehr unzufrieden mit meiner PCI Karte und mit einem Range Extender, eventuell könnt ihr mir da weiter helfen...
  • Windows 8: Die Rückkehr des Drive Extenders

    Windows 8: Die Rückkehr des Drive Extenders: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
  • GELÖST Logitech USB Extender anywhere mx

    GELÖST Logitech USB Extender anywhere mx: Hallo. Ich hab mir eine Logitech anywhere MX mouse gekauft und es ist meine erste wireless maus seit jahren. Als gamer haben mich die widerstände...
  • Ähnliche Themen

    Oben