C/C++ Aufgabe -- komm nicht hinter den Algorithmus

Diskutiere C/C++ Aufgabe -- komm nicht hinter den Algorithmus im Programmierung Forum im Bereich Software Forum; hi! Ich komm gerade nicht auf den Algorithmus *schäm* aufgabenstellung: Schreiben Sie ein C/C++ Programm, das alle Zahlen von 1 bis 250 ausgibt...
StonedUser

StonedUser

Threadstarter
Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
874
hi!
Ich komm gerade nicht auf den Algorithmus *schäm*

aufgabenstellung:
Schreiben Sie ein C/C++ Programm, das alle Zahlen von 1 bis 250 ausgibt, die weder durch 7 teilbar sind, noch die Ziffer 7 enthalten!


ich hab mir das so gedacht:

Code:
#include <iostream>
#include <iomanipo>
using namespace std;

int main()
{
for ( int i = 1; i < 251; i++ )
{
  if (fällt mir nicht ein)
     cout << setw(3) << i;

  if( i % 16 == 0 )
     cout << endl;

return(0);
}
}
 
A

AlienJoker

Gast
und wo ist das Problem?
nicht durch sieben teilbar: i % 7 != 0
und um die sieben zu enhalten: zahl in einen String konvertieren und jedes zeichen einzeln prüfen...
 
StonedUser

StonedUser

Threadstarter
Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
874
hm, strings hatten wir noch nicht. wie du an der aufgabe erkennen kannst, haben wir gerade erst mit c++ angefangen. geht das bei c++ so wie in java?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.335
hm, strings hatten wir noch nicht. wie du an der aufgabe erkennen kannst, haben wir gerade erst mit c++ angefangen. geht das bei c++ so wie in java?

Je nach Compiler gibt es da eine Klasse String oder CString mit passenden Methoden. Damit wäre das von AlienJoker vorgeschlagene Verfahren das bequemste.

Aber wenn Ihr noch keine Strings hattet und Du lieber darauf verzichten willst, dann kann man das Ganze natürlich arithmetisch abfackeln:
Du kannst prüfen, ob der jeweils letzte Einer, Zehner, (Hunderter, usw) modulo 7 aufgeht.
 
A

AlienJoker

Gast
oder die zahl in hunterter, zehner und einer trennen für die prüfung ob eins davon sieben ist.
Also, du hast Zahl XYZ
die teilst du durch hundert und gibts das ergebnis in eine Int-Variable (nennen wir sie "Steeve". Die kannst du dann vergleichen, ob sie sieben ist.
dann nimmst du steeve*100, was wieder X (von XYZ) ergibt.
dann rechnest du XYZ-X (Beispiel: 345-300), was XY ergibt.

Dann wiederholst du das spiel mit Zehnern und einern
 
Thema:

C/C++ Aufgabe -- komm nicht hinter den Algorithmus

C/C++ Aufgabe -- komm nicht hinter den Algorithmus - Ähnliche Themen

kb4038779 - problem with getnameinfo(): The following program stopped working after this patch (kb4038779) had been installed in Windows 7 Pro x64 SP1: // gethostname.c : // //...
kb4038779 - problem with getnameinfo(): Don't know whether this is a place to drop my question. Probably not. But maybe someone coudl guide me to the right place. The following...
c++ Start: Hi, habe ein erstes kleines Programm in C++ geschrieben: #include <iostream> int main() { std::cout << "Hallo Wold" << std::endl; } Habe es...
C Programmierung Aufgaben: Hallo Community, ich brauch mal wieder etas Hilfe. Ich steig dir den Array in C nicht durch. Wir sollen in der Berufsschule ein magisches Quadrat...
C++ Datei zu Beginn von Windows einlesen scheitert: Hi zusammen, ich steh vor einem Problem für das ich keine Erklärung finde: Ich möchte ein Programm erstellen, das eine best. *.bat datei nur...
Oben