Bundestrojaner: Der Staat als Hacker

Diskutiere Bundestrojaner: Der Staat als Hacker im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das was ihm passiert ist, ist niemanden zu wünschen. Witze darüber zu machen halte ich für reichlich daneben. Wie hast Du schon oft geschrieben...
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Sicher. Wenn Ihr erst mal umzingelt seid, dann gehts. Und das Internet ist INTERNATIONAL.

@Fireblade
"...
Bodyguards sind für solche Leute schon sehr wichtig,du weißt ja was mit Schäuble vor Jahren passiert ist oder?Der sitzt nicht umsonst im Rollstuhl.

http://rhein-zeitung.de/on/02/08/22/...schaeuble.html
.."

WAS mit Schäuble passiert ist, geht mir sonstwo vorbei.
Es gibt keinen Grund, jemanden anzugreifen, wenn dieser nichts gemacht hat.
Es gibt Verrückte und Irre, sicher. Aber irgendwie ist dieser SCHWABE wohl ne Zielperson. Und nicht nur wegen seines Amtes.

Um das mal zu entschärfen.
Dieser Volksvertreter unterstützt doch wohl eher seine eigene Meinung als die der Wähler. Er will seinen (Rollstuhl)Ar*** genauso an der Wand halten, wie die ganze Berlin-Bande auch. Tut mir ja leid, daß er jetzt mehr Armmuskeln hat als Oberschenkelmuskeln. Aber irgendwo ist in seinem Kopf auch was nicht i.O.
Ich sage nur immer wieder GRUNDGESETZÄNDERUNG.
Und hoffentlich hält die Zypries dagegen.
Und Bundestag / Bundesrat auch.
Die sind sich gar nicht bewußt über den Schaden.
Das was ihm passiert ist, ist niemanden zu wünschen. Witze darüber zu machen halte ich für reichlich daneben. Wie hast Du schon oft geschrieben: Was hat das mit dem Thema zu tun?
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Über sowas macht man auch keine Witze,stimme dir zu Emmert.
Auch wenn man den oder den nicht sonderlich mag sollte man es keinem wünschen das sowas passiert.
 
L

Lenny

Gast
Auch wenn man den oder den nicht sonderlich mag sollte man es keinem wünschen das sowas passiert.
Ich habe auch nicht gelesen das Er das irgendwem gewünscht hat. Außerdem sollte man nicht vergessen, das unsere Politiker auch nicht grad zimperlich mit den behinderten/kranken und bedürftigen Menschen in userem Land umgehehen.

Egal wie, Schäuble hat jedenfalls keinen Bonus ob seiner Behinderung, es gibt Ihm nicht das Recht aus unserer Demokratie eine orwellsche Phantasie machen zu wollen.Man könnte durchaus in Erwägung ziehen, das der Anschlag auf Ihn, ihn aus dem Ruder laufen lässt...ein Psychologe würde vielleicht von - nicht verarbeitetem Trauma - sprechen. Die Politik hat oft genug gezeigt, das Ihnen Einzelschicksale nichts bedeuten, mir bedeutet Schäuble auch nichts, weder gesund noch krank...ein Mensch der solche Szenarien wie den Überwachungsstaat ins Leben rufen will, bei dem hält sich mein Mitleid arg in Grenzen.

Auch wenn das jetzt etwas abgeschweift war/ist, hat es letztendlich mit dem Thema zu tun, denn die Hauptpersonen in diesem Schmierentheater ist nunmal Schäuble.
 
B

BORG45

Gast
Das was ihm passiert ist, ist niemanden zu wünschen. Witze darüber zu machen halte ich für reichlich daneben. Wie hast Du schon oft geschrieben: Was hat das mit dem Thema zu tun?
Ich mach keine Witze. Mißversteh mich mal nicht. Und das hat sehr wohl etwas mit dem Thema zu tun.
Oder warum mißbraucht er jetzt sein Amt?

Sorry,
aber dieser "Robot" gehört weg.

Schäuble hat die Verantwortung, wenn demnächst wohl das GRUNDGESTZ geändert wird, damit Behörden und BKA auch noch in die letzte Lücke demokratischer Freiheit und Privatsphäre eindringen können.

Und davon weiche ich keinen Deut zurück.
Ob mit oder ohne Rollstuhl. Der Kerl (SCHÄUBLE) gehört WEG !
Und noch einige andere.

p.s.
Hab grad die Tagesschau gesehen.. es ist schon ein Thema.. Und was für eins.

/off Topic
Könnte man hier mal dafür sorgen, daß der NEWS Thread auf dem Portal etwa so ähnlich funktioniert wie das Fenster darunter?
Die NEWS Redakteure hier sorgen relativ schnell dafür, daß diskutierte "Portalthemen" von diesem verschwinden.
Aktuelle Diskussionen zu NEWS sind etwas wichtiger als ne Playstation 3.

/on Topic
 
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
@ Lenny über die Person kann man trefflich streiten, aber seine Behinderung sollte in jeder Hinsicht unbeachtlich sein. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn in der BRD ist für Behinderte Menschen ziemlich gut gesorgt.

@ Borg, so hatt sich das aber angehört. Wie gesagt, wenn Du Dich gegen die politische Einstellung dieses Ministers wendest, dann ist das vollkommen legitim.
 
L

Lenny

Gast
Kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn in der BRD ist für Behinderte Menschen ziemlich gut gesorgt.
Dann solltest Du dich mal etwas intensiver mit dem Thema beschäftigen,ich habe 2 sehr kranke Menschen in meiner Familie die ich auch betreue, ich weiß also wovon ich rede.

Aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht hin.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ihr habt ja den Bericht von Digit gesehen.Was eine Firewall betrifft...das ist nur noch lächerlich,kann man sich also ersparen,wenns eh nichts bringt.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Aber ist doch nun echt interessant das es absolut nichts bringt,die Halunken kommen überall rein.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Toller Link von dir,4 sehr interessante Seiten.
@Lenny...lies das.
 
B

BORG45

Gast
Und so wars gestern, am 14.4. hier in Frankfurt:

http://www.foebud.org/datenschutz-b...iheit-statt-angst-in-frankfurt-grosser-erfolg

http://www.heise.de/newsticker/meldung/88254/from/rss09

Wenn dieser Staat ein Überwachungsstaat wird, handelt er gegen seine eigenen Grundsätze und Grundgesetze, die er sich selbst einmal gegeben hat.

Rentner wie SCHÄUBLE haben in solchen Ämtern nichts mehr zu suchen !
Der gehört WEG. Und zwar endgültig. Dieser "Innenminister" darf nie wieder ein Amt bekleiden. Seine Politiker-Rente ist ihm sowieso sicher. Wir Steuerzahler kommen dafür schon auf.....
 
L

Lenny

Gast
Und so wars gestern, am 14.4. hier in Frankfurt
Eigentlich schade das hinter den Teilnehmerzahlen nicht noch eine 0 steht, aber immerhin...


Auch lustig, Nichtraucherschutz hin oder her...

Raucherpolizei soll Gaststätten kontrollieren
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,477281,00.html

Für die Überwachung ist Geld da...anstatt den Schutz der Verbraucher bei Lebensmitteln zu verbessern - der immer noch nicht ausreichend ist - und Geld in die elementaren Probleme unseres Landes zu stecken, zB. die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, wird der Überwachungsstaat ausgeweitet. Aber wer weiß, vielleicht nimmt man ja auch H4 Empfänger als Raucherpolizisten...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BORG45

Gast
Eigentlich schade das hinter den Teilnehmerzahlen nicht noch eine 0 steht, aber immerhin...
och... Es wächst.
Und beim nächsten Mal sinds wieder mehr.
Übrigens hatte ich den Eindruck, es waren schon mehr als angegeben.
Man "kennt" ja die Schätzungen der Polizei. Andere Quellen sprechen von ca. 3000. Immerhin ne "3" vor den Nullen ;)

Wenn WINBOARD und andere Communitys jetzt auch noch sagen würden, daß sie diese Praktiken NICHT unterstützt und die registrierten Benutzerdaten auf keinem Fall herausgeben würde...
...hätten wir die 4. "0". Mindestens.

Andererseits könnte ich mir vorstellen, daß auch in solchen Communitys jede Menge Schnüffler unterwegs sind. Die können schließlich nicht den ganzen Tag nur Porno-Seiten filtern...
 
katerberlin

katerberlin

WIN7 ist gut.
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
380
Ort
Fürstenwalde/Spree
Je mehr die Medien darüber berichten, werden auch die Bürger sensibilisiert und bewußt, dass es wirklich alle Bürger treffen kann. Die Volksvertreter werden die Ängste und Sorgen der Bürger schon spüren und nicht ohneweiteres die Gesetzesänderungen zustimmen. Es ist aber gut zu lesen, dass die Bundesjustizministerin nicht die neuen Wünsche von Schäuble umsetzen möchte. Also die Speicherung der Passbilder und Fingerabdrücke der neuen biometrischen Pässe.
Auch ich werde bei der nächsten Demonstration dabei sein, sollte es hier in Berlin stattfinden.

Wir haben (hatten) ein gutes Grundgesetz bis Schäuble kam.
 
Thema:

Bundestrojaner: Der Staat als Hacker

Bundestrojaner: Der Staat als Hacker - Ähnliche Themen

  • Wie werde ich den Bundestrojaner wieder los ?

    Wie werde ich den Bundestrojaner wieder los ?: Hallo, ich habe mir den Bundestrojaner eingefangen. Nun weiß ich nicht, wie ich ihn wieder loswerde. Ich bin absoluter Laie, was Computerfragen...
  • Bundestrojaner entfernen in Windows 8

    Bundestrojaner entfernen in Windows 8: Hallo, eben hat mich das Schicksal ereilt. Ich habe ein Bundestrojaner auf meinem Laptop. Habe schon folgendes versucht. 1. Starten mit PF 8...
  • GVU Bundestrojaner los werden !!!

    GVU Bundestrojaner los werden !!!: Hallo erstmal Ich hábe mir im web einen GVU bundestrojaner eingefangen auf meinem Neuen HP Windows 8 Laptop und jetzt weis ich nicht ich den wie...
  • Bundestrojaner

    Bundestrojaner: Hallo, was haltet Ihr vom Einsatz des Bundestrojaners, der trotz Vorgaben mehr kann und darf als er soll. Falls jemand überprüfen möchte ob er...
  • Avira, kennt den "Bundestrojaner" wohl nicht!?

    Avira, kennt den "Bundestrojaner" wohl nicht!?: :wut Hallo @ All, ich erzähle mal eine kleine Geschichte, welche ich heute beim Hardwaredealer meiner Wahl erlebt habe. Ein älterer Kunde, so um...
  • Ähnliche Themen

    • Wie werde ich den Bundestrojaner wieder los ?

      Wie werde ich den Bundestrojaner wieder los ?: Hallo, ich habe mir den Bundestrojaner eingefangen. Nun weiß ich nicht, wie ich ihn wieder loswerde. Ich bin absoluter Laie, was Computerfragen...
    • Bundestrojaner entfernen in Windows 8

      Bundestrojaner entfernen in Windows 8: Hallo, eben hat mich das Schicksal ereilt. Ich habe ein Bundestrojaner auf meinem Laptop. Habe schon folgendes versucht. 1. Starten mit PF 8...
    • GVU Bundestrojaner los werden !!!

      GVU Bundestrojaner los werden !!!: Hallo erstmal Ich hábe mir im web einen GVU bundestrojaner eingefangen auf meinem Neuen HP Windows 8 Laptop und jetzt weis ich nicht ich den wie...
    • Bundestrojaner

      Bundestrojaner: Hallo, was haltet Ihr vom Einsatz des Bundestrojaners, der trotz Vorgaben mehr kann und darf als er soll. Falls jemand überprüfen möchte ob er...
    • Avira, kennt den "Bundestrojaner" wohl nicht!?

      Avira, kennt den "Bundestrojaner" wohl nicht!?: :wut Hallo @ All, ich erzähle mal eine kleine Geschichte, welche ich heute beim Hardwaredealer meiner Wahl erlebt habe. Ein älterer Kunde, so um...
    Oben