Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites

Diskutiere Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites im IT-News Forum im Bereich IT-News; Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites Bund verstößt damit gegen Urteil des Amtsgerichts Berlin Die Bundesregierung...
#1
C

computerexperte06

Threadstarter
Dabei seit
29.01.2007
Beiträge
318
Alter
28
Ort
Lüneburg


Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites

Bund verstößt damit gegen Urteil des Amtsgerichts Berlin

Die Bundesregierung hat zugegeben, Besuche auf nahezu allen Internetseiten von Ministerien und nachgeordneten Behörden zu speichern. Das berichtet Die Zeit. Die überwiegende Zahl von Ressorts speichere die einem PC zugeordnete IP-Adresse, von der aus ihre Internetseiten besucht würden, oder lasse das durch beauftragte Unternehmen vornehmen, so die Bundesregierung.

Hier können Sie den Artikel weiterlesen

Powered by CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Hi :)

Das müssen die doch nicht zugeben ^^ --- das ist doch schon lange/immer so.

Solange es die Regierung macht wenn ich ihre Seiten besuche, ist das für mich vollkommen o.k.
 
#3
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Is für mich auch keine Meldung wert. :sleepy
 
#5
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bund verstößt damit gegen Urteil des Amtsgerichts Berlin
Ich möchte echt nicht wissen wie oft der Bund schon gegen irgendwelche Urteile verstoßen hat und es auch so weiter treibt.
Ich sags ja immer wieder..Deutschland nix Demokratie sondern Dummokratie.:D
 
#7
W

Wanderfalke

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
652
Ort
Wien
Hi :)

Das müssen die doch nicht zugeben ^^ --- das ist doch schon lange/immer so.

Solange es die Regierung macht wenn ich ihre Seiten besuche, ist das für mich vollkommen o.k.
Es ist für dich vollkommen ok,wenn deine Regierung geltendes Recht missachtet?!

Starke Einstellung Mike.

Liebe Grüße

Wanderfalke
 
#8
M

*michi*

Gast
Ich möchte echt nicht wissen wie oft der Bund schon gegen irgendwelche Urteile verstoßen hat und es auch so weiter treibt.
Ich sags ja immer wieder..Deutschland nix Demokratie sondern Dummokratie.:D
Du darfst auch Bananenrepublik sagen, da ist das auch nicht schlimmer.

Aber die Praxis ist doch nicht wirklich was neues, in vielen Foren (auch hier?) wird z.B. die IP gespeichert wenn man was postet.

Wenn es aber unsere Datensammelwütige Bundesregierung macht finde ich das schon bedenklich? Was will sie denn wissen? Aha, Herr ***** war am xx.xx um xx.xx Uhr auf Hamburg.de und hat sich das Elster Steuerformular runtergeladen? Was will man mit den informationen?. Das wäre viel interessanter zu wissen.

*michi*
 
#10
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Aber die Praxis ist doch nicht wirklich was neues, in vielen Foren (auch hier?) wird z.B. die IP gespeichert wenn man was postet.
Normal,machjen eh alles,also was solls.
@Bullayer..ich denke mal immer,da sind all deine IP zu sehen mit denen du hier drinne warst,natürlich ohne Datum-Tages und Uhrzeit.:D
Aber auf eine Art ist es auch gut..machst du irgendwo Mist und der Chef muß antreten,dann muß er deine Daten rausrücken.
 
Thema:

Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites

Bundesregierung speichert IP-Adressen von Besuchern ihrer Websites - Ähnliche Themen

  • Neue Initiative der Bundesregierung: gleich schnelles Internet für alle - UPDATE

    Neue Initiative der Bundesregierung: gleich schnelles Internet für alle - UPDATE: Deutschland hinkt bei der Versorgung mit schnellem Internet hinterher. In anderen Ländern sind selbst in entlegenen Regionen oftmals...
  • Zum Redtube-Streaming-Fall nimmt jetzt sogar die Bundesregierung Stellung

    Zum Redtube-Streaming-Fall nimmt jetzt sogar die Bundesregierung Stellung: Die Rechtsauffassung der Rechtsanwaltskanzlei Urmann + Collegen (U+C) bezüglich der Nutzung eines Viedeostreams ist mittlerweile hinlänglich...
  • Bundesregierung warnt ... Angeblich NSA "Hintertürchen" in Windows 8

    Bundesregierung warnt ... Angeblich NSA "Hintertürchen" in Windows 8: http://digitalewelt.freenet.de/softwareos/windows/regierung-warnt-vor-nsahintertuer-in-windows-8_4063494_1055218.html Gruß Schnick-Schnack
  • Bundesregierung misstraut Windows 8

    Bundesregierung misstraut Windows 8: Tja... Was soll ich dazu sagen, wenn die lokale Dateisuche schon direkt an Microsoft gesendet wird und man dadurch dann neben den Suchergebnissen...
  • Tempora-Abhörprogramm: britische Regierung speist Anfragen der Bundesregierung zur Aufklärung lapidar ab

    Tempora-Abhörprogramm: britische Regierung speist Anfragen der Bundesregierung zur Aufklärung lapidar ab: Nachdem Anfang der Woche die deutsche Regierung in Person der Justizministerin einen Fragenkatalog an die britischen Regierung zum...
  • Ähnliche Themen

    Oben