Browserverlaufsdaten im Google Chrome Browser chronologisch sortiert prüfen oder löschen

Diskutiere Browserverlaufsdaten im Google Chrome Browser chronologisch sortiert prüfen oder löschen im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Ein Browserverlauf muss nicht schlecht sein, denn man kann so eine Webseite wiederfinden nach der man gesucht hat, doch wenn man dies nicht will...
Ein Browserverlauf muss nicht schlecht sein, denn man kann so eine Webseite wiederfinden nach der man gesucht hat, doch wenn man dies nicht will muss man ihn eben löschen. So oder so kann man sich im Google Chrome Browser die Browserverlaufsdaten leicht nach Datum und Uhrzeit sortiert anzeigen lassen und so leicht Seiten erneut aufrufen oder gezielt aus dem Verlauf des Chrome Browsers entfernen.

GoogleChromeBrowserVerlaufBrowserverlaufBrowserverlaufsdatenEinstellungenSettingsWebseitenSeitenbesuchte-Seitenbesuchte-Webseitenbearbeitenerneut-besuchenlöschenentfernen-1.png


Sofern man die Aufzeichnung der Browserverlaufsdaten nicht eingeschränkt hat werden diese von Google komplett festgehalten und können aber sehr leicht angesehen und auch gelöscht werden. Öffnet dazu einfach den Google Chrome Browser und drückt die Tastenkombination STRG+H. Man kann optional auch chrome://history/ in die Adresszeile eintragen.

GoogleChromeBrowserVerlaufBrowserverlaufBrowserverlaufsdatenEinstellungenSettingsWebseitenSeitenbesuchte-Seitenbesuchte-Webseitenbearbeitenerneut-besuchenlöschenentfernen-2.png

Man gelangt dann einer umfangreichen Übersicht mit Datum und Uhrzeit aller besuchten Seiten. Bei jedem Eintrag kann man ganz rechts über die drei Punkte dann den einzelnen Eintrag löschen oder bei Bedarf auch mit der Option Mehr von dieser Webseite nach anderen Besuchen auf eben dieser Seite suchen. So kann man gezielt alle Hits auf eine Webseite filtern und entfernen.

GoogleChromeBrowserVerlaufBrowserverlaufBrowserverlaufsdatenEinstellungenSettingsWebseitenSeitenbesuchte-Seitenbesuchte-Webseitenbearbeitenerneut-besuchenlöschenentfernen-3.png

Über die Checkbox kann man noch mehrere Einträge markieren und diese dann zusammen löschen lassen wenn man will, aber um den kompletten Verlauf zu löschen wäre das ein wenig umständlich. Auf der linken Seite kann man dann über den Eintrag Browserdaten löschen direkt zur passende Seite im Google Account wechseln um bei Bedarf alles zu löschen oder die Settings zu ändern.

Meinung des Autors: So kann man ganz leicht einen detaillierten Browserverlauf in Google Chrome aufrufen, Seiten erneut besuchen oder auch ganz oder teilweise löschen.
 
Thema:

Browserverlaufsdaten im Google Chrome Browser chronologisch sortiert prüfen oder löschen

Browserverlaufsdaten im Google Chrome Browser chronologisch sortiert prüfen oder löschen - Ähnliche Themen

Schnellzugriff auf eine Homepage oder Startseite im Google Chrome Browser nutzen und anpassen: Wäre es nicht praktisch, wenn man, unabhängig von seinen Bookmarks, eine Schaltfläche hätte, über die man jederzeit schnell eine bestimmte...
Dino Runner am PC oder Laptop im Google Chrome Browser spielen – So startet Ihr das Dino Game: Ja, die Dinosaurier sind bekanntlicherweise ausgestorben, aber ein Google Easter Egg ist das Dino Spiel, bei dem man als Zeitüberbrückung bei...
Google Lens nicht nur in Chrome, sondern auch Edge und Firefox zur Suche nutzen - So leicht geht es!: Nach Bildern suchen geht dank Google Lens recht einfach, ist aber, daher heißt es ja so, denn es gehört ja Google, scheinbar erst einmal auf den...
Suchverlauf von Google im Browser ganz oder teilweise löschen - So einfach wird es gemacht!: In Google kann man so ziemlich alles finden, aber wenn man sich den PC mit mehreren Personen teilt, müssen ja nicht unbedingt immer alle sehen...
Darstellung aller Webseiten im Google Chrome Browser im Dark Mode erzwingen - So wird’s gemacht!: Viele bevorzugen aus verschiedensten Gründen den Dark Mode und würden diesen gerne auch beim Surfen im Internet so oft wir möglich nutzen. Hier...
Oben