Browserverbreitung: Firefox verliert Marktanteile

Diskutiere Browserverbreitung: Firefox verliert Marktanteile im IT-News Forum im Bereich IT-News; Mozillas Webbrowser Firefox verliert im Monat Januar Marktanteile. Dies geht aus jetzt veröffentlichten Zahlen von Analysten der kalifornischen...
#1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Mozillas Webbrowser Firefox verliert im Monat Januar Marktanteile. Dies geht aus jetzt veröffentlichten Zahlen von Analysten der kalifornischen Firma "Net Applications" hervor. Der Browser sinkt von 14 Prozent Marktanteilen im Dezember auf 13,67 Prozent. Damit sind die Zahlen erstmals seit Mai 2006 rückläufig.

Während der Firefox leicht verliert, kann Apples Browser Safari von 4,2 Prozent im Dezember auf 4,7 Prozent im Januar zulegen. Die Analysten schreiben diese Entwicklung gestiegenen Verkäufen von Apple-Rechnern zu. Die Nutzung von Microsofts Internet Explorer bleibt hingegen nahezu konstant. Von 79,64 Prozent steigt der Marktanteil im Januar leicht auf 79,75 Prozent.



<-Quelle
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Opera hat 0,73 %,nicht schlecht.
Das viele sich wieder vom FF abwenden kann ich gut verstehen.Nicht jeder will sich für jeden Mist Erweiterungen saugen,was das Teil auch ausbremst.
Am Anfang war er ja noch ganz flott und toll,aber mittlerweile ist er auf dem besten Wege ein Flickenteppich wie der IE zu werden.
 
#3
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Jop, die sollten nochmal eine komplett neue Version rausbringen, aber die HTML Engine behalten...
 
#4
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Naja abgesehen von der Sache mit den Erweiterungen würde ich behaupten wollen das Opera, wenn er mehr im Rampenlicht stehen würde, sich genauso als "Flickenteppich" outen würde. Da darf man sich keine Illusionen machen.
 
#5
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
So gesehen auch wieder wahr,ich glaube es gibt keinen Browser der 100% sicher ist.
 
#7
S

silbex

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
17
Ort
Berlin
Ich nutze seit etwa 2 Jahren Firefox, dies wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern. Jedoch werde ich Opera weiterhin im Auge behalten, denn als Alternative ist dieser wirklich sehr gut. Zudem gibt es auch für Opera einige nette "Widgets".

Eigentlich sind derzeit alle drei Browser gut, also auch der IE7. Was mich nervt, der Firefox wird immer unsicherer. Entweder Mozilla wird ihre Updates öfters herausbringen, oder es wird irgendwann teilweise so schlimm wie beim IE6.

Beachtlich finde ich, dass immer noch mehr Netscape nutzen als Opera.
 
#8
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Der Rückgang von Firefox wird wohl vor allen Dingen mit den immer öfter bekanntwerdenden Sicherheitslücken zusammenhängen.
 
#10
S

silbex

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
17
Ort
Berlin
Das sind wohl hauptsächlich ältere Rechner, auf denen der Netscape Navigator installiert ist. ;)
Oder auch nicht. Netscape wird nämlich, so hab ich das gerade erfahren, noch "weiterentwickelt". Jedenfalls kam erst Mai 2005 die letzte Netscape Version von AOL heraus. In Nordamerika vermarktet AOL die Marke Netscape ja auch noch.

Kenne selbst den einen oder anderen, der noch Netscape benutzt. Jedoch gehe ich auch davon aus, dass dies der alte Navigator ist.

Würde gerne wissen, ob Netscape 8.x sich auch auf Deutsch umstellen lässt, dies dann mit der deutschen Sprachdatei vom Firefox, da ja der Netscape nun auf dem Firefox basiert. Denn beim Netscape kommen schon alte Erinnerungen hoch. War damals mit dem Navigator kurzzeitig im Netz, doch ich als Gewohnheitstier hatte mich dann wieder für den T-Online Browser entschieden. (Der auch schon Tabs kannte, wenn auch nicht fehlerfrei.)
 
#11
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Man muss auch sagen, das der Firefox durch den Internet Explorer 7 einen neuen Konkurenten bekommen hat. Ich würde abgesehen von Active X dem Internet Explorer 7 eine höhere Sicherheit bestätigen, als dem Firefox. Im Sinne der Sicherheit ist der Internet Explorer ein gutes Produkt.

Man muss aber auch sagen, dass der Internet Explorer 7 in Sachen CSS noch so seine Macken hat und viele Stylesheet-Atribute falsch oder gar nicht interpretiert. Aus Sicht eines Web-Entwicklers ist der Firefox 2.0 das bessere Produkt.

Der Grund des Erfolgs des Firefox war meiner Meinung nach der, das der Internet Explorer veraltet war. Die goldenen Jahre des Firefox sind wohl vorbei. Jetzt wo MIcrosoft mit dem Internet Explorer 7 ein konkurenzfähiges Produkt veröffentlicht hat, dass auch weiterentwickelt wird, wird die Verbreitung des Firefox unter Windows XP und Windows Vista-Rechnern bestimmt wieder zurückgehen ... Das wird sich wohl verstärken, wenn die Nachfolge-Version des Internet Explorer 7 veröffentlicht wird, die auch CSS 2.0 komplett unterstützen soll.

Gruß

Tikonteroga
 
#13
B

BadMax

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
123
Klar so weit kommt es noch das ich so nem Sche** Marktforschungsunternehmen glaube, die verzapfen doch eh nur mist und verschätzen sich ständig!
 
#16
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Da werden Äpfel mit Birnen verglichen !!! Der Anteil von Firefox dürfte gestiegen sein , rechnet man nur Windoofs-Anwender! Was interessiert einen XP-Anwender ein Apple-Browser! Wer so eine Statistik aufstellt , vergleicht auch Oliven von Rhodos mit Walnüssen aus Kalifornien!!!
 
#17
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich würde abgesehen von Active X dem Internet Explorer 7 eine höhere Sicherheit bestätigen, als dem Firefox. I
Es ist wohl eher umgekehrt. :blush
Und Active X ist sowieso gefährlich.
 
#18
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.342
Ort
in der Nähe eines Rechners
Die fast 80% der IE werden wohl bald überschritten sein.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich zu 95% weiterhin meinen Opera gebrauche, der IE7 von Vista allerdings WIRKLICK ein toller Browser ist mit allem Drum und Dran.
Sogar die Favoriten sortieren, was mir schon immer an die Nerven gegangen ist geht jetzt klaglos.

Er (IE7) kann einfach am meisten Seiten richtig darstellen und mit der Einführung von Vista wird sich der Marktanteil sicher um 1-2% nach oben steigern.

Ich bleib aber trotzdem beim Opera, da er einfach für mich die beste Menüführung und Oberfläche hat mit einer affengeilen Geschwindigkeit.

Mike
 
#19
L

Lenny

Gast
Ich bleib aber trotzdem beim Opera, da er einfach für mich die beste Menüführung und Oberfläche hat mit einer affengeilen Geschwindigkeit.
Da mache ich wohl etwas falsch, sooo affengeil finde ich die Opera Geschwindigkeit nun nicht und einfach Menueführung..na ich weiß nicht ;)
 
#20
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.342
Ort
in der Nähe eines Rechners
Da mache ich wohl etwas falsch, sooo affengeil finde ich die Opera Geschwindigkeit nun nicht
Muss nicht an dir liegen ??
Jedenfalls macht er alle Seiten schneller auf als IE7 oder FF2.0.0.2 (bei mir)

Einzige Änderungen: Cache 20 MB, Seiten IMMER überprüfen

Mit Menüführung meine ich die Lesezeichenmöglichkeiten, Browsersidebar, Downloadmanager ...

Mike
 
Thema:

Browserverbreitung: Firefox verliert Marktanteile

Browserverbreitung: Firefox verliert Marktanteile - Ähnliche Themen

  • Firefox: zuletzt geöffnete Webseiten bei Neustart automatisch laden - so geht es

    Firefox: zuletzt geöffnete Webseiten bei Neustart automatisch laden - so geht es: In Firefox gibt es die Möglichkeit, bei einem Start des Browser die zuletzt verwendeten Internetseiten ohne weitere Bedienschritte zu öffnen. Wie...
  • Deinstalation von Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad 320

    Deinstalation von Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad 320: Hallo, ich versuche gerade Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad zu Deinstalieren ! Leider geht das nicht. Es öffnet sich nur ein Fenster mit...
  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox: habe den Mozilla Firefox aktualisiert, nun sollte ich mich neu anmelden, habe nur die mail-adresse eingetragen, weil ich das Passwort vergessen...
  • Caret Browsing in Mozilla Firefox aktivieren oder deaktivieren - So funktioniert es!

    Caret Browsing in Mozilla Firefox aktivieren oder deaktivieren - So funktioniert es!: Caret Browsing fällt zwar unter die Funktionen für Barrierefreiheit, lässt sich aber durchaus auch bei defekter Maus oder defektem Touchpad...
  • Mozilla Firefox: einzelne Tabs schließen - so geht's

    Mozilla Firefox: einzelne Tabs schließen - so geht's: Nutzer des Firefox-Browser können, wie bei jedem anderen Browser auch, mehrere Tabs gleichzeitig öffnen. Da zu viele geöffnete Tabs nicht nur der...
  • Ähnliche Themen

    Oben