Browsen mit dem Commodore 64

Diskutiere Browsen mit dem Commodore 64 im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Mit dem Contiki Desktop Environment gibt es jetzt eine kostenlose Internet-Umgebung für den Commodore C64. Contiki besteht aus TCP/IP-Stack...
snake

snake

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
1.516
Mit dem Contiki Desktop Environment gibt es jetzt eine kostenlose Internet-Umgebung für den Commodore C64. Contiki besteht aus TCP/IP-Stack, Browser, Webserver, Telnet-Client und einem GUI-Toolkit.

Das alles liegt in einer 42 Kilobyte große Binärdatei vor -- passt also ohne Probleme in den RAM-Speicher des kleinen Commodore. Contiki wird unter einer BSD-ähnlichen Lizenz vertrieben und darf ohne Einschränkungen genutzt und modifiziert werden. Das Programm läuft nur im Speicher, ist also nicht auf externe Medien wie Disketten zum Cachen angewiesen.


Zum sinnvollen Nutzen von Contiki muss der Commodore natürlich an das Internet angebunden sein. Dazu stellt Amund Gjerde Gjendem Schaltpläne für ein Cartridge zur Verfügung, das als Ethernet-Adapter funktioniert. Dadurch lässt sich der C-64 in ein lokales LAN einbinden.

img0.gif


img1.gif
 
Reislord

Reislord

Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
245
Alter
32
:D :D LoL was für Farben :rock
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
wow - das werde ich mir sofort besorgen, dann kann ich endlich mal wieder meinen alten brotkasten sinnvoll in betrieb nehmen :devil
 
snake

snake

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
1.516
Jo jetzt ganz neu mit einem MHz !!!
Neuste Technik !!!
:D
 
Thema:

Browsen mit dem Commodore 64

Oben