Brownie

Diskutiere Brownie im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen! Seit ich meinen PC neu aufgesetzt habe, sehe ich in meiner Software (aber nur unter C:\Programme\Brownie, nicht in der...
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Hallo zusammen!

Seit ich meinen PC neu aufgesetzt habe, sehe ich in meiner Software (aber nur unter C:\Programme\Brownie, nicht in der Systemsteuerung unter Software) einen Eintrag: "Brownie". Muss mit meinem Brother-Drucker zusammen hängen. Habe schon gegooglet, aber nix gefunden.

Meine Frage: Wofür ist dieses Brownie und was macht es? Würde ich gerne deinstallieren - wenn ich es nicht brauche. Wie kann ich nun Brownie sauber deinstallieren? Einfach löschen unter C:\Programme\Brownie ist wohl eher nicht gut.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi Käthchenklein.

Das hier hab ich grad gefunden:

What is the BROWNIE software?


Description:

The Brownie software (Brownie is an acroynm for Brother OWN Instant Explorer) is a Brother utility which can be used for a variety of different tasks. In most instances, it is used to monitor the status of your Brother printer.
Quelle:

Gruß Matze
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Also kann ich Brownie entfernen, wenn ich die Statusfunktion nicht brauche? Und entfernen heißt, einfach unter C:\Programme\Brownie löschen?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Also kann ich Brownie entfernen, wenn ich die Statusfunktion nicht brauche? Und entfernen heißt, einfach unter C:\Programme\Brownie löschen?
Wenn es in der Systemsteuerung nicht zu finden ist, dann kannst du es mal mit dem Ccleaner versuchen. Der hat auch eine Programm-Deinstallations-Funktion. Sollte das auch nicht klappen, bleibt wohl nur der manuelle Löschvorgang. :nixweis

Hast du noch andere Brother-Software installiert ? Vielleicht kann man es auch darüber entfernen.

Gruß Matze
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Wenn es in der Systemsteuerung nicht zu finden ist, dann kannst du es mal mit dem Ccleaner versuchen. Der hat auch eine Programm-Deinstallations-Funktion. Sollte das auch nicht klappen, bleibt wohl nur der manuelle Löschvorgang. :nixweis
Mit CCleaner gehts genauso wenig, weil auch da der Eintrag fehlt.

Hast du noch andere Brother-Software installiert ? Vielleicht kann man es auch darüber entfernen.
Ja, habe 2 Drucker installiert. 1x 2035, 1x DCP-330. Du weißt.....

Werde es einfach manuell löschen, mal sehen, was passiert. Nee, besser erst mal verschieben.
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Jau, erst verschieben. Wenn dann nichts passiert kannstes ja löschen.
Gruß Matze
Habs verschoben und unter C:\Programme gelöscht. Alles druckt noch.....

PS: Gehört zwar nicht hierhin, aber vielleicht hast du eine Idee:
Hab mir einen neuen PC zugelegt. AMD Adlon64 X2 6000. Und ich hatte bisher einmal folgendes Problem:
Während des Bootvorgangs kam ein Blauer Bildschirm.
Da stand: BAD_POOL_HEADER. Habe den PC neu gestartet und seitdem kam der Fehler nicht mehr. Meine Suche über google brachte nicht viel........
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Habs verschoben und unter C:\Programme gelöscht. Alles druckt noch.....
Ich würde es eine Zeit lang so lassen, wenn nichts mehr passieren sollte: löschen. ;)

PS: Gehört zwar nicht hierhin, aber vielleicht hast du eine Idee:
Hab mir einen neuen PC zugelegt. AMD Adlon64 X2 6000. Und ich hatte bisher einmal folgendes Problem:
Während des Bootvorgangs kam ein Blauer Bildschirm.
Da stand: BAD_POOL_HEADER. Habe den PC neu gestartet und seitdem kam der Fehler nicht mehr. Meine Suche über google brachte nicht viel........
Wenn ich das grade richtig bei Google gelesen hab, dann hat das was mit Plattenfehler oder RAM-Fehler zu tun. Wenn der Fehler aber jetzt nicht mehr auftritt, hat sich der Rechner vielleicht einfach nur mal "verschluckt". ;)

Gruß Matze
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Ich würde es eine Zeit lang so lassen, wenn nichts mehr passieren sollte: löschen. ;)

Wenn ich das grade richtig bei Google gelesen hab, dann hat das was mit Plattenfehler oder RAM-Fehler zu tun. Wenn der Fehler aber jetzt nicht mehr auftritt, hat sich der Rechner vielleicht einfach nur mal "verschluckt". ;)

Gruß Matze
Herzlichen Dank! Seltsam ist nur, dass alles neu ist. Platten und auch RAM. Habe nach einem Testprog für RAM gesucht und bin immer nur auf "memtest" gestoßen. Gibt es denn nix anderes?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Herzlichen Dank! Seltsam ist nur, dass alles neu ist. Platten und auch RAM. Habe nach einem Testprog für RAM gesucht und bin immer nur auf "memtest" gestoßen. Gibt es denn nix anderes?
Besser als memtest ist memtest86+ :D

Was gefällt dir daran nicht ? Das macht doch genau das was es soll und ist relativ zuverlässig. ;)

Gruß Matze
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.331
Standort
D-NRW
Der Fehler muss aber nicht unbedingt von der Hardware kommen.
Es können genauso falsche Treiber oder eine vermurkste Software im Autostart sein.
Die Meldung ist etwas vielfältig und ich würde mir da jetzt erstmal keine weiteren Gedanken drum machen.
Taucht der BlueScreen nochmal auf, dann bitte genau schauen, was dort gemeldet wird.
 
Thema:

Brownie

Sucheingaben

Windows brownie

Oben