GELÖST Brennprogramm gesucht

Diskutiere Brennprogramm gesucht im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Ich suche ein Brennprogramm bei dem man die maximale Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben von Audio CDs korrekt einstellen kann. Ich verwende...
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Ich suche ein Brennprogramm bei dem man die maximale Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben von Audio CDs korrekt einstellen kann.

Ich verwende Windows 7 SP1.

Ich habe schon ausprobiert:
1. Plextools (startet nicht)
2. Feurio
3. Setup Image Burn
4. Ashampoo Burning Studio Elements
5. Nero Lite (startet micht)
6. K3b 2.0.1 unter Debian Linux 6.0.3.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.194
Standort
Thüringen
Ungetestet,aber wie wäre es mit CDBurnerXP oder dem Infrarecoder?

Warum ist diese spezielle Funktion so wichtig für Dich?
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Ich suche ein Brennprogramm bei dem man die maximale Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben von Audio CDs korrekt einstellen kann.
Meiner Meinung nach kannst Du die Lesegeschwindigkeit nicht selbst bestimmen, denn üblicherweise versucht ein Laufwerk, den Datenträger mit der ihm höchstmöglichen Geschwindigkeit zu lesen (was bei verschiedenen Laufwerken auch unterschiedlich sein kann) und geht bei Lesefehlern dann automatisch mit der Geschwindigkeit herunter, um dann erneut zu lesen.

Ich vermute mal, dass das beim Lesen von Audio-CDs auch nicht anders ist.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Warum ist diese spezielle Funktion so wichtig für Dich?
Bei niedriger Lesegeschwindigkeit sinkt der Jitter (Taktschwankung). Bei niedriger Lesegeschwindigkeit klingen die CDs besser.

Die Schreibgeschwindigkeit wird von den Audio CD Rohlingen vorgegeben.

Ich möchte die CDs mit 4x Geschwindigkeit lesen und mit einfacher Geschwindigkeit schreiben. Alles nur für den Privatgebrauch.

CDXPburner habe ich schon ausprobiert und dieses Programm ließt mit maximaler Geschwindigkeit des CD Brenners.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.194
Standort
Thüringen
Also EAC macht das automatisch,wenn Du es so konfigurierst,das Dir genaue Ergebnisse wichtig sind.....
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Wenn es dir in erster Linie um die Lesegeschwindigkeit geht, dürfte das Brennprogramm hier keine Rolle spielen. Ich sähe da eher die Möglichkeit, entweder an ein reines CD-Laufwerk (kein Brenner) zu kommen, dessen maximale Lesegeschwindigkeit entsprechend gering ist (was bei älteren Geräten wohl noch der Fall war) oder mal nach einer Software zu suchen, die es ermöglicht, die Wiedergabegeschwindigkeit des Players zu bestimmen. Ob es sowas gibt, weiß ich allerdings nicht.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.194
Standort
Thüringen
Lesegeschwindogkeit drosseln?Kein Problem mit CD-Bremse.Sofern Dein LW unterstützt wird....
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
@frankbier

So wie bei allen mir bekannten Brennprogrammen wird auch hier nur die Brenngeschwindigkeit gesteuert bzw. ist diese im Programm nur beeinflußbar...

@Keruskerfürst

Die Lesegeschwindigkeit hängt immer vom Laufwerk, dessen Fehlerkorrektur und der Fehlerkorrektur der Brennsoftware ab...

Die CD-Rohlinge haben zusammen mit dem verwendeten Brenner und der Brennersoftware Einfluß auf die min. und max. Schreibgeschwindigkeit, nie die Rohlinge alleine...!

Wenn es für den Privatgebrauch ist, verstehe ich den Aufwand nicht bzw. kann Deine "Probleme"?! nicht wirklich nachvollziehen...:confused
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Wenn es für den Privatgebrauch ist, verstehe ich den Aufwand nicht bzw. kann Deine "Probleme"?! nicht wirklich nachvollziehen...
Wie schon erwähnt, sinkt mit kleinerer Lesegeschwindigkrit der Jitter (Taktschwankung). Mit höherem Jitter klingen die gebrannten CDs "rauher". Wenn man so ein HIFI Fan (wie ich es bin) ist, spielt dies schon eine Rolle...

Hoiffe alle Fragen beantwortet zu haben.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.194
Standort
Thüringen
Wenn Du so ein HiFi Freak bist,benutze doch einfach keine selbst gebrannte Kopien,sondern die Originale.Dann haste die Probleme nicht....
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Man muß sich auch nicht alle CDs doppelt und dreifach kaufen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.327
Standort
D-NRW
Schau dir mal ImgBurn an.
Damit wirst du zwar nicht direkt kopieren können und musst den Umweg über ein Image gehen, aber dafür kann man die Lese- und Brenngeschwindigkeit einstellen.
Selber nicht probiert, aber das 2. Bild auf dieser Seite sieht doch viel versprechend aus.
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Mit CD Bremse und Exact Audio Copy im Doppelpack sind ja alle Kriterien erfüllt .:D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.194
Standort
Thüringen
Ich denke auch,wobei wie gesagt EAC sehr langsam auslesen kann,wenn man das so einstellt.Sagt ja schon der Name....
 
S

syntoh

Mitglied seit
12.05.2007
Beiträge
288
Standort
weit im Osten
Wie schon erwähnt, sinkt mit kleinerer Lesegeschwindigkrit der Jitter (Taktschwankung). Mit höherem Jitter klingen die gebrannten CDs "rauher". Wenn man so ein HIFI Fan (wie ich es bin) ist, spielt dies schon eine Rolle...

Hoiffe alle Fragen beantwortet zu haben.
Der Unterschied von schnell zu langsam ist messtechnisch feststellbar, mit den Ohren aber kaum. Ausser deine Abspieler haben wirklich viel zu grossen Jitter. Dann wuerde ich diese aber schnell erstzten.

Und es wurde ja CD Bremse vorgeschlagen. Hast du dies nun ausprobiert oder nicht?

syntoh
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
CD Bremse habe ich ausprobiert und das Programm funktioniert gut.

Alle vorgeschlagenen Brennprogramme angetestet.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Für Exact Audio Copy.
Und CDBremse.
 
Thema:

Brennprogramm gesucht

Sucheingaben

brennprogramm

Brennprogramm gesucht - Ähnliche Themen

  • Brenner, bzw. Brenner Hardware wird nach Installation von windows 10 von Brennprogrammen nicht mehr

    Brenner, bzw. Brenner Hardware wird nach Installation von windows 10 von Brennprogrammen nicht mehr : Hallo, habe vor Kurzem Upgrade von windows 7 auf 10 installiert. Verlief problemlos. Wollte jetzt mit einem Videobearbeitungs- und -brennprogramm...
  • Brennprogramm für LP Windows 10

    Brennprogramm für LP Windows 10: Wie kann ich am besten eine ISO-Datei erstellen
  • Allround-Brennprogramm für Windows 7 HP, 64Bit gesucht!

    Allround-Brennprogramm für Windows 7 HP, 64Bit gesucht!: Hallo, ihr Lieben, ich habe gerade das fast neue Notebook eines Bekannten hier. Als ich ihm u. a. das Brennprogramm "WinOnCD 8" von Roxio...
  • GELÖST Brennprogramm gesucht

    GELÖST Brennprogramm gesucht: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich möchte eine größere Menge an Daten auf einen Double Layer Rohling sichern. Meine Rohlinge sind bis zu einer...
  • GELÖST Brennprogramm gesucht

    GELÖST Brennprogramm gesucht: Hi, ich such ein Brennprogramm, das Freeware sein sollte. Es muss nicht viel können (es sollte CDs und DVDs brennen können also 1:1 und zur...
  • Ähnliche Themen

    Oben