Bravia S90 Serie: Sony bringt 4K-Fernseher mit gebogenem Display auf den Markt - Konkurrenz schon weiter

Diskutiere Bravia S90 Serie: Sony bringt 4K-Fernseher mit gebogenem Display auf den Markt - Konkurrenz schon weiter im Hardware-News Forum im Bereich News; Fernseher mit einem leicht nach innen gewölbten Display sind seit vergangenem Jahr keine Utopie mehr, nachdem sowohl LG als auch Samsung...
G

Geronimo

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Fernseher mit einem leicht nach innen gewölbten Display sind seit vergangenem Jahr keine Utopie mehr, nachdem sowohl LG als auch Samsung entsprechende Geräte vorgestellt haben. Jetzt zieht auch die japanische Konkurrenz nach, denn Sony wird mit seiner neuen Baureihe S90 ebenfalls Bildschirme mit einem gebogenen Display anbieten. Dabei können die Japaner mit zwei besonderen Ausstattungsmerkmalen punkten


Es ist ziemlich genau ein Jahr her, dass sowohl LG als auch Samsung ihre ersten Fernseher mit gebogenem Display präsentiert haben. Jetzt zieht Sony nach und präsentiert mit der neuen S90 Serie seine ersten konkaven Fernseher, deren leichte Wölbung nach Innen für ein dem Kino ähnliches Seherlebnis sorgen soll. Dabei haben die Kunden die Wahl zwischen den zwei Größen 65 und 75 Zoll, was 165 und 191 Zentimeter entspricht. Die Auflösung entspricht dabei mit 3.840 x 2.160 Pixel dem 4K- oder UltraHD-Standard. Beider Geräte der S90 Serie unterstützen 3D-Austrahlungen, bislang gibt es aber keine Aussagen, ob Sony aktive oder passive Brillen einsetzen wird.

Große Unterschiede gibt es bezüglich der Technologie der Displays. Während die koreanischen Top-Geräte auf organische Leuchtdioden (OLED) setzen, verwendet Sony sein eigenes System mit dem Namen Triluminos, bei dem eine zusätzliche Harzschicht mit sogenannten Quantenpunkten für eine besonders hohe Farbtreue und einen großen Farbraum sorgt. In Verbindung mit dem Bildbearbeitungsprozessor 4K X-Reality Pro bietet Sony derzeit die mit Abstand "buntesten" Fernsehbilder, die aber dank der aufwendigen Algorithmen vor allem bei Hauttönen noch durchaus originalgetreu ausfallen. Doch der Prozessor kann noch mehr, denn er sorgt dafür, dass herkömmliches Fernsehmaterial auf die hohe Auflösung skaliert und dabei nach Möglichkeit qualitativ verbessert wird. Das ist auch zwingend notwendig, denn echtes 4K-Material ist nach wie vor absolute Mangelware.

Mangelware ist bei modernen Flachbildschirmen auch in Bezug auf den Ton immer ein gutes Stichwort. Aufgrund des geringen Volumens der Geräte lässt sich halbwegs guter Klang nur sehr schwer realisieren. Sony widmet diesem Thema allerdings seine volle Aufmerksamkeit und konnte mit seinen aufwendigen Lautsprechersystemen bei den Top-Geräten in der jüngeren Vergangenheit die Konkurrenz von Feld schlagen. Optisch sind diese Systeme allerdings eher gewöhnungsbedürftig gewesen. Bei der neuen S90 Serie scheint das deutlich eleganter gelöst worden zu sein. Klanglich soll das 4.2-System aber ähnlich gut sein und nur mit den Fernseherlautsprechern raumfüllenden Surround-Sound ermöglichen. Zusätzlich zu den beiden Basslautsprechern im Gerät wird Sony aber auch einen kabellosen Subwoofer zum Kauf anbieten.

Technisch ist somit eigentlich alles geklärt, allerdings gibt es bislang noch keine Informationen, ab wann die Geräte im Handel sind und was sie kosten sollen. Es dürfte auf jeden Fall kein ganz preiswertes Vergnügen werden, denn die gebogenen Displays müssen immer noch teuer bezahlt werden. Doch letztlich könnte es sein, dass Sony auch über den Preis punkten muss. Immerhin sind die koreanischen Konkurrenten bereits einen oder mehrere Schritte weiter. Zum einen haben beide Hersteller mittlerweile gebogene Fernseher im Format 21.9 vorgestellt, die mit ihren 5.120 x 2.160 Pixeln über eine sogenannte 5K-Auflösung verfügen. Zum anderen wird Samsung aller Voraussicht nach auf der IFA in Berlin einen Fernseher mit flexiblem Display vorstellen, dessen Wölbung individuell angepasst werden kann.
 
Thema:

Bravia S90 Serie: Sony bringt 4K-Fernseher mit gebogenem Display auf den Markt - Konkurrenz schon weiter

Bravia S90 Serie: Sony bringt 4K-Fernseher mit gebogenem Display auf den Markt - Konkurrenz schon weiter - Ähnliche Themen

  • TV Sony Bravia bekommt keine Verbindung zum Netzwerk

    TV Sony Bravia bekommt keine Verbindung zum Netzwerk: TV Sony Bravia bekommt keine Verbindung zum Netzwerk
  • Verbindung Fernseher Bravia KDL-49EX725 über WLAN mit PC geht nicht.

    Verbindung Fernseher Bravia KDL-49EX725 über WLAN mit PC geht nicht.: Wieso kann ich meinen Fernseher Bravia KDL-49EX725 mit meinem Laptop (Windows 7) problemlos verbinden, jedoch mit meinen PC (Windows 10) geht es...
  • TV-Gerät mit dem PC verbinden / Verbindung von Sony Bravia mit PC.

    TV-Gerät mit dem PC verbinden / Verbindung von Sony Bravia mit PC.: Hallo, habe ein Problem mit der Verbindung meines Sony Bravia mit dem PC. Hat jemand eventuell das gleiche Problem und gelöst? Für schnelle...
  • Sony Bravia SmartTV: YouTube-App wird von etlichen Fernsehern gelöscht

    Sony Bravia SmartTV: YouTube-App wird von etlichen Fernsehern gelöscht: Auf einem SmartTV lassen sich nicht nur Fernsehprogramme empfangen, sondern dank diverser Apps auch Inhalte von Streaming-Diensten wie Amazon...
  • SonyEditor lässt Fernsehprogramme von Bravia-TVs bequem am PC sortieren

    SonyEditor lässt Fernsehprogramme von Bravia-TVs bequem am PC sortieren: TV-Sender via Fernbedienung direkt am Gerät zu sortieren, kann bei der heutigen Sendervielfalt, die zudem durch Pay-TV-Angebote wie zum Beispiel...
  • Ähnliche Themen

    Oben