BPjM: Sperrliste mit 3.000 indizierten Internetseiten nach Hackerangriff veröffentlicht

Diskutiere BPjM: Sperrliste mit 3.000 indizierten Internetseiten nach Hackerangriff veröffentlicht im IT-News Forum im Bereich News; Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ist Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem die im sogenannten BPjM-Modul abgelegte...
G

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ist Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem die im sogenannten BPjM-Modul abgelegte Liste mit der als jugendgefährdend oder schwer jugendgefährdend eingestuften Internetseiten entschlüsselt und anschließend im Internet veröffentlicht wurde. Jetzt hat die Bundesprüfstelle in einer Stellungnahme darauf hingewiesen, dass der besuch einiger der in der Liste aufgeführten Seiten ernsthafte rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann


Über den Messaging-Dienst Twitter ist ein Link verteilt worden, der den Zugriff auf eine Liste des BPjM ermöglicht, in der alle indizierten Internetseiten aufgeführt sind. Die üblicherweise verschlüsselte Liste dient üblicherweise den Herstellern von Filterprogrammen für den Kinder- und Jugendschutz als Grundlage für die integrierten Sperrlisten (Blacklist) derjenigen Seiten, die nicht aufgerufen werden können. Auch Routerhersteller wie AVM verwenden diese Listen für ihre integrierten Schutzprogramme.

Der Inhalt dieser Liste ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Die BPjM begründet dies in einer heute veröffentlichten Stellungnahme zum Hackerangriff folgendermaßen: "Damit will der Gesetzgeber verhindern, dass Kinder und Jugendliche die Liste der indizierten Telemedien als ‚Hitliste‘ zum Anlass nehmen, sich Zugang zu gerade diesen Medien zu verschaffen.". Genau dies wird jetzt aber wohl passieren, denn die Liste dürfte sich in Windeseile im Internet verbreiten.

Das BPjM warnt jedoch eindringlich vor einem allzu sorglosen Umgang mit den enthaltenen Daten. Natürlich befinden sich in der Liste auch die Links zu einschlägigen Porno-Seiten, die für so manchen interessant sein könnten. Doch ganz offensichtlich lässt sich auch erheblich bedenklicheres dort finden, weshalb die nachfolgende Warnung unbedingt beachtet werden sollte:
Die BPjM weist darauf hin, dass die veröffentlichte URL-Liste auch solche Angebote enthält, deren bloßer Aufruf eine Strafverfolgung nach sich ziehen kann. Die BPjM hat die zuständige Aufsicht über den Jugendschutz im Internet, die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), das Bundeskriminalamt sowie die Staatsanwaltschaft über den Vorgang informiert und Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
19.767
Ort
D-NRW
Tja, das ist der Nachteil an solchen Listen. Verbotene Seiten, von denen man noch nie gehört hat, das macht Neugierig.
 
Thema:

BPjM: Sperrliste mit 3.000 indizierten Internetseiten nach Hackerangriff veröffentlicht

BPjM: Sperrliste mit 3.000 indizierten Internetseiten nach Hackerangriff veröffentlicht - Ähnliche Themen

  • Half-Life (1998) ist vorzeitig aus dem BPjM-Index entfernt worden - UPDATE

    Half-Life (1998) ist vorzeitig aus dem BPjM-Index entfernt worden - UPDATE: Der Spieleentwickler Valve hat es nach nunmehr fast 18 Jahren Jahren der Indizierung von "Half-Life" aus dem Jahr 1998 geschafft, die...
  • BPjM - Indizierung von Medal of Honor und Co.

    BPjM - Indizierung von Medal of Honor und Co.: Hallo, zum Jahreswechsel hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien noch einmal den Indizierungshammer geschwungen. Die...
  • E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer "Provider-Sperrliste"

    E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer "Provider-Sperrliste": Sehr geehrte Damen und Herren, meine E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer sogenannten "Provider-Sperrliste" eines Rechenzentrums...
  • Mails auf Sperrliste?

    Mails auf Sperrliste?: Hallo. Ich habe ein Poblem mit Outlook. Das wird mir immer angezeigt. The mail system : host...
  • Ähnliche Themen
  • Half-Life (1998) ist vorzeitig aus dem BPjM-Index entfernt worden - UPDATE

    Half-Life (1998) ist vorzeitig aus dem BPjM-Index entfernt worden - UPDATE: Der Spieleentwickler Valve hat es nach nunmehr fast 18 Jahren Jahren der Indizierung von "Half-Life" aus dem Jahr 1998 geschafft, die...
  • BPjM - Indizierung von Medal of Honor und Co.

    BPjM - Indizierung von Medal of Honor und Co.: Hallo, zum Jahreswechsel hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien noch einmal den Indizierungshammer geschwungen. Die...
  • E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer "Provider-Sperrliste"

    E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer "Provider-Sperrliste": Sehr geehrte Damen und Herren, meine E-Mail-Adresse von Outlook befindet sich auf einer sogenannten "Provider-Sperrliste" eines Rechenzentrums...
  • Mails auf Sperrliste?

    Mails auf Sperrliste?: Hallo. Ich habe ein Poblem mit Outlook. Das wird mir immer angezeigt. The mail system : host...
  • Oben