Bootmanager nicht aufrufbar

Diskutiere Bootmanager nicht aufrufbar im Mainboard Forum Forum im Bereich Mainboard Forum; Hallo zusammen! Hin und wieder benutze ich den Bootmanger, um Acronis True Image Backups neu zu installieren, wenn mein Windows mal zickt. Dafür...
#1
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
581
Hallo zusammen!
Hin und wieder benutze ich den Bootmanger, um Acronis True Image Backups neu zu installieren, wenn mein Windows mal zickt.
Dafür habe ich von True Image einen Rescue Media Builder auf USB Stick und damit boote ich den PC. Den dafür erforderlichen Bootmanager rufe ich mit FN/F11 auf. In all den Jahren hat das ohne Probleme geklappt. Plötzlich nicht mehr. Der PC startet direkt mit Windows 10.
Ist das nun ein Hardware- oder ein Software Problem, und wie löse ich das?
 
#2
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
581
... übrigens benutze ich ein ASROCK Mainboard mit der UEFI-Vers. Nr.: Z77 Extreme9 P1.80
 
#3
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
236
Ort
Lahr
Mach folgendes:

1 Windows Taste + X

2 Energieoptionen

3 Rechtsklick auf "zusätzliche Energieeinstellungen"

4 Links auf "Auswählen was beim Drucken des Netzschalters geschehen soll"

5 "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" anklicken

6 den Haken aus "Schnellstart" entfernen.

________
Ansonsten Mal ins BIOS Booten und schauen ob dort irgendwo "FastBoot" aktiviert ist.
________


Beim FastBoot/Schnellstart starter Windows in der zuletzt ausgeführten Konfiguration. Das beschleunigt den POST Vorgang, überspringt aber je nach Einstellungen zusätzliche Optionen.

Falls du auch nicht ins BIOS kommst, für die meisten ASRock Boards ist das Programm "AsRock Restart to UEFI" verfügbar. Das kannst du aus Windows heraus aufrufen und damit entweder direkt, oder beim nächsten Boot ins BIOS/UEFI Booten. Auch mit aktiviertem FastBoot.
 
#4
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
581
Hallo skyhigh,
vielen Dank für Deine Hilfe.
Den unter Pkt. 6 genannten "Schnellstart" gibt es nicht - siehe Anlage.
Im BIOS ist "Fast Boot" deaktiviert - Anlage.
Wahrscheinlich muss ich in Zukunft erst im BIOS die Bootreihenfolge ändern, um dann auf den USB Stick mit dem Acronis True Image Rescuebuilder zugreifen zu können.
 

Anhänge

#5
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
236
Ort
Lahr
Hmm komisch.

Wird die Anlage denn komplett heruntergefahren oder nur in den Hibernation Modus geschalten?

Was man noch ausprobieren kann:

Wenn du einen sauberen Neustart machst, funktioniert F11 dann?
Um diesen auszuführen
1. Windows Taste + R gleichzeitig drücken
2. Dort shutdown /g /f /t 0 eingeben und enter drücken

Erklärung:

/g fährt den Computer vollständig herunter und startet ihn neu.
/f schließt alle geöffneten Anwendungen.
/t legt die Zeit fest (0 = sofort ausführen).
 
#6
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
581
Also, die Schritte 1. und 2. kannte ich noch nicht. Habe alle durchprobiert, sie funktionieren.
Wenn ich "/g" verwende und beim Hochfahren "FN/F11" drücke, fährt PC normal hoch, kein Boot Manager.
Bis jetzt drücke ich den "Aus Schalter" kurz, dann fährt PC komplett runter, das auch bei Benutzung der Windows "Ein/Aus" Funktion.
 
#7
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
236
Ort
Lahr
Ist die FN Taste eigentlich notwendig während der BIOS Zeit?

Nicht das die Funktionstastenumkehr erst in Windows greift und du daher dem BIOS gar nicht F11 sondern durch Drücken von FN eine anderen, dem BIOS unbekannten Befehl sendest?
 
#9
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
236
Ort
Lahr
Das ist nur bedingt richtig.
Bei meiner Logitech K400 kann ich auch ohne Treiber die Befehle der Sondertasten senden.
Kann man anhand des KeyCodes der gesendet wird überprüfen. Zwar kann das andere Ende ohne Treiber nichts damit anfangen, aber gesendet wird der KeyCode dennoch.

Daher die frage nach dem FN Status der Tastatur. Die K400 z.B sendet nur die F1-F12 Keys wenn die FN Taste nicht gedrückt ist.
Die 0815 Tastatur die hier rumliegt hingegen sendet die Sondertasten wenn die FN nicht gedrückt ist.
Somit könnte ich das Bootmenü mit der K400 ohne FN Taste öffnen, müsste aber bei der 0815 die FN Taste zwingend drücken um den F11 Befehl zu senden.
 
#10
O

orion

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
581
Ich habe die FN Taste immer benutzt, um den Boot Manager aufzurufen. Und sie funktioniert auch, z.B. zusammen mit F8 = PC in den Sleep Modus versetzen.
 
Thema:

Bootmanager nicht aufrufbar

Bootmanager nicht aufrufbar - Ähnliche Themen

  • Bootmanager verlassen

    Bootmanager verlassen: Hallo Mein Lenovo Notebook ist andauernd abgestürzt. Der Blackscreen ist immer aufgetaucht. Ich habe am PC den Power button und den Lautsärke +...
  • Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?

    Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?: Wenn ich den Befehl bootrec /scanos auf jeder meiner drei Festplatten ausführe (in der Eingabeaufführung via erweiterter Start) kommt immer das...
  • Win 10 Bootmanager

    Win 10 Bootmanager: "Ich habe Win 10 installiert ohne die zweite Festplatte mit Win 7 angeschlosen zu haben. Wie kann ich nachträglich den Bootmanager in Win 10...
  • Surface Pro 4 startet nicht mehr, auch nicht von USB, kein Bootmanager, Stuck im Starvorgang?

    Surface Pro 4 startet nicht mehr, auch nicht von USB, kein Bootmanager, Stuck im Starvorgang?: Guten Tag! Mein Surface Pro 4 hatte seit dem Firmware Update Ende April immer mal wieder einen BSoD. Das Ganze schien mit dem Sleep Modus...
  • Windows 10 Bootmanager startet nicht richtig

    Windows 10 Bootmanager startet nicht richtig: Hallo liebe Experten, ich hoffe, ich bin beim richtigen Thema gelandet. Seit einigen Tagen habe ich beim starten des PC ein Problem. Habe...
  • Ähnliche Themen

    • Bootmanager verlassen

      Bootmanager verlassen: Hallo Mein Lenovo Notebook ist andauernd abgestürzt. Der Blackscreen ist immer aufgetaucht. Ich habe am PC den Power button und den Lautsärke +...
    • Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?

      Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?: Wenn ich den Befehl bootrec /scanos auf jeder meiner drei Festplatten ausführe (in der Eingabeaufführung via erweiterter Start) kommt immer das...
    • Win 10 Bootmanager

      Win 10 Bootmanager: "Ich habe Win 10 installiert ohne die zweite Festplatte mit Win 7 angeschlosen zu haben. Wie kann ich nachträglich den Bootmanager in Win 10...
    • Surface Pro 4 startet nicht mehr, auch nicht von USB, kein Bootmanager, Stuck im Starvorgang?

      Surface Pro 4 startet nicht mehr, auch nicht von USB, kein Bootmanager, Stuck im Starvorgang?: Guten Tag! Mein Surface Pro 4 hatte seit dem Firmware Update Ende April immer mal wieder einen BSoD. Das Ganze schien mit dem Sleep Modus...
    • Windows 10 Bootmanager startet nicht richtig

      Windows 10 Bootmanager startet nicht richtig: Hallo liebe Experten, ich hoffe, ich bin beim richtigen Thema gelandet. Seit einigen Tagen habe ich beim starten des PC ein Problem. Habe...
    Oben