GELÖST Boot Fähigen USB Stick mit Win XP erstellen

Diskutiere Boot Fähigen USB Stick mit Win XP erstellen im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Ich möchte demnächst von Win XP umsteigen auf Win 7, da ich gelesen habe das die Installation von einem USB Stick aus viel schneller geht...
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
Hallo,

Ich möchte demnächst von Win XP umsteigen auf Win 7, da ich gelesen habe das die Installation von einem USB Stick aus viel schneller geht würde ich es gerne so machen. Habe mich in dieser Anleitung

http://www.computerleben.net/artikel/Windows_7_von_USBMedium_installieren-319.html


eingelesen und es versucht soweit es geht. Ich kann unter XP alle Schritte ausführen bis zum Schritt bei dem ich mit "active" den Stick bootfähig machen soll, ich bekomme ständig die meldung das keine Partition ausgewählt wurde. Es gibt diese Option auch im kontextmenü direkt bei der Datenträgerverwaltung aber dort ist sie nicht wählbar.


Was ich bisher so gefunden habe hilft mir nicht recht weiter, bis auf die Sache das wohl nicht jeder Stick boot fähig ist. Woran kann ich das den erkennen ob er boot fähig ist oder nicht?

Ich hab folgenden Stick gekauft

http://sandisk.de/products/usb-flash-drives/sandisk-cruzer-slice

und zwar als 4 GB Größe


Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen wo hier der Fehler drin steck oder wie es möglich ist. sollte es am Stick liegen bitte auch sagen woran ich einen Stick erkenne der das booten beherrscht.

Gruß
Chris
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
:welcome
Hast Du die Eingabeaufforderung auch mit Administrator-Rechten gestartet?Ohne wird das wohl nichts.....
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.375
Standort
D-NRW
Was spricht gegen den Einsatz vom Microsoft-Tool?
Ok, man sollte vorher aus der WIN7-DVD ein ISO erstellen, aber das ist auch fix erledigt und kann später ja immer mal wieder genutzt werden.

By the way: da wäre vielleicht auch das USB-Image-Tool interessant, wenn man den Stick nicht blockieren möchte.
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
super danke! Werde den das Tool mal ausprobieren sobald das Windows geliefert wurde. aber die Art des USB Sticks scheint wohl egal zu sein nachdem was ich so lese?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.375
Standort
D-NRW
Ja, der Stick sollte egal sein.
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
So mal ein update was so alles nicht funktioniert :s

Also mit dem Stick von Sandisk geht es nicht da er nicht die auf der Packung beschriebenen 4GB hat sondern nur 3,7GB find ich klasse steht auf der Verpackung in milimeter großer Schrift auf der Rückseite -.-

Habe nun einen anderen Stick CnMemory Spaceloop XL 8GB
http://www.cnmemory.de/seite_14ger-0-a0.html


Problem damit ich kann ihn nicht umformatieren in NTFS ich habe nur FAT32 zur auswahl. Und das downloadtool startet zwar den Vorgang bricht jedoch auch bei der Formatierung mit einer Fehlermeldung ab.

Weiß nun leider nicht wie ich dem Stick noch das NTFS format aufzwingen kann
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Problem damit ich kann ihn nicht umformatieren in NTFS ich habe nur FAT32 zur auswahl.
Sollte auch so sein ^^ also Fat32.

An Schreibschutz liegt es denke ich ja nicht aber fragen kostet nichts.
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
okay mein Fehler das mit Fat32 und ntfs hab ich verwechselt. :/ Das Windows Programm hat einmal angefangen die Dateien zu kopieren aber zwischendrin abgebrochen. Beim zweiten Versuch nun kommt plötzlich die meldung der Stick ist schreibgeschützt... Es gibt jedoch keinen Schalter am stick den man umstellen könnte. Und wenn ich eine Datei anklicke und die eigenschaften anschaue ist sie dort nicht schreibgeschützt.
Das HP tool hat btw. funktioniert, zeigt nun jedoch auch an das der Stick schreibgeschützt ist
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Laß Windows mal den Stick auf Fehler prüfen bzw probiere diesen Vorgang mal auf einem anderem Rechner.Oder besser beides....;)
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
Fehlerprüfung mit Scandisk??

Und an Laptop meiner Frau mit Vista kann ich auch nichts machen, in der Datenträgerverwaltung zeigt es sofort an das der Stick schreibgeschützt ist und läßt keine weitere auswahl zu :(
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Hm,also der Stick zeigt auf 2 verschiedenen Rechnern die selben Symptome?Klingt nach Defekt,falls es wirklich keinen Schalter für den Schreibschutz gibt.Auf jeden Fall hat der Stick selbst ein Problem....
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
okay dann werde ich mit dem stick mal wieder zum händler gehen. Er wurde auch ziemlich warm finde ich
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
okay dann werde ich mit dem stick mal wieder zum händler gehen. Er wurde auch ziemlich warm finde ich
Wenn das ein ortsansässiger Händler ist,sollte das kein Problem darstellen und der hilft Dir auch bzw kann das Teil vor Ort testen.Evtl kriegste gleich einen neuen in die Hand gedrückt.Und das mit der Temperatur ist nicht so ungewöhnlich und nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen....
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
ja sollte keine Probleme geben ist nen expert händler und habe desletzt mal gesehen was ich dort schon alles an großgeräten gekauft hab wo auf meinen Namen aufgenommen wurde, das ist einiges was da steht da sollen sie kein aufstand machen wegen nem USB Stick
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
Das lass ich mal lieber will zwar das Os neu drauf machen aber evtl. kann ich XP auch lassen sind ja getrennte platten. ^^

Mein AVG verweigert sich wegen Spyware/malware bei der Download datei deswegen lass ich es mal lieber
 
L

LoneSoul

Threadstarter
Mitglied seit
14.02.2011
Beiträge
9
habe den Stick zurück gebracht und via USB CD - Rom installiert dauert bei Windows 7 ja gar nedmal solange wie ich befürchte hatte.

Status setzte ich mal gelöst danke für die hilfe :)
 
Thema:

Boot Fähigen USB Stick mit Win XP erstellen

Sucheingaben

bootfähigen usb stick erstellen unter xp

,

windows xp usb stick bootfähig machen

,

windows xp boot usb stick erstellen

,
boot fähigen usb stick einrichten für windows xp
, boot stick erstellen windows xp, bootfähigen usb stick erstellen xp

Boot Fähigen USB Stick mit Win XP erstellen - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Booten hängt nach ein paar Sekunden

    Windows 10 Booten hängt nach ein paar Sekunden: Hallo Zusammen Ich hab mir meinen ersten PC selber zusammengebaut: - MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon (LGA 1151, Intel Z390, ATX) - MSI Geforce...
  • PC hat sich ausgeschaltet, Meldung: Default Boot Device Missing or Boot Failed - was tun?

    PC hat sich ausgeschaltet, Meldung: Default Boot Device Missing or Boot Failed - was tun?: Mein PC hat sich beim Arbeiten einfach ausgeschaltet mit der Fehlermeldung Default Boot Device Missing or Boot Failed - was tun?
  • HP Probook Boot Reihenfolge

    HP Probook Boot Reihenfolge: Moin, ich besitze ein HP Probook. Ich möchte via USB Stick Windows neu installiern. Allerdings startet der Rechner nicht mit dem USB Stick. Hat...
  • Trekstor Surftab wintron 10.1 - Windows 10 - boot from file

    Trekstor Surftab wintron 10.1 - Windows 10 - boot from file: Ich würde gerne Windows 10 auf diesem Tablet installieren, komme aber im Uefi von diesem nicht wirklich zurecht. Es besteht nur die Möglichkeit...
  • GELÖST Mp4-Player Boot-Fähig machen ?

    GELÖST Mp4-Player Boot-Fähig machen ?: Hallo @ all, ich habe mir neulich einen mp4-player zu gelegt und nun wollt ich wissen ob man die dinger auch boot-fähig machen kann, like...
  • Ähnliche Themen

    Oben