GELÖST Bluescreen

Diskutiere Bluescreen im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hi! Hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet! Habe ein Problem mit einem Bluescreen! Da ich mich überhaupt nicht damit auskenne,habe ich...

Bruderkarlchen

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
41
Alter
46
Hi!

Hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet!

Habe ein Problem mit einem Bluescreen!
Da ich mich überhaupt nicht damit auskenne,habe ich den Problembericht mal kopiert.

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6002.2.2.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 50
BCP1: FDA19E98
BCP2: 00000000
BCP3: 95ED2A36
BCP4: 00000002
OS Version: 6_0_6002
Service Pack: 2_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
D:\Windows\Minidump\Mini112309-06.dmp
D:\Users\Bruderkarlchen\AppData\Local\Temp\WER-75270-0.sysdata.xml
D:\Users\Bruderkarlchen\AppData\Local\Temp\WER1C65.tmp.version.txt

Zur Vorgeschichte :

Habe in letzter Zeit nichts installiert(ca. 2 Wochen).Habe den Rechner vorgestern über Nacht laufen lassen um eine etwas größere Datei herunterzuladen!

Als ich dann morgens nach Hause kam und das Datenpacket überprüft habe kam der Bluescreen das erste mal.
Ich kann zwar das System normal starten .Es läuft aber sehr unstabil(Unverhofftes Herunterfahren).Abgesicherter Modus ,auch mit Netzwerktreibern ,läuft ohne Probleme.

Hoffe ich habe nichts vergessen ..........

Gruß Karlchen
 

Sixbag

Auferstanden
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
724
Alter
58
Ort
Nordhessen
Hi

was hast du an hardware verbaut, sieht mir ganz nach einem ram problem aus.
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
38
Ort
Nordthüringen
Bezeichnung
0x00000050: PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA


Mögliche Ursache:
1. Fehlerhafter RAM (Speicher).
2. Fehlerhafter RAM-Komponenten z. B. L2-Cache oder Video-RAM.
3. NTFS-Dateisystem beschädigt.
3. Entsprechende Dienste laufen nicht.
4. Auch eine Anti-Virus Software (Echtzeitschutz) kann diesen Fehler verursachen.

Mögliche Lösungsansätze:
1. RAMs/Speicher prüfen und /oder austauschen.
2. Melde Dich als Admin an und führe folgende Befehle aus:
Start/Ausführen -> cmd [enter]
hier dann folgendes eintippen
chkdsk /f /r [enter]
3. Systemdienste überprüfen.
4. Anti-Virus Software deaktivieren/deinstallieren und beobachten, ob der Fehler noch auftritt.
Ggf. andere Anti-Virus Software benutzen.



Quelle: jasik.de


fehlerhafter ram klingt plausibel, wenn du gerade eine große datei in bearbeitung hattest. prüfe am besten mal der ram mit memtest.


mfg thecaptain
 

Bruderkarlchen

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
41
Alter
46
Hi!

Ich wollte grad noch hinzufügen das im "Bluescreen" steht:


IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL

Es handelt sich um einen Asus Laptop X51L

Vor etwa 3 Monaten habe ich einen zusätzlichen Arbeitsspeicher mit 1GB eingebaut.Und vor ca. 2Monaten hatte ich das Gerät zur Reparatur wegen eines neuen Displays.Der Systemtest nach der Reparatur durch Asus verlief erfolgreich und wurde mir schriftlich bestätigt.

Gruß Karlchen

P.S.: Sollte ich vielleicht mal den zusätzlichen Arbeitsspeicher wieder ausbauen und nochmal ausprobieren??
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
38
Ort
Nordthüringen
IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL deutet auf einen fehlerhaft arbeitenden treiber hin. hast du irgendwelche treiber oder updates für das system in letzter zeit installiert?

btw: interessanterweise hast du IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL im bluescreen gelesen, aber in deinem ersten post ist die rede vom bccode 50?:confused

den vorgeschlagenen memtest solltest du trotzdem machen. einmal in der neuen und einmal in der alten konfiguration.

mfg
 

Sixbag

Auferstanden
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
724
Alter
58
Ort
Nordhessen
Sollte ich vielleicht mal den zusätzlichen Arbeitsspeicher wieder ausbauen und nochmal ausprobieren??

Ist eine möglichkeit, aber nachschauen ob er richtig im sockel sitzt könntest du mal. Vllt hat er sich bei der reparatur oder beim hin und her tragen gelöst.

den vorgeschlagenen memtest solltest du trotzdem machen. einmal in der neuen und einmal in der alten konfiguration.
mfg

Genau, wenn er richtig sitzt mal den mem test machen.
 

Bruderkarlchen

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
41
Alter
46
Hi!
@ the captain

Ich muß erstmal ein bisschen sortieren!
1. Nachdem der Bluescreen das erste mal aufgetreten ist ,konnte ich das system neu starten und es öffnete sich ein Fenster in dem Stand das Windows nach einem Problem neu ausgeführt wird.Unter "Problemdetails anzeigen" stand das was ich in Post #1 geschrieben habe.
2. Nachdem ich mal wieder einen Bluescreen hatte,habe ich versucht soviel Information wie möglich aus dem Text zu behalten.Da ich angenommen habe, das dass "IRQ_NOT_usw." am wichtigsten ist,habe ich es aufgeschrieben.
3. Die Idee mit "cmd" ,"chkdsk/f/r" usw. habe ich ausprobiert.Es wird folgendes angezeigt: Der Typ des Dateisystems ist NTFS .Das aktuelle Laufwerk kann nicht gesperrt werden.CHKDSK kann nicht ausgeführt werden weil das Volume von einem anderen Prozess verwendet wird.Soll diese Volume überprüft werden wenn das System das nächste mal gestartet wird (J/N)

Wie kann ich die Systemdienste überprüfen?
Benutze Antivir von Anfang an .Hat nie Probleme bereitet .Sollte ich es trotzdem mal deinstallieren und neu installieren?
Wie kann ich den RAM überprüfen?

Fragen über Fragen.....
Bitte nicht vergessen:Was solche Probleme angeht bin ich Anfänger!!Geringes Grundwissen ist vorhanden.

Gruß Karlchen
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
38
Ort
Nordthüringen
zu 1.: scheint also doch irgendwie mit dem ram zu tun zu haben.
zu 2.: die treiberfehlfunktion könnte eine folge des mutmaßlichen ram-problems sein.
zu 3.: das kannst du ruhig machen. du kannst die betriebssystempartition nicht während des betriebs überprüfen das das betriebssystem da dateien darauf exklusiv geöffnet hat. also einfach die frage auf den befehl "chkdsk..." mit ja ("J") beantworten.

zum memtest: der einfachheit halber nimmst du am besten den in vista integrierten memtest. anleitung. am besten du lässt den test nach einem neustart durchführen.

mfg
 

Bruderkarlchen

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
41
Alter
46
Hi!

Habe den neueren Arbeitsspeicher ausgebaut und über die Eingabeauffforderung chkdsk ausgeführt.Wurde erfolgreich abgeschlossen soweit ich es erkennen konnte.

Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster und meine das es das gewesen ist ,da ich bis jetzt keinen Bluescreen mehr hatte:unsure:unsure

Danke @all für die Tipps

Gruß Karlchen

P.S.:Darf mich hoffentlich noch mal melden falls der Fehler immer noch auftritt..............:D:D
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
38
Ort
Nordthüringen
P.S.:Darf mich hoffentlich noch mal melden falls der Fehler immer noch auftritt..............:D:D

klar doch, wir sind zum helfen da.

wenn du zeit und muße hast, rate ich dir, den ausgebauten speicherriegel dennoch mal zu testen.

wenn der fehlerhaft ist, dann kannst du vielleicht eine garantieleistung in anspruch nehmen.;)

mfg
 

Bruderkarlchen

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
41
Alter
46
Hi!

Du meinst also:

Den vermutlich kaputten Riegel wieder einbauen und "memtest"(hab ich mir bei Chip gezogen) laufen lassen??

Komischerweise läuft der Vista eigene Test nicht.Ungefäre Fehlermeldung:

Boot/memtest.exe nicht vollständig oder unbrauchbar.Bitte legen sie die System Cd ein und wählen sie blabla und Computer reparieren....usw.(mein Englisch ist ein bisschen eingerostet)

Gruß Karlchen
 
Thema:

Bluescreen

Bluescreen - Ähnliche Themen

Bluescreen BCCode: 1e: Bekomme seit letztens des öfteren einen Bluescreen und finde das Problem nicht. Problem signature: Problem Event Name: BlueScreen OS Version...
Bluescreen nach Zuklappen des Laptops: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit einigen Wochen nun das Problem, dass mein Laptop crasht, wenn ich ihn ohne ihn herunterzufahren...
Windows 7 Ultimate SP1 64 Bit Version 6.1 Build 7601 Updates schlagen immer fehl: Hallo, wer hat die Lösung für die ständigen Update Fehler von Windows 7 Ultimate 64 SP1 ? Ich habe ständig Fehlercodes wie...
BlueScreen: Problemsignatur: Problemereignisname: BlueScreen Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48 Gebietsschema-ID: 1031 Zusatzinformationen zum...
Bluescreen Fehlermeldung E3: Wie kann ich das unkontrollierte Abstürzen mit Folge eines Bluescreens mit der Fehlermeldnug E3 reparieren? Hardware: Lenovo X220 Betriebssystem...
Oben