Bluescreen win32K.sys Treiber??

Diskutiere Bluescreen win32K.sys Treiber?? im WinXP - Treiber Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, bekomme neuerdings Bluescreens ( meist erst nach 2-3 Stunden arbeit am PC) . Habe Bluescreen-View installiert, und der sagt, es wäre der...
V

Volusiasteini

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
294
Hallo, bekomme neuerdings Bluescreens ( meist erst nach 2-3 Stunden arbeit am PC) . Habe Bluescreen-View installiert, und der sagt, es wäre der Driver "win32K.sys". Unter Adresse steht:" win32K.sys+569a" und bei einem weiteren Bluescreen ca. 20 Minuten später:" win32K.sys+83bf"
Unter dem Punkt " Adress in Stack" steht noch Folgendes:" ntosKrnl.exe+5430a" und " hal.dll+2aa0". Hat jemand eine Idee, um welches Problem es sich handelt und wie man es evtl. lösen kann??
 
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
Win32K.sys austauschen

Hallo, bekomme neuerdings Bluescreens ( meist erst nach 2-3 Stunden arbeit am PC) . Habe Bluescreen-View installiert, und der sagt, es wäre der Driver "win32K.sys". Unter Adresse steht:" win32K.sys+569a" und bei einem weiteren Bluescreen ca. 20 Minuten später:" win32K.sys+83bf"
Unter dem Punkt " Adress in Stack" steht noch Folgendes:" ntosKrnl.exe+5430a" und " hal.dll+2aa0". Hat jemand eine Idee, um welches Problem es sich handelt und wie man es evtl. lösen kann??
Probiere folgendes aus:
1.) Unter Systemeigenschaften - Erweitert - Leistungsoptionen auf Benutzerdefiniert umschalten und alle Kaken entfernen bis auf den ersten und den letzten.

PC Testen - Tritt Fehler weiterhin auf solltest du mit Punkt 2 und so weiter vortfahren.

Hier solltest du aber noch folgende Einstellungen vorher vornehmen:
Im Win-Explorer auf Extra - Ordneroptionen - Ansicht - Geschützte Systemdateinen ausblenden Haken entfernen - Zusätzlich alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren.

jetzt kannst du hier weitermachen

2.) Windows-CD einlegen, Shift-Taste gedrückt halten, damit der Autoplay nicht einsetzt.

3.) Arbeitsplatz - Rechtsklick auf CD-Rom-Laufwerk - Eintrag öffnen

4.) Zum Ordner i386 wechseln

5.) In diesem Ordner zu der Datei win32k.sy_ gehen, Rechtsklick und den Eintrag kopieren aus dem Kontextmenü wählen. Diese Datei ist eine komprimierte Version der win32k.sys.

6.) Jetzt zum Ordner %windir%\system32 (also in der Regel C:\Windows\System32) wechseln und die Datei dort über Rechtsklick - Eintrag einfügen einfügen.

7.) In diesem Ordner nun die Datei win32k.sys lokalisieren und in win32k-backup.sys umbenennen.

8.) Start - Ausführen - cmd

cd %windir%\system32

Nun schreibt man Folgendes rein:

expand win32k.sy_ win32k.sys



9.) In dem noch geöffneten Fenster von C:\Windows\system32 kontrolliert man, ob dort wieder eine Datei mit dem Namen win32k.sys existiert. Die Datei ist evtl. ganz am Ende dieses Ordners. Nun einen Rechtsklick auf der Datei und auf "Eigenschaften" gehen.
Dort kontrolliert man bzw. stellt sicher, dass sowohl das Erstellungsdatum und "geändert am:" das folgende Datum tragen: 29. August 2002

Das Erstellungsdatum 29. August 2002 ist wichtig, das Änderungsdatum ebenso, denn nur so kann man feststellen, ob die Datei auch wirklich ausgetauscht wurde.

10.) Reboot des Rechners

Damit sollte das Problem behoben sein.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Habe dieses Szenario auch ausführen wollen, aber bei der Eingabe im DOS-Fenster bleibe ich hängen:

Wenn ich also

Start → ausführen → cmd eingebe, erscheint ja das DOS-Fenster

Dort gebe ich cd %windir%\system32 ein.. Wann oder wo muß ein Leerezeuchen dazwischen? Gebe ich es so ein, wie hier geschrieben, erscheint folgende Zeile:

C:\Windows\system32>

Soweit ok... dann gebe ich expand win32k.sy_ win32k.sys und es erscheint:

Microsoft (R) Dateiexpansionsprogramm 5.2.2600.0
Copyright (C) Microsoft Corp 1990-1999. Alle Recht vorbehalten.

Kein Ziel angebeben für: win32k.sy_ win32k.sys


C:\Windows\system32>


Muß da wo ein Leerzeichen rein oder was anderes? Ich habe es mit und ohne Leereichen nach der letzten Klammer > versucht.

Wo ist mein Fehler?

 
B

barhocker

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
48
Standort
S.u..gar. with Tea
nach cd muss ein leerzeichen rein, nach expand auch

Ich denke der Fehler liegt daran, daß man den Commandpromt für diese Aktion als Admin starten müsste? Also ab ins Startmenü und unter Zubehör cmd als Admin starten und nochmal probieren.

Laut dem Bild steht da es konnte die neue Datei nicht öffnen bzw. bearbeiten. Also entweder war sie nicht da oder man hatte nicht ausreichend Rechte das zu tun...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
nach cd muss ein leerzeichen rein, nach expand auch
Hab ich ja drin...


...Also ab ins Startmenü und unter Zubehör cmd als Admin starten und nochmal probieren.
Es ist nur eine Person als Admin angemeldet und das bin ich. Wenn ich im Startmenü → Zubehör → Eingabeaufforderung mit Rechtklick → Ausführen als verwenden möchte, habe ich keine Auswahl, außer mein gerade genutzes Konto. Ich kenne das nur Vista oder Win7. Bei XP hatte ich schon immer Adminrechte, so dachte ich bisher zumindest. :D Hier steht leider nichts "als Admin ausführen".

Laut dem Bild steht da es konnte die neue Datei nicht öffnen bzw. bearbeiten. Also entweder war sie nicht da oder man hatte nicht ausreichend Rechte das zu tun...
Ich habe die Datei, wie oben beschrieben, ausgetauscht und bin nur bei der Fehlermeldung bei der DOS-Eingabe hängen geblieben.

So sieht meine system32-Datei aus: Das ist die eingefügte Datei.



EDIT Dienstag 25.05.:

Bis heute morgen startete der PC ohne abgesicherten Modus... nach ca. 5 min. Laufzeit kam dann ein Bluescreen:



Nach dem Neustart kam dann solch ein Bildschirm für einen kurzen Moment: Ich habe für derartige Situationen immer Kamera griffbereit:



Sieht wohl so aus, als müßte ich doch nochmal formatieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
4

40balls

Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Kann es sein, das XP die win32k.sys Datei selbst wiederherstellt, wenn sie beschädigt ist und einen/mehrere Bluescreen ausgelöst hat? Hatte das gleiche win32K.sys Problem bis gestern. Jetzt läuft alles seit über 10 Stunden ohne Problem. Aber wie lange?

Vielen Dank.
 
B

barhocker

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
48
Standort
S.u..gar. with Tea
Das Bild mit den grünen Streifen sieht aus wie Grafikkarte am Kaputt gehen bzw. defekt.
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Es ist nur eine Person als Admin angemeldet und das bin ich. Wenn ich im Startmenü → Zubehör → Eingabeaufforderung mit Rechtklick → Ausführen als verwenden möchte, habe ich keine Auswahl, außer mein gerade genutzes Konto.

als admin ausführen mit jetzigem adminkonto ist das eine

als administrator und mit administratorkonto ausführen das andere


das müsste das konto sein das bei xp bei der installation mit Passwort
versehen werden muss.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
als admin ausführen mit jetzigem adminkonto ist das eine

als administrator und mit administratorkonto ausführen das andere


das müsste das konto sein das bei xp bei der installation mit Passwort
versehen werden muss.
Das mag alles sein und ich kenne das auch von Vista und Win7, aber nicht von XP. Ich habe derartige Auswahlmöglichkeiten nicht. Vielelicht schaue ich falsch. Kannst Du vielleicht eine Schritt für Schritt-Anleitung erstellen, damit ich auf den richtigen Weg komme? Vielleicht mache ich etwas falsch und weiß es nicht. Eine Konto mit Paßwortabfrage habe ich bei XP noch nie errstellen müssen.

Grafikkarte am abrauschen? Schon wieder? Die ist kaum 2 Jahre alt... GeForce 7600 GS. Was kann für sowas eine Ursache sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
EDIT Dienstag 25.05.:

Bis heute morgen startete der PC ohne abgesicherten Modus... nach ca. 5 min. Laufzeit kam dann ein Bluescreen:



Nach dem Neustart kam dann solch ein Bildschirm für einen kurzen Moment: Ich habe für derartige Situationen immer Kamera griffbereit:


Dein Bluesscreen deutet auf einen Fehler der Grafikkarte hin. Würde hier zuerst einmal den Treiber deiner Grafikkarte neu installieren und dann abwarten.

System neu aufsetzen macht hier in meinen Augen keinen Sinn! Sprich Zeitverschwendung!
 
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
Kann es sein, das XP die win32k.sys Datei selbst wiederherstellt, wenn sie beschädigt ist und einen/mehrere Bluescreen ausgelöst hat? Hatte das gleiche win32K.sys Problem bis gestern. Jetzt läuft alles seit über 10 Stunden ohne Problem. Aber wie lange?

Vielen Dank.
Nein das kann nicht sein!
 
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
Habe dieses Szenario auch ausführen wollen, aber bei der Eingabe im DOS-Fenster bleibe ich hängen:

Wenn ich also

Start → ausführen → cmd eingebe, erscheint ja das DOS-Fenster

Dort gebe ich cd %windir%\system32 ein.. Wann oder wo muß ein Leerezeuchen dazwischen? Gebe ich es so ein, wie hier geschrieben, erscheint folgende Zeile:

C:\Windows\system32>

Soweit ok... dann gebe ich expand win32k.sy_ win32k.sys und es erscheint:

Microsoft (R) Dateiexpansionsprogramm 5.2.2600.0
Copyright (C) Microsoft Corp 1990-1999. Alle Recht vorbehalten.

Kein Ziel angebeben für: win32k.sy_ win32k.sys


C:\Windows\system32>


Muß da wo ein Leerzeichen rein oder was anderes? Ich habe es mit und ohne Leereichen nach der letzten Klammer > versucht.

Wo ist mein Fehler?

Du hast folgendes falsch gemacht: Bitte meine Anleitung 1zu1 umsetzen dann funktioniert es auch. (siehe meinen Anhang)

Gruß
 

Anhänge

Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Dein Bluesscreen deutet auf einen Fehler der Grafikkarte hin. Würde hier zuerst einmal den Treiber deiner Grafikkarte neu installieren und dann abwarten.

System neu aufsetzen macht hier in meinen Augen keinen Sinn! Sprich Zeitverschwendung!
Hm... die Treiber sind auf dem aktuellsten Stand. Mußte sie ja neu aus dem Netz nehmen, da meine Software der CD zur Grafikkarte beim Installieren als "nicht kompatible mit dem BS" angezeigt wurde.

System neu aufsetzen, möchte ich eigentlich auch nicht. Dauert alles immer sooo ewig.

Du hast folgendes falsch gemacht: Bitte meine Anleitung 1zu1 umsetzen dann funktioniert es auch. (siehe meinen Anhang)

Gruß
Also, ich habe nochmals alles so gemacht, wie Du sagst: Hier mein Ergebnis

 
Zuletzt bearbeitet:
4

40balls

Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Denke, es ist trotzdem das Netzteil. Das Nichterkennen der Karte, durch die CD Software, und die Tatsache,
das dein PC mit Grafikkarte ca. 400 Watt verbraucht. Das Netzteil sollte so ungefähr, im 600 Watt Bereich liegen.
Denn bei etwa 50% Auslastung ist es thermisch und elektrisch im besten Bereich. Und nimm ein Enermax oder ein Cougar,
bloss kein BeQ mehr.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Frage: Hast Du davor auch nochmals die win32k.sys im Systemverzeichnis umbenannt?

Gruß
Ich habe es so gemacht, wie hier beschrieben wurde. Da es aber nicht funktionierte, wollte ich die Datei löschen und das Ganze wiederholen, was natürlich nicht ging. Und im Anflug einer Verzweiflungstat habe ich die Win32k.sy von der Cd einkopiert! Jetzt habe ich beide Datein in dem Ordner. Und nu??

 
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
Ich habe es so gemacht, wie hier beschrieben wurde. Da es aber nicht funktionierte, wollte ich die Datei löschen und das Ganze wiederholen, was natürlich nicht ging. Und im Anflug einer Verzweiflungstat habe ich die Win32k.sy von der Cd einkopiert! Jetzt habe ich beide Datein in dem Ordner. Und nu??

Die vorher umbenannte kannst Du löschen!
 
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
- Die Datei win32k.sy_ ist die gepackte Version von der Original-CD die Du gemäß meiner Anleitung ja vorher in dieses Verzeichnis reinkopieren solltest also keine Verzweiflungstat - Erst danach solltest Du über die Konsole den Expand-befehl ausführen - diese Datei win32k.sy_ kannst Du natürlich wieder löschen!

- Die vorher umbenannte ebenfalls!

Habe mir nochmals deinen Antwort in #5 angeschaut "So sieht meine system32-Datei aus: Das ist die eingefügte Datei."
Denke, dass Du alles richtig gemacht hast! Datum der ausgetauschten Datei ist 14.08.2009 dies ist ok.

Es gibt einen Befehl von Microsoft der die Systemdateien von der Original-CD überprüft und gegebenenfalls austauscht!

Win XP-CD ins Laufwerk einlegen dann über Start ausführen den Befehl sfc /scannow eingeben - Überprüfung wird gestartet.
Denke, dass mit diesem Befehl ebenfalls die win32k.sys abgefragt und ebenfalls ausgetauscht wird.

Da Du nicht der Themenstarter bist habe ich mir den Bluesreen den Du eingestellt hast nochmals angeschaut. Diesen kannst Du mit dem Debugger-Toll von Microsoft analysieren. (siehe Anleitung)

Gruß
 

Anhänge

Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
1.975
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Habe diesen Scan durchgeführt... Ich vermisse allerdings einen Status oder einen Bericht, den ich beim Abschluß des Scannes erwartet hatte. Weiterhin hatte ich 2 Fehlermeldungen während des Scanns. Kann aber nicht wirklich etwas damit anfangen. Meine Win-CD ist original und ich weiß nicht, was mir die zweite Fehlermeldung sagen soll.

Ich hatte Nero noch installiert, um eine bootfähige Win-CD zu brennen mit integriertem SP3. Ich dachte, daß dies vielleicht auch bei der Installation helfen könnte. Und bei der Installation von Nero erhilet ich ebenfalls solch eine Fehlermeldung. Davon habe ich leider kein Abbild gemacht. Diese beiden Fehlermeldungen sind während des Scanns erschienen.



 
Zuletzt bearbeitet:
T

TCO99

Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
299
Habe diesen Scan durchgeführt... Ich vermisse allerdings einen Status oder einen Bericht, den ich beim Abschluß des Scannes erwartet hatte. Weiterhin hatte ich 2 Fehlermeldungen während des Scanns. Kann aber nicht wirklich etwas damit anfangen. Meine Win-CD ist original und ich weiß nicht, was mir die zweite Fehlermeldung sagen soll.

Ich hatte Nero noch installiert, um eine bootfähige Win-CD zu brennen mit integriertem SP3. Ich dachte, daß dies vielleicht auch bei der Installation helfen könnte. Und bei der Installation von Nero erhilet ich ebenfalls solch eine Fehlermeldung. Davon habe ich leider kein Abbild gemacht. Diese beiden Fehlermeldungen sind während des Scanns erschienen.



Bitte lege ein neues Benutzerkonto mit Administratorrechten an! Dann berichte ob die Fehler nochmals auftauchen.
Noch eine Frage: Hast Du einen Cardreader installiert? (dieser wäre dann die Ursache für diese Fehlermeldungen)
Poste einmal die Einträge deines Systemstart´s - Start - ausführen - msconfig - Register Systemstart

Gruß
 
Thema:

Bluescreen win32K.sys Treiber??

Sucheingaben

bluescreen win32k.sys

,

Win32k.sys driver

,

win32k.sys fehler beheben

,
win32k.sys windows 10
, win32k.sys blue screen, win 32 sys bluescreen, win32k sys Datei ersetzen

Bluescreen win32K.sys Treiber?? - Ähnliche Themen

  • Massive Bluescreen nach Update auf Windows v1903

    Massive Bluescreen nach Update auf Windows v1903: Hallo! Nach dem Update auf Windows v1903 habe ich leider extrem häufig Bluescreens. Insbesondere kann ich Bluescreens FORCIEREN, indem ich: -...
  • Bluescreen nach Start aus Ruhemodus - Driver_Power_State_Failure

    Bluescreen nach Start aus Ruhemodus - Driver_Power_State_Failure: Hallo, seit einigen Tagen erhalte ich gelegentlich beim Starten aus dem Ruhezustand einen Bluescreen mit der Fehlercode...
  • Bluescreen (0x0000003b)

    Bluescreen (0x0000003b): Guten Tag, unser Computer stürtz in unregelmäßigen Abständen ab. Dann erscheint ein Bluescreen mit dem Fehler...
  • Windows 10 mit Bluescreen mehrfach abgestürzt - Schaffe es nicht Windows wiederherzustellen/zurückzusetzen

    Windows 10 mit Bluescreen mehrfach abgestürzt - Schaffe es nicht Windows wiederherzustellen/zurückzusetzen: Hallo zusammen, ich habe mir vor drei Monaten folgendes Notebook gekauft (Lenovo ThinkPad E480) und vor etwa zwei Wochen ging es damit los, dass...
  • BlueScreen (Stop Code)

    BlueScreen (Stop Code): Hello. I frequently encounter bluescreens when playing games. I now debugged the latest crash dump with WinDbg. However, the faulty module I...
  • Ähnliche Themen

    Oben