Bluescreen Vista Ultimate

Diskutiere Bluescreen Vista Ultimate im Vista - Hardware Forum im Bereich Vista - Hardware; Hallo, Ich bekomme meistens beim Spielen einen Bluescreen. Oder auch was jetzt auch schon ein paar mal passiert ist, wenn ich z.B was auf meine...
#1
D

destroyer09

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
4
Hallo,

Ich bekomme meistens beim Spielen einen Bluescreen.
Oder auch was jetzt auch schon ein paar mal passiert ist,
wenn ich z.B was auf meine Psp über USB lade,bekomme ich auch einen.

Mein System:

CPU:DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+
RAM:4GB (4x1GB) 2x DDR2-800er und 2xDDR2-667 kann das zu Problemen kommen?
MAINBOARD:Asus M2N-SLI Deluxe
GRAFIKKARTE:ATI Radeon HD 4800 Series
System:Windows Vista Ultimate 64bit

Wenn es sonst noch was gibt was wichtig ist sagt bescheid.

Hier sind die Problemdetails des Bluescreens:

Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 101
BCP1: 0000000000000061
BCP2: 0000000000000000
BCP3: FFFFFA60005EC180
BCP4: 0000000000000001
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\Mini112709-02.dmp
C:\Users\DestroyeR\AppData\Local\Temp\WER-49249-0.sysdata.xml
C:\Users\DestroyeR\AppData\Local\Temp\WER8535.tmp.version.txt

Und die noch die MEMORY.DMP ausgewertet:

Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.11.0001.404 AMD64
Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.


Loading Dump File [C:\Windows\MEMORY.DMP]
Kernel Summary Dump File: Only kernel address space is available

Symbol search path is: *** Invalid ***
*************************************************************************** *
* Symbol loading may be unreliable without a symbol search path. *
* Use .symfix to have the debugger choose a symbol path. *
* After setting your symbol path, use .reload to refresh symbol locations. *
*************************************************************************** *
Executable search path is:
*********************************************************************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
*********************************************************************
*** ERROR: Symbol file could not be found. Defaulted to export symbols for ntkrnlmp.exe -
Windows Server 2008/Windows Vista Kernel Version 6001 (Service Pack 1) MP (2 procs) Free x64
Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS
Built by: 6001.18304.amd64fre.vistasp1_gdr.090805-0102
Machine Name:
Kernel base = 0xfffff800`01c09000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`01dcedb0
Debug session time: Tue Nov 24 20:15:40.231 2009 (GMT+1)
System Uptime: 0 days 4:02:31.056
*********************************************************************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
*********************************************************************
*** ERROR: Symbol file could not be found. Defaulted to export symbols for ntkrnlmp.exe -
Loading Kernel Symbols
...............................................................
................................................................
..........
Loading User Symbols

Loading unloaded module list
...........
*************************************************************************** ****
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*************************************************************************** ****

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck 101, {61, 0, fffffa60005ec180, 1}

*** ERROR: Symbol file could not be found. Defaulted to export symbols for hal.dll -
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for amdk8.sys
***** Kernel symbols are WRONG. Please fix symbols to do analysis.

*************************************************************************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
*************************************************************************
*************************************************************************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
*************************************************************************
*************************************************************************
*** ***
*** ***
*** Your debugger is not using the correct symbols ***
*** ***
*** In order for this command to work properly, your symbol path ***
*** must point to .pdb files that have full type information. ***
*** ***
*** Certain .pdb files (such as the public OS symbols) do not ***
*** contain the required information. Contact the group that ***
*** provided you with these symbols if you need this command to ***
*** work. ***
*** ***
*** Type referenced: nt!_KPRCB ***
*** ***
*************************************************************************
*********************************************************************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
*********************************************************************
*********************************************************************
* Symbols can not be loaded because symbol path is not initialized. *
* *
* The Symbol Path can be set by: *
* using the _NT_SYMBOL_PATH environment variable. *
* using the -y <symbol_path> argument when starting the debugger. *
* using .sympath and .sympath+ *
*********************************************************************
Probably caused by : ntkrnlmp.exe

Followup: MachineOwner

Hoffe mir kann jemand helfen.

MFG DestroyeR09
 
#2
Dirk

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
RAM:4GB (4x1GB) 2x DDR2-800er und 2xDDR2-667 kann das zu Problemen kommen?
:welcome

Das kann unterschiedliche Probleme zur Folge haben:

* der RAM ist zueinander nicht kompatibel und verursacht deshalb Abstürze
* das Mainboard kann die unterschiedlichen Geschwindigkeiten nicht selber erkennen und selber einstellen, übertaktet dadurch und Du bekommst wiederum Abstürze / Bluescreens

Die Fehler können direkt auftreten, der PC startet nicht oder anscheinend wie bei Dir unter Belastung.

1. Test :

Die 2 x 667er Module entfernen und dann den PC mit Spielen austesten

2. Test :
Die 667er Module einbauen und im BIOS die Taktung manuell einstellen und dann wieder ausprobieren.

Oder die beiden 667er-Module gleich ganz weglassen. Je nachdem was Du mit mehr wie 4 GB RAM erreichen möchtest.
 
#3
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich würde mal SP2 draufspielen und die USB-Einstellungen im BIOS kontrollieren. Ebenfalls die Schlafmodi betreffend USB.
 
#4
D

destroyer09

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
4
Danke für die schnellen Antworten.
Der erste Test habe ich schon gemacht,dachte erst es hätte geholfen weil es lange gedauert hat,also so ca. 24 Stunden aber dann doch nen Bluescreen bekommen.
Der 2.Test wollte ich schon paar mal machen aber finde im Bios nichts wie ich es runterstelle,kenne mich auch nich so gut aus.

Mit dem USB habe ich schon was im Bios gesehen müsste ich dann mal schauen.

Hier nochmal ganz genau meine Speicherriegel:

DIMM1: Kingston 9905316-025.A02LF 1 GB DDR2-667 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)

DIMM2: Kingston 9905316-025.A02LF 1 GB DDR2-667 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)

DIMM3: Nanya M2Y1G64TU8HB5B-25C 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)

DIMM4: Hexon Tech. HEXON 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-6-6-18 @ 400 MHz) (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)
 
#5
Dirk

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
:blink Sogar 3 verschiedene RAM-Module ... da dürfte meines Erachtens wohl das Hauptproblem liegen.

Unterschiedliche Geschwindigkeiten eines Herstellers sind schwierig ... aber gemischte RAM-Bausteine auf allen 4 Slots.

Der PC dürfte wohl mal gerade mit den beiden 667er-Kingston-Modulen ohne Probs funktionieren.
 
#6
D

destroyer09

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
4
Ja die beiden Kingston-Modulen habe ich stecken lassen und die anderen zwei raus gemacht,aber wie gesagt trotzdem noch Bluescreen bekommen.
 
#7
Dirk

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Ja die beiden Kingston-Modulen habe ich stecken lassen und die anderen zwei raus gemacht,aber wie gesagt trotzdem noch Bluescreen bekommen.
Hast Du die denn im Dual-Channel-Modus eingesteckt ?
Sollte dann Bank 1 und 3 oder 2 und 4 sein.

Andererseits ist da ggf. noch zu beachten, ob es einseitig oder beidseitig verbaute RAM-Module sind. Die lassen sich nicht in jedem Slot vernünftig ansprechen. Ein Blick ins Handbuch hilft Dir da weiter.

Wenn Du dich mit den BIOS-Einstellungen nicht auskennst, dann hilft es vielleicht, wenn Du dort mal ganz einfach die "Optimal Settings" und damit die Grundeinstellungen wählst.

Damit wären dann vielleicht mögliche Fehleinstellungen beseitigt.
 
#8
G

GaxOely

Gast
Neu Graka ... altes Netzteil?
Bitte mal das genaue Modell (Netzteil) posten.
 
#9
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Wie lautet denn der Fehlercode des Bluescreens? Außer dem Dump hab ich nichts gefunden, oder hab ichs übersehen?
 
#10
D

destroyer09

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
4
Neu Graka ... altes Netzteil?
Bitte mal das genaue Modell (Netzteil) posten.
Sharkoon SHA480-9A

Wie lautet denn der Fehlercode des Bluescreens? Außer dem Dump hab ich nichts gefunden, oder hab ichs übersehen?
BCCode: 101
BCP1: 0000000000000061
BCP2: 0000000000000000
BCP3: FFFFFA60005EC180
BCP4: 0000000000000001

Das ist er doch.
Oder so:
0x00000101(0x0000000000000061,0x0000000000000000,
0xFFFFFA6000SEC180,0x0000000000000001)
 
#11
W

wochnig

Dabei seit
06.01.2005
Beiträge
120
vieleicht hilft das hier weiter
 
Thema:

Bluescreen Vista Ultimate

Bluescreen Vista Ultimate - Ähnliche Themen

  • Problem mit Bluescreen nach SSD Installation

    Problem mit Bluescreen nach SSD Installation: Hallo Leute, ich habe in meinen älteren Medien MD98300 Laptop eine Kingston SSD eingebaut. Seit dem habe ich Bluescreen Probleme mit...
  • Bluescreen beim Starten von Vista Ultim. 64 bit

    Bluescreen beim Starten von Vista Ultim. 64 bit: Guten Morgen. Seit ein paar Monaten habe ich manchmal (vielleicht 1-2 Mal im Monat) beim Hochstarten einen Bluescreen mit folgender Meldung: Da...
  • Windows7 und Vista Bluescreen Installation

    Windows7 und Vista Bluescreen Installation: Hi, also wie beschrieben kommt beim Installieren von Windows 7 per usb stick ein Bluescreen. Da ich dachte vielleicht liegt es am usb stick habe...
  • GELÖST Windows Vista Installation funktioniert nicht -> Bluescreen

    GELÖST Windows Vista Installation funktioniert nicht -> Bluescreen: Hallo hallo ich habe folgendes problem: wenn ich auf meinem PC Windows Vista installieren will bricht es nach dem ersten mal neustarten immer...
  • [gelöst] Bluescreen bei Vista Ultimate 64bit

    [gelöst] Bluescreen bei Vista Ultimate 64bit: Hi Leute... Habe mir einen PC zusammenbauen lassen: Intel Core2Duo E6600 Abit IN9 32x MAX 680i 4GB Corsair PC-800 CL4 XFX 8800 GTX XXX Laufwerke...
  • Ähnliche Themen

    Oben